.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Congstar komplett ohne Fritz

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von walle123, 15 März 2009.

  1. walle123

    walle123 Neuer User

    Registriert seit:
    15 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Negear Ausstattung (Modem und Router) und möchte nun VoIP nutzen. Diverse Adapter zum Anschluss http://www.preis.de/produkte/Grandstream-HandyTone-286-VoIP-ATA/30760.html

    sind aber recht teuer. Sollte ich lieber gleich einen neuen Router kaufen oder kann ich auch irgendwie anders meine DECT Telefone weiter benutzen (ohne die Fritz Box kaufen zu müssen)

    Fragend

    Walle
     
  2. pingping

    pingping Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo walle123,
    dazu wird es wohl viele unterschiedliche Meinungen geben. Ich würde an deiner Stelle gleich die FBF7170 von Congstar dazunehmen (49,99 bei 24 Monaten Laufzeit). Damit hast du nur noch ein Gerät am laufen und ein ganz gutes noch dazu.
    Kannst du ja verkaufen. So reduzierst du den Aufwand nochmal um einige Euros.
    Wenn dein Netgear kein VoIP kann, geht das nur mit ATA oder alternativ mit einem VoIP-Router. Da kommst du nicht drum rum.
    Gruß pingping