Controller=0 und kein Device

gogh58

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe mal freetz Trunk mit dem Asterisk Patch und chan_capi 1.1.5 gebaut. Leider habe ich folgende Probleme
Code:
*CLI> capi debug
CAPI Message Debugging Enabled
*CLI> CAPI: ApplId=0x0600 Command=0x02 SubCommand=0x82 MsgNum=0x7801 NCCI=0x01010000
CONNECT_IND                ID=1536 #0x7801 LEN=12032
  Controller/PLCI/NCCI            = 0x1010000
  CIPValue                        = 0x1000
  CalledPartyNumber               = <c1>12345
  CallingPartyNumber              = <21 83>1721XXXXXX
  CalledPartySubaddress           = default
  CallingPartySubaddress          = default
  BC                              = <80 90 a3>
  LLC                             = default
  HLC                             = <91 81>
  AdditionalInfo                  = default

    -- CONNECT_IND (PLCI=0,DID=12345,CID=1721XXXXXXX,CIP=0x1000,CONTROLLER=0)
[Jan  1 01:39:17] WARNING[3149]: chan_capi.c:4879 capidev_handle_connect_indication: did not find device for msn = 12345
CONNECT_RESP               ID=1536 #0x0178 LEN=4864
  Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
  Reject                          = 0x100
  BProtocol                       = default
  ConnectedNumber                 = default
  ConnectedSubaddress             = default
  LLC                             = default
  AdditionalInfo                  = default

       > CAPI: Command=CONNECT_IND,0x8482: no interface for PLCI=0, MSGNUM=0x7801
Kurioserweise will er immer auf Controller=0 hinaus, die fangen aber alle erst ab 1 an. In der capi.conf habe ich auch alle zugeordnet.
Hat jemand ne Idee, was das sein kann?
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
auf welche konfiguration baust du auf?
Hast du dir eine eigene capi.conf erstellt oder als beispiel die von spblinux genommen?
 

gogh58

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gefunden. Anscheinend darf auf der Fritzbox 7390 die avm libcapi nicht ersetzt werden, was standardmäßig im Freetz Asteriskpatch der Fall ist. Dann haut's auch hin.
 

linuzer

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2007
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo gogh58,

sorry, dass ich diesen alten Thread wieder ausgrab, aber ich bin auf der Suche nach einer Lösung darauf gestossen. Ich versuche auch, Asterisk per Freetz-patch auf der 7390 inklusive chan_capi zum laufen zu bekommen, allerdings ohne Erfolg und mit gleicher Fehlermeldung, wie bei Dir.
Anscheinend darf auf der Fritzbox 7390 die avm libcapi nicht ersetzt werden
Daraus habe ich geschlussfolgert, Du hast manuell die Config.in unter /make/chan_capi editiert hast. Das habe ich auf versucht, woraufhin ich ein Image gebaut habe, bei dem ich nicht die libcapi ersetzt habe (Advanced Options - Shared libraries - Network: Ist das richtig?) Allerdings läuft er im Ergebnis immer noch auf diesen Fehler.
Gab es sonst noch eine Besonderheit bei Dir? Muss bei der Konfiguration der Fritzbox selbst noch etwas beachtet werden, damit die Anrufe ankommen?

Ich habe wirklich schon sehr viel Zeit in dieses Problem "versenkt" und bin echt ratlos. Ich bin über jede Hilfe dankbar!

LG linuzer
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,960
Beiträge
2,040,686
Mitglieder
353,167
Neuestes Mitglied
bgschuetze