.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

COLT Telecom erweitert IP-Telefonie-Lösung

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 7 Feb. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    COLT Telecom erweitert IP-Telefonie-Lösung
    Kooperation mit Avaya ermöglicht komplette Auslagerung der Telefonanlage

    Zürich (pts/07.02.2006/12:30) - Neue innovative Outtasking-Lösung von COLT - Unternehmen erhalten durch den gemanagten COLT-Dienst mehr Funktionalitäten zu geringeren Kosten.

    COLT Telecom, führender Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen in Europa, erweitert seine IP-Telefonie-Lösung "COLT IP Voice" durch einen gemanagten IP-Telefonanlagen-Service (Managed IP PBX). Durch die neue Lösung erhalten Unternehmen in ganz Europa einen einfachen Zugang zur Telefonie über das Internetprotokoll (Voice over IP - VoIP). Gleichzeitig steht den COLT-Kunden eine professionelle, IP-basierte Kommunikationslösung zur Verfügung, mit der sie bei einem erweiterten Funktionalitätsumfang ihre Kosten deutlich reduzieren können.

    Kooperation mit Avaya
    COLT ist für das neue Angebot eine Kooperation mit Avaya, dem weltweit führenden Anbieter von IP-Telefonie-Komponenten, eingegangen, um Unternehmen in ganz Europa diesen gemanagten IP-Telefonie-Service anbieten zu können. Der neue Dienst ist eine Antwort auf die steigende Nach¬frage nach kalkulierbaren, Flatrate-basierten IP-Telefonie-Angeboten, die mit minimalem Kapitaleinsatz alle gewohnten Funktionalitäten einer modernen Telefonanlage bieten und überdies die neuen Funktionalitäten der IP-Telefonie ermöglichen. Die gemanagte Telefonanlage wird in den COLT Rechenzentren oder am Kundenstandort betrieben, und ermöglicht es den Anwendern, die Vorteile und Funktionalitäten der modernen IP-Telefonie zu nutzen und dabei gleichzeitig das Management des gesamten Systems an COLT auszulagern. COLT erweitert damit sein Produktportfolio um eine weitere innovative Outtasking-Lösung.

    Zahlreiche neue Funktionalitäten durch IP-Telefonie möglich
    Das Angebot umfasst sowohl mehrere hundert traditionelle Telefonie-Funktionen als auch zahlreiche neue IP-Funktionalitäten wie Soft-Phones für Anrufe über den Computer oder die Möglichkeit, an beliebigen Standorten über dieselbe Durchwahl erreichbar zu sein (Hot Desking). Zusätzliche Services wie Video-Telefonie, digitale Sprachaufzeichnung (Voice Recording) oder Lösungen zum Verbinden von Festnetz und Mobilfunk sind derzeit in Entwicklung.

    "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach IP-Telefonie in 2006 deutlich zulegen wird, da der Markt in Europa reif für die neue Sprach-Technologie ist", sagte Jean-Yves Charlier, CEO von COLT Telecom. "Durch die Kombination der technischen Expertise von Avaya, der Nummer Eins in Sachen IP-Telefonie, mit den einzigartigen Leistungsmerkmalen der COLT Telecom als erstem echten europäischen Anbieter für Geschäftskommunikation sehen wir uns hervorragend positioniert, um den europäischen Markt für IP-Telefonie entscheidend zu prägen. Unser Service verbindet die Zuverlässigkeit, Sicherheit und die Funktionalitäten, die von Unternehmen gefordert werden, mit einem unkomplizierten Preismodell, das sich in den vergangenen Monaten bereits im Privatkundenmarkt durchsetzen konnte."

    Das erweiterte COLT IP Voice-Angebot ist als eigenständiger Dienst oder Teil des neuen "COLT Total"-Services, einer Kombination aus Sprach- und Daten-Infrastruktur für KMU, verfügbar. Damit werden sowohl kleinere Unternehmen ab zwanzig Mitarbeitern bis hin zu Grossunternehmen mit mehr als 1'000 Anwendern als potenzielle Zielgruppe adressiert. Durch die Partnerschaft mit Avaya deckt COLT die steigende Nachfrage derjenigen Unternehmen ab, die neben den neuen VoIP-Services nicht auf die volle Funktionalität der bestehenden PBX-Technologie verzichten wollen. Der paneuropäische Carrier konnte bereits zahlreiche Kunden in Europa für den neuen COLT IP Voice-Dienst gewinnen, darunter der Finanzdienstleister WCWB in Grossbritannien, die Bank of Maertelaere in Belgien oder die Stadt Amsterdam in den Niederlanden.

    Marktanalyst Ovum sieht hohe Akzeptanz gemanagter Dienste
    "Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Akzeptanz von IP-Telefonie und der damit verbundenen Services steigt", sagte Chris Lewis, Enterprise Practice Leader bei Ovum. "Es ist auch deutlich, dass sich die Unternehmen verstärkt nach Drittanbietern umsehen, die ihnen die Last des Servicemanagements im Bereich Telefonie aus der Hand nehmen. Ein Komplettangebot mit der richtigen Mischung aus Anwendungen, Anschlussleitungen und Management ist daher der Schlüssel, um IP-Telefonie im Markt zu etablieren."

    COLT IP Voice ist ab sofort in 13 europäischen Ländern verfügbar: Deutschland, Österreich, Bel-gien, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Schweden, der Schweiz und Grossbritannien.

    Zum Hintergrund für die Redaktionen
    COLT IP Voice basiert auf dem Avaya Communication Manager, dem Flagschiff der Avaya IP Telefonie Software; Avaya's neuem SBS3000 Shared Blade Server; dem Avaya IP Softphone; den IP-Telefonen 4625 und 4621; dem Digitaltelefon 3616 und dem Avaya VoicE-Mail System.

    Quelle: pressetext.de

    Über COLT Telecom
    COLT ist einer der führenden Geschäftskundenanbieter in Europa und spezialisiert auf Daten-, Sprach- und Managed Services für mittelständische und grosse Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden. Das Unternehmen betreut mehr als 50.000 Firmen aus allen Branchen. COLT betreibt ein eigenes, 20.000 Kilometer langes Glasfasernetz, das sich über 13 Länder erstreckt. Das Netz umfasst eigene Stadtnetze in den 32 wichtigsten europäischen Metropolen mit direkten Glasfaserverbindungen in 10'000 Gebäude und 13 eigene Rechenzentren.
    Die Muttergesellschaft COLT Telecom Group plc ist an der London Stock Exchange (CTM.L)und der NASDAQ (COLT) gelistet. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstlei-stungen unter http://www.colt.net

    Über Avaya
    Avaya Inc. entwirft, implementiert und betreibt Kommunikationsnetze für mehr als eine Million Geschäfts-kunden weltweit, unter anderem für mehr als 90 Prozent der FORTUNE 500® Firmen. Spezialisiert auf Kleinst- bis Grösstunternehmen ist Avaya ein weltweiter Marktführer für sichere und zuverlässige Telefonie-Lösungen über das Internet Protokoll sowie softwarebasierte Datenübertragungsanwendungen und -Dienstleistungen.
    Basierend auf der Konvergenz des Sprach- und Datenaustausches mit weltweiten Geschäftsanwendungen ermöglicht Avaya seinen Kunden, vorhandene und neue Netze wirksam einzusetzen, um überlegene Geschäftsresultate zu erzielen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Avaya Internetseite: http://www.avaya.com