.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

d-Link DIR 300 - Kabel Deutschland einrichten

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von HKolli, 16 Jan. 2009.

  1. HKolli

    HKolli Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 HKolli, 16 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Jan. 2009
    Hi!
    Ich hbae folgende Frage:
    Ein Bekannter geht mit Kabel D. ins Internet. Hinter dem Modem befindet sich genannter Router.
    Nun hat er dummerweise den Router auf Werkseinstellung zurückgesetzt und kommt nicht mehr ins Internet.
    Was muss ich bei ihm einstellen im DIR300, damit er wieder surfen kann.
    Welches Protokoll, Zugangsdaten u.s.w.
    Bitte, wenn möglich, idiotensicher erklären, da ich mich mit Kabel D. und diesemRouter nicht auskenne. Hab eine Fritz.

    Danke im Voraus.

    EDIT: Kabel Deutschland hat leider nicht geholfen. Die haben gleich auf ne 0900er Nummer verwiesen.
     
  2. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Da brauchste garnix einstellen, anstöpseln, Kabelmodem kurz vom Strom nehmen(ist wichtig!) und los gehts.
    Evtl. dann WLAN an den PCs einrichten, aber per LAN gehts sofort.
    Es werden keine Zugangsdaten benötigt, IP und DNS u.s.w. automatisch beziehen - wie die übliche Standardeinstellung eines Broadbandrouters eben ist.
    Wenn es ein DSL-Router sein sollte, dann DSL-Modem abschalten.
    Gruß
    Michael
     
  3. HKolli

    HKolli Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Werde ich probieren.
    Dass Kabel D. mir das nicht einfach gesagt hat, verstimmt mich schon etwas.
    Nun muss ich nur noch gucken, wo das Modem im Router ausgeschaltet wird, das ist nämlich standardmäßig an. Darum ging das auch nicht.

    Vielen Dank für die schnelle Auskunft.
     
  4. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Vergiss es, das d-Link DIR 300 hat kein DSL-Modem drinne. Einfach anstöpseln und gut. Vielleicht hast Du bloß vergessen, dem Kabelmodem mal kurz den Strom zu mopsen.
    Gruß
    Michael
     
  5. HKolli

    HKolli Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Stimmt, hab ich nicht gemacht. Wusste ich nicht.
    Mochmals danke.
     
  6. HKolli

    HKolli Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Muss mich nochmal melden.

    Ich habe heute alles wie besprochen gemacht. Funnkitonerte einwandfrei auf Anhieb.
    Aber es gibt dennoch ein Problem:

    Der Router wird per WLAN angesteuert und auch gefunden, stellt aber nicht immer die Verbintdung mit dem Modem oder dem Internet her.
    Das passiert offenbar immer dann, wenn lange nichts im Internet gemacht wird.

    Muss man da noch was einstellen, wie z.B. Dauerverbindung?
    hab aber keine entsprechende Einstellung gesehen.

    Übrigens enthält der Router doch ein Modem, hab ich aber deaktiviert.

    Bin dankbar für jeden Tipp.
     
  7. darndt

    darndt Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Mössingen/BW
    Der Router enthält kein Modem. Dauerverbindung ist auch standardmäßig aktiviert. Dazu gibt es auch keine Einstellung. Wahrscheinlich stimmt was nicht mit der WLAN-Konfig.