[Erledigt] COMmander 6000: Nach Update auf 8.0A kein CLIP no screening bei Rufumleitungen an Telekom SIP Trunk

mettwurscht

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2004
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

an einer COMmander 6000 wurde ein Update auf 8.0A durchgeführt. Mutmaßlich seither funktioniert bei Rufweiterleitungen auf ein Mobiltelefon kein CLIP no screening mehr, so dass auf dem Mobiltelefon die Nummer der weiterleitenden Nebenstelle anstatt des A-Teilnehmers angezeigt wird. Wobei ich mich frage, ob es überhaupt ein Problem mit CLIP no screening ist: In der Accountkonfiguration ist als Weiterleitungsart "call deflection" eingerichtet, also die Weiterleitung direkt beim Netzbetreiber. Ob an dem Anschluss CLIP no screening überhaupt aktiv ist, hab ich nicht nicht geklärt, wobei ich davon ausgehe, dass dies bei Umleitung über CD nicht nötig ist.

Aktuelle Konfiguration:
Netzbetreiber: Telekom SIP-Trunk IPv4 V200

Account:
Rufumleitung: Call deflection
Rufnummernübermittlung: CLIP no screening



Nachtrag:
Es gibt noch eine Besonderheit: Wird die Umleitung über den internen Teilnehmer eingerichtet, wird beim Umleitungsziel die Nummer der Nebenstelle angezeigt. Wird die Umleitung über das Menü "Öffentliche Netze" -> "Rufumleitung" eingerichtet, wird die Nummer des A-Teilnehmers angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ip-phoneforum72

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2020
Beiträge
152
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Die Umleitung klappt aber?

mach mal Netzwerk Mitschnitt.
Der ankommende Ruf darf bei aktivem CD nicht mehr von der Auerswald angenommen werden, sondern die PBX muss ein SIP 3xx Statuscode an den Provider senden.
Vermutlich SIP 302.

tut sie das?
 
  • Like
Reaktionen: mettwurscht

mettwurscht

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2004
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Die Umleitung klappt. Im Paketmitschnitt ist das komplette weitergeleitete Telefonat zu hören, die Anlage macht also kein call deflection, sondern leitet über einen weiteren Kanal um. An dem Anschluss ist CLIP no screening nicht aktiviert, weswegen die Einstellung auch nicht greift.

Dennoch: SIP 302 scheint die Anlage nicht (mehr) zu machen.

Jetzt schau ich mal nach einem Downgrade auf die vorher installierte Version.

Nachtrag:
Nach einem Downgrade auf die vorherige Version (7.4B) klappt es wieder. Der Paketmitschnitt sagt auch: SIP 302. Oh man...
Ich habe die Upgrades nun schrittweise durchgeführt über jede Zwischenversion. Bis einschließlich 7.8D hat alles wie gewünscht funktioniert. Nach dem neuerlichen Upgrade von 7.8D auf 8.0A trat der Fehler wieder auf. Also ein Bug in der Firmware.
 
Zuletzt bearbeitet:

Auerswald Fan

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
191
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Moin.
In der aktuellen Beta-Version ist die Funktion wieder gegeben, findest Du auf der Homepage…
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,002
Beiträge
2,120,951
Mitglieder
362,056
Neuestes Mitglied
yr77

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse