.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Congstar Providerqualität und VOIP

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von bruno-ch, 4 Sep. 2014.

  1. bruno-ch

    bruno-ch Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich möchte von der Telekom (analoges Telefon) zu Congstar DSL-16000 wechseln.
    Ich habe seit Wochen Ärger mit dem Callcenter, da Congstar nicht in der Lage ist die Übernahme durchzuführen.
    Mal wird das Portierungsfax verlangt, mal die Kündigungankündigung der Telekom, dann wir ein Schaltermin ausgemacht und niemand kommt. Ständig erhalte ich Mails, das die Übernahme von der Telekom abgelehnt wird.
    Ich habe es nur mit inkompetenten Mitarbeitern zu. Die Gespräche nach den 20 Minuten-Warteschleifen werden nicht protokolliert und jeder Mitarbeiter erzählt ein anderes Märchen. Die Kunden werden auch nicht angerufen, wenn es Probleme gibt.

    Ich wohne leider auf dem Dorf mit schlechtem Mobilfunkempfang.
    Da ich beruflich oft im Ausland bin habe ich einen EASYBELL-VOIP-Account mit dem ich theroretisch überall dort wo ich Internetzugang habe unter meiner Festnetznummer erreichbar bin.
    In der Schweiz funktioniert dies wunderbar, Frage geht dies auch bei Congstar ?
    Im KabelBW-Netz geht es definitiv nicht, das habe ich schon ausreichend getestet und gekündigt (hierwird die Verbindung gestört).
     
  2. andiling

    andiling IPPF-Promi

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    5,975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit easybell solltest Du bei Congstar keine Probleme haben. Ansonsten ist der Service bescheiden, ist halt ein Discounter. Das Congstar Forum ist da bemüht, Du könntest Dich ggf. dorthin wenden bei aktuellen Problemen.
     
  3. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Die sind unfähig und bleiben es auch.
     
  4. GottSeth

    GottSeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Afaik benutzt Congstar die VoIP-Platformen der Telekom mit - da kann man sich nicht vom Ausland aus einwählen :(
     
  5. andiling

    andiling IPPF-Promi

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    5,975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es so verstanden als ob der TE seinen easybell VoIP Account mit congstar Internet nutzen will...
     
  6. GottSeth

    GottSeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,929
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann passt der Einwand, das es bei Kabel-BW nicht geht, aber nicht dazu :confused:

    Klar kann man die Kabel-BW Nummern nicht in der Schweiz nutzen - aber Easybell funzt natürlich auch an nem Kabel-BW Anschluß.
     
  7. das.schaf

    das.schaf Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2011
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Bremen
    #7 das.schaf, 5 Sep. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5 Sep. 2014
    Laut dem OP stört KabelBW absichtlich VoIP. Und deswegen funzt Easybell an KabelBW-Anschlüssen nicht.