.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Context Problem?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von baschdieh, 27 Jan. 2006.

  1. baschdieh

    baschdieh Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe hier nen bisschen an unserem Asterisk geschraubt. SpanDSP fuer eingehende faxe via mISDN funktioniert einwandfrei. Nun habe ich nen paar Scripte abgeschaut, um die Faxe in eine Directory zu legen von TIF auf PDF zu wanden und sie anschliessend an eine E-Mail zu versenden. Alles funktionier soweit sehr gut.
    Problem ist, wenn ich ein "set verbose 5" der CLI fahre, sehe ich nun staendig, dass die extension "h", die ich fuer das Fax setzen musste sich fuer alle anderen extensions abgesprochen fuehlt. D.h:

    Code:
        -- SIP/test1-4a3c is ringing
        -- SIP/test2-1bee is ringing
        -- Executing System("mISDN/4-1", "/var/lib/asterisk/bin/mailfax   0610XXXXXXXX") in new stack
        -- SIP/test2-1bee answered mISDN/3-1
        -- Started music on hold, class 'default', on channel 'mISDN/3-1'
        -- Executing Dial("SIP/test2-93b6", "SIP/test3|60") in new stack
        -- Called test3
        -- SIP/test3-faf1 is ringing
        -- Executing System("SIP/test2-93b6", "/var/lib/asterisk/bin/mailfax   20") in new stack
    
    Diese /var/lib/asterisk/mailfax ist das script was an eine "h" extension gebunden ist. Eigentlich sollte diese nur fuer den context "faxrec" eine Rolle spielen. Da sich unter "faxrec" die Externen-Nummern der Faxgeraete befinden.
    Unter dem Context "incomming" befinden sich alle anderen Externen, normalen Telefone.
    Im Context "incomming" musste ich daher ein "include => faxrec" einbauen, damit die Rufnummern bekannt sind.

    Nun die eigentliche Frage, wie kann ich diese "h" extension nur fuer den context "faxrec" aktivieren? Durch den include im "incomming" fuehlt sich diese wohl fuer den rest der Telefone verantwortlich... :-(

    Danke!