.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Computer findet über WLAN FB 7270 nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von TelTel, 17 Jan. 2009.

  1. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen. Seit einiger Zeit lese ich hier mit, weil ich mir eine FB 7270 mitsamt 2 MT-D zulegen wollte. Dies habe ich jetzt auch getan. Und gleich ein Problem, das ich auch mit Hilfe der AVM-Hotline bisher nicht lösen konnte.

    Mein Computer will via WLAN einfach nicht die Fritzbox finden. Nachdem ich alle Einstellungen - auch mit Hilfe des Support - überprüft habe, ging ich (und auch AVM) davon aus, dass die Box defekt sein muss. Heute kam das Ersatzgerät - das Problem besteht aber genauso. Merkwürdigerweise findet mein PC aber die Netzwerke der Nachbarn, und testweise habe ich mich auch mit einem verbunden. Warum zur Hölle ist also nur die FB nicht zu finden? Der Netzwerkadapter meines Notebooks (Intel PRO/Wireless 2200 BG, aktueller Treiber) arbeitet ja sonst klaglos...

    Vielleicht hat jemand Rat für mich, da ich technisch nicht unbedingt Experte bin.
     
  2. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Welchen WLAN-Kanal hast du in der Fritz!Box eingestellt?
    Bei Kanal 12 oder 13 gibt es Probleme bei einigen 2200BG-Karten. Denn es gibt davon auch eine "amerikanische" Version, die die beiden Kanäle 12 und 13 nicht unterstützt.
    Ich habe in meinem Laptop auch so eine limitierte 2200BG-Karte.
     
  3. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe in der FB "Auto" eingestellt, und sie hat sich - wegen der umliegenden Netzwerke - Kanal 1 ausgesucht.
     
  4. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,199
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du die Nachbar-Netzwerke siehst, sollte der Nachbar auch dein Netzwerk sehen. Mit einem "Nachbar-Notebook" könnte man die Fehlerquelle zumindest eingrenzen.
     
  5. UHA

    UHA Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo TelTel,

    hast Du im FRITZ!Box-Menü das Häkchen bei „Funknetz (WLAN) aktivieren“ gesetzt?
    Hast Du das Häkchen bei „Name des Funknetzes (SSID) bekannt geben“ gesetzt?

    Stimmen die Einstellungen des Notebooks mit denen der FRITZ!Box überein?

    Schönes Wochenende,
    Gruß
    UHA
     
  6. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das habe ich schon probiert. Das findet meine FB leider auch nicht. :(
     
  7. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja.

    Ja.

    Welche meinst Du?
     
  8. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Stell einen anderen Kanal ein und lies das HowTo.
     
  9. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der andere Kanal ist es tatsächlich. Die Standard-Einstellung ist "Auto", und auch der Support hat darauf bestanden, dass es so sein muss. WLAN funktioniert aber nur bei manueller Einstellung, und es klappt auch nur mit Kanal 10 (der Nachbar hat 11), alle anderen nicht.

    Auch bei manueller Einstellung bleibt es bei einigen Kanälen noch so, dass meine FB nicht unter den erreichbaren Drahtlosnetzwerken aufgeführt wird. Sowohl mein als auch das Austauschgerät verhalten sich da identisch. Hab' ich bisher noch nicht erlebt. Jemand anderes schon mal?
     
  10. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Scanne mal mit WLAN-Info nach verfügbaren Netzwerken.
     

    Anhänge:

  11. Wotan-Box

    Wotan-Box IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Jan. 2008
    Beiträge:
    3,468
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    Stimmt vieleicht die Länder einstellung beim WLAN-Karten Treiber nicht!!!
    Wenn dein Kartentreiber zb. auf Spain eingestellt ist, Funkt der nur auf Kanal 10-11
     
  12. UHA

    UHA Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #12 UHA, 18 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2009
    Zitat von UHA
    Stimmen die Einstellungen des Notebooks mit denen der FRITZ!Box überein?

    Ich gehe davon aus, dass Du versuchst, Deine Verbindung unter Windows hinzukriegen. Dort sind unter den verschiedensten Fenstern, Buttons und Reitern die TCP/IP-Einstellungen, die WLAN-Einstellungen und die Einstellungen der WLAN-Karte (siehe Beitrag von Wotan-Box) verborgen (habe ich noch was vergessen aufzuzählen?).
    Diese ganzen Einstellungen müssen mit Deinen Angaben in der FRITZ!Box übereinstimmen.

    Viel Erfolg!
    Gruß
    UHA
     
  13. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Ja, ich habe das selbst erlebt. Meine 7270 zeigt das gleiche Erscheinungsbild.
    Wenn auf dem gleichen Kanal bereits auf N-Standard gefunkt wird, kommt bei mir keine stabile WLan-Verbindung mit einer 7270 zu stande. Eine Zeitlang läuft die Verbindung bis auf hohe Ping-Latenzen ohne größere Probleme, dann ist die Verbindung dauerhaft gestört. (Keine Verbindung ins Netzwerk, Wlan wird nicht unter verfügbaren Netzwerken aufgelistet und falls doch, kommt keine Verbindung mehr zu stande.) Dies ist bei Verbindung mit G-Standard und/oder bei Nutzung von Draft N der Fall. (getestet mit AVM N-Stick, Atheros Wlan Apapter, D-Link 520+) Wenn ich eine Fbf Classic nehme, die auf Kanal 1 mit b+g sendet, ist das nicht zu beobachten (bis auf hohe Latenzen bei einem Ping).

    In meinem Fall hat ein Nachbar eine 7240, die auf Kanal 1 sendet.
    Eine manuelle Umstellung des Funkkanals hat hier Abhilfe gebracht.
     
  14. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das findet die gleichen Netzwerke, die auch der Rechner anzeigt.
     
  15. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich das erkennen konnte, ist alles okay. Habe jetzt auf dem einen möglichen Kanal auch eine sehr gute Übertragungsrate.
     
  16. TelTel

    TelTel Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessant ist, dass meine FB eine "Störquelle" auf Kanal 11 zeigt (und sonst keine). Das wird mein direkter Nachbar sein. Deshalb fand ich den Hinweis von AVM, auf jeden Fall "Auto" einzustellen, auch völlig nachvollziehbar, denn so stellte sich die FB ja auf Kanal 1 ein - möglichst weit weg von Kanal 11. Dass dadurch gar kein Drahtlosnetzwerk mehr angezeigt wird, finde ich schon überraschend. Mal schauen, was der Support morgen dazu sagt, dass ich das Austauschgerät jetzt zurückschicke. :cool:

    Euch allen vielen Dank für Eure Hilfe!