.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

D-Link stellt Handys mit WLAN-Funktion vor

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Zenith, 5 Okt. 2006.

  1. Zenith

    Zenith Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    (Quelle: news.thgweb.de Uwe Kauss 4. Oktober 2006 13:31)

    Der Router- und WLAN-Hersteller steigt ins Handygeschäft ein: Das Unternehmen Link hat eine Reihe von Mobiltelefonen angekündigt, die das einfache Wechseln zwischen GSM- und WLAN-Netzen möglich machen sollen.

    Die unter der Gerätelinie "V-Click" angekündigten Smartphones sollen mit allen gängigen SIM-Karten weltweit kompatibel sein. In Europa sollen die Telefone allerdings nicht zu haben sein: Ein Start sei derzeit nicht geplant, sagte ein Unternehmenssprecher. Der US-Start sei für das erste Quartal 2007 vorgesehen.

    Bei der Ausstattung setzt D-Link auf GSM-Triband (900/1800/1900 Mhz) und WLAN auf einer 2,4-Ghz-Frequenz. Ob das neue Handy bereits mit dem neuen 802.11n-Standard ausgestattet sein wird, ist nicht bekannt. Um das recht klein gehaltene Zwei-Zoll-Display webtauglich zu machen, werden die Smartphones mit Operas mobilem Browser ausgeliefert. Mit einem Ein-Klick-System könne laut D-Link zwischen GSM-Netz und WLAN hin- und hergeschaltet werden.

    Das Problem des hohen Energieverbrauchs der WLAN-Funktion will D-Link ebenfalls in den Griff bekommen haben. Während der Akku eine Gesprächsdauer über GSM von durchschnittlichen fünf Stunden schaffen soll, könne die WLAN-Funktion zumindest zwei Stunden lang benutzt werden. Für die sichere Übertragung setzt das Unternehmen auf die üblichen Verschlüsselungsstandards WEP, WPA und WP2. Die Handy-Modelle sollen um 600 Dollar kosten.
     
  2. sike

    sike Neuer User

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    hier handelt es sich um ein umbrandetes MVNO Telefon der in Juni dieses Jahr in Frankreich enthuellt wurde:

    http://www.linuxdevices.com/news/NS9996556326.html

    Wer aber lieber 600Euro zahlt fuer ein Dlink statt 250Euro fuer ein ent-SIMlocked-es 'Twin' kann jeder noch fuer sich entscheiden ;)

    Gruss

    Sike
     
  3. malicious

    malicious Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Spdtkfm + Schiffbauer
    Ort:
    Aurich/Ostfr.
    Hiesige Bezugsquelle(n) verfügbar :)