ctlmgr bootet dauernd die Box neu..

floemuc

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

hab mir das aktuelle Freetz aus dem SVN gebaut und auf meinen Speedport W900V geflasht. Da ich immer gern eine serielle Konsole hab, um dem Kernel auf die Finger zu gucken, hab ich mir eine eingebaut, und bekomme mit dem aktuellen Image immer das hier:

Code:
/etc/init.d/rc.net: line 1: websrv: not found
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[446]: process priority is 19
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: [main.c:821] **** cwd -> {/}
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: FactoryDefault=/etc/default/avm/ar7.cfg (ar7)
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: load_config(ar7): open problem - factory default loaded
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: EVENT(60): ?60?
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: load_ar7_config failed with -1
Jan  1 01:00:36 ctlmgr[459]: Factorydefaults and reboot
Ich hab ein paar Sachen per Patches rausgeworfen; wenn ich unter build/modified/filesystem/etc/ nachschaue, stimmt der Link für "default" auch tatsächlich nicht (-> /var/default, gibts nicht). Wie kann ich den per Hand fixen und ein neues Image draus bauen?

Vielen Dank, CU Floe
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Welchen OEM hast du denn eingestellt? Ist ein Verzeichnis /etc/default.$OEM vorhanden?

MfG Oliver
 

floemuc

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Falls Du mit OEM die Variable "Branding" meinst, die steht auf AVM. /etc/default.avm gibts leider nicht. Ich muss dazusagen, dass ich vorher viel mit OpenWRT gemacht habe und darum jetzt grade ein bisschen verwirrt bin vom Aufbau der AVM-Firmware bzw. Freetz (was wird wo gestartet, ist wofür zuständig etc.). Gibts da irgendwo einen Wikieintrag oder so? Hab bisher leider nichts gefunden.

Danke, Floe
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Kannst du mal bitte deine .config anhängen? Speziell den Abschnitt mit den Brandings.

MfG Oliver
 

floemuc

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klar, hier die aktuellste (hab noch ein wenig rumprobiert zwischenzeitlich, drum stimmts nicht 100% mit der ersten überein, aber alle wichtigen Punkte dürften unverändert sein). Vielen Dank!
 

Anhänge

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nutze bitte auch das Image, zu dem die Config passt, denn ansonsten ist das eher kontraproduktiv. Vorher ist es ein lustiges Rätselraten, was da passiert/passierne soll oder eben nicht.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@Lars
In der W900V Alien ist doch tcom nur ein Symlink auf das AVM default Verzeichnis oder?

MfG Oliver
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Lars
In der W900V Alien ist doch tcom nur ein Symlink auf das AVM default Verzeichnis oder?
Ja, ist es :) Ich schaue aber heute abend gern noch einmal nach.

Ich hatte ähnliche Meldungen auch schon einmal, und habe sie einfach ignoriert. Weg waren sie, als ich aus anderen Gründne mtd3&4 vollständig überschrieben hatte und neu geflashed.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na dann.... Das löst allerdings nicht dein Problem, denn die ar7 ist auch dort noch von Relevanz. Aber bitte.
 

floemuc

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na dann.... Das löst allerdings nicht dein Problem, denn die ar7 ist auch dort noch von Relevanz. Aber bitte.
Ja, da hast Du leider recht, denn das Problem tritt immer noch auf. Ich hab nochmal die aktuellste .config angehängt, mit dieser Konfiguration passiert genau dasselbe wie oben. Ich hab auch vorher nochmal ein make distclean ausgeführt und die Standardconfig möglichst unverändert gelassen.. :confused:

EDIT: ich hab einen Workaround gefunden:
Code:
cd build/modified/filesystem
cd etc
ln -s default.Fritz_Box_SpeedportW900V default.Fritz_Box_DECT_W900V
cd ../var
ln -s ../etc/default.Fritz_Box_SpeedportW900V default
Ich bin mir nicht 100% sicher, ob beide Links notwendig sind, aber so läuft jetzt alles mit Freetz.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

floemuc

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super, vielen Dank.. werd morgen testen, obs jetzt wieder out-of-the-box funzt :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,599
Beiträge
2,024,611
Mitglieder
350,432
Neuestes Mitglied
Zocker2019