.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

D-Link DIR-855

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von absolut123, 21 Dez. 2008.

  1. absolut123

    absolut123 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Hat hier schon jemand Erfahrungen mit dem D-Link DIR-855 Router?
    Bei mir zu Hause kommen im Extremfall 3 Rechner zusammen, die gleichzeitig auf das WLan zugreifen. Der Entfernungsradius beträgt ca. 5-10m und es befindet sich alles in einem Geschoss, also keine Stahlbetondecken oder dergleichen im Weg.
    Wünschenswert für mich wäre eine Priorisierung von bestimmten Anwendungen wie z.B. Spiele im Multiplayer um bei einem gleichzeitigen Internetsurfen bzw. Telefonieren trotzdem noch ordentlich Bandbreite sichergestellt zu haben.
    Meine Internetgeschwindigkeit ist bei 12000 Download und 650 Upload

    Könnt ihr das Modell DIR-855 empfehlen oder eventuell auch Alternativen nennen (evtl LinkSys 610N) ???
     
  2. absolut123

    absolut123 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, mittlerweile habe ich den D-Link DIR855 erstanden und bin im Moment am Verzweifeln ...

    Mein Problem ist, dass ich meine Zugangsdaten von Arcor aus der EasyBox 600 ausgelesen habe und mit diesen dann auch meine FritzBox 7141 zum Laufen gebracht habe. Wenn ich diese Daten aber ins D-Link Menü eintrage, kann ich keine Verbindung herstellen. Leider finde ich im Menü auch keine Möglichkeit den MTU bzw. MRU Wert zu konfigurieren bzw. VPI und VCI finde ich ebenfalls nicht... Gibt es da irgendwelche versteckte Menüeinstellungen bzw. -seiten?

    Welche Möglichkeiten gibt es mit dem D-Link Router und evtl noch ein weiteres Gerät VoIP nutzen zu können?
     
  3. absolut123

    absolut123 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ok habe mittlerweile herausgefunden, dass der D-Link DIR 855 kein Modem integriert hat, wodurch sich zwangsweise ergibt, dass ich noch ein zusätzliches Gerät brauche ...
    Werde wohl vorübergehend meine FritzBox 7141 weiterverwenden um damit auch gleichzeitig mein Telephon per VoIP und auch das Fax zu betreiben. Hätte gerne darauf verzichtet .... :rolleyes:
     
  4. Nikodemus

    Nikodemus Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @absolut123

    Ein interessantes Gerät der 855.

    Eine Frage dazu: Kann man die WLAN-Funktion über die Tasten am Gerät und über das Display ein- und ausschlaten? Oder kann die Funktion nur über das Browserfenster des Routers aktiviert bzw. deaktiviert werden?

    Danke für die Info!

    Gruß

    Niko
     
  5. hagncola

    hagncola Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    HAllo,

    habe bisher keine Möglichkeit über Tasten gefunden, aber man kann per Zeitsteuerung Wlan ein/ausschalten, getrennt für 2.4 und 5 GHZ.

    hc