[Problem] Dahua Gegensprechanlage und Videoüberwachung

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Leute,
ich habe hier schon seit einiger Zeit mitgelesen. Da ich jetzt neue Impulse benötige, habe ich mich auch aktiv angemeldet und sende erst einmal ein fettes Dankeschön, dass ich schon eine Weile unter dem Radar mitlesen durfte und ein dickes Hallo an alle Forenmitglieder.
Ich habe mir ein Mamutprojekt aufgehalst und möchte jetzt auch Sicherheitstechnisch zeitgemäß sein. Denn ich habe mir ein gebrauchtes Haus gekauft. Das baue ich gerade zu vier Wohneinheiten um, von denen ich eine selbst nutze. Da wir während der Bauzeit einen Einbruch hatten, habe ich bereits eine Videoüberwachung von Dahua erworben. Konkret handelt es sich um folgende Komponenten:
- Dahua DHI-NVR5208-8P-4KS2 als Videorekorder + 3 GB HDD
- 8 x Dahua IPC-HDBW4433R-S (vier davon angeschlossen, außen unter dem Dachüberstand an jeder Ecke des Hauses, vier noch in OVP).

Die Anlage läuft prima und ich bin sehr zufrieden. Also muss auch noch eine Gegensprechanlage her.
Meine Anforderungen sind: Es soll eine Außenstelle mit vier Klingelknöpfen vorhanden sein. In den drei (kleinen) Wohneinheiten soll jeweils ein kleiner Monitor vorhanden sein. In der großen Wohnung sollen bis zu drei Monitore vorhanden sein. Es wurden bereits im Rahmen des Umbaus als Sternnetz Draka Cat7 Duplex Kabel verlegt. In jedes Zimmer mindestens zwei, sogar ins Bad ;-) . Zur Außentür natürlich auch und zu den Standorten der gewünschten Monitore.

Folgende Komponenten habe ich schon hier:
- Türstation Dahua DHI-VTO3211D-P4-S1
- Monitor DHI-VTH5441G
- 5 x Monitor DHI-VTH2421FB-P
- Switch DHI-VTNS1060A

Da kein Netzteil mitgeliefert wurde, habe ich zum Ausprobieren ein Netzteil 24V DC 1,75 A verwendet.

Schließe ich die Türstation und einen Monitor nun an den Dahua-PoE-Switch an, passiert nichts. Es bleibt alles dunkel. Am Switch leuchten Power rot und Run grün. Den On/Off-Schalter am Switch habe ich auf Position "1".
Im Netz habe ich eine ähnliche Konstellation auf einem Youtube-Video gefunden. Dort wurde zusätzlich ein Hikvision PoE-Switch DS-3E0105P-E zum Anschluss der VTO3211D verwendet. Also habe ich mir den bestellt. Schließe ich dort die Komponenten an, starten sie. Ich kann sie aber nicht verbinden und finde sie im Netzwerk nicht.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Was kann ich tun, um die Anlage zum Laufen zu bringen? Am Liebsten würde ich die Gegensprechanlage natürlich mit dem NVR kombinieren, um dann über SmartPSS bzw. gDMSS Plus alles verwalten zu können.

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Anregungen. Und sollte ich einen groben Fehler gemacht haben, bitte ich um konstruktive Kritik.
Viele Grüße von der Ostsee,
kleks01
 
Zuletzt bearbeitet:

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Thema war zwischenzeitlich weg, jetzt ist es wieder da und doppelt. Bitte löschen. Danke, kleks01
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Hallo und herzl. willkommen im Forum.
Dein Eintrag ist zwar sehr lang, aber so wird Dir leider keiner helfen können:
"Stecke den Schlüssel ins Zündschloss, aber der Motor startet nicht. Warum ?" - es fehlen die einfachsten und wichtigsten Informationen.

Was hast Du denn bisher probiert ?
Mit welchen Tools hat Du versucht die HW zu finden ?
Hast Du mal nur die VTO alleine angeschlossen ? IP ? FW ? SIP oder nonSIP ?
Sind alle im selbem Subnets ?
usw. usw.

ABER, vor allem, hast Du Dich einmal mit dem wiki aus dem ersten angepinnten Thread beschäftigst ?
Dort findest Du detaillierte und bebilderte Anleitungen wie man startet.
 

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank. Das Wiki hatte ich in der Tat übersehen. Habe im angepinnten Tread nur FW für die einzelnen Komponenten gesehen. Da werde ich jetzt weiter lesen.
Derzeit kann ich die VTO sowohl in der VTH als auch im SmartPSS sehen. Die VTO hat aber ein kleines rotes Ausrufezeichen am Symbol. Direkt zugreifen mit einem Browser auf die IP hat nicht funktioniert. IP ist bei mir die 192.168.178.110, da meine Fritzbox die 192.168.178.1 hat.
Was mich aber ganz dringend herumtreibt - VTH und VTO funktionieren nur mit dem HIKVISION Switch. Beim Dahua Switch bleiben sie aus. Ich habe im Forum etwas gelesen mit verschiedenen PoE. Passt der 1060 zur VTO3211D bzw. den VTH5441 und 2421?
Danke schon jetzt,
kleks01
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Nutze mal vdpconfig um zu schauen inwieweit Du die Geräte sehen kannst. Dort kannst Du u. U. auch die IP einstellen.

Bzgl. WebZugriff: Browsercache löschen und IE 11 (sofern Du nonSIP hast) nutzt.

Dahua hat beim VTNC ein anders POE-Konzept :) - man hat hier plus und minus vertauscht.
M.W. solltest Du die VTH am VTNC nutzen und die VTO3211 an einem Standard POE-Switch.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die VTHs (sowohl 5441 als auch 2421) bleiben am VTNC schwarz. Am Standard-PoE-Switch leuchtet und funktioniert es munter. Allerdings habe ich dort auch keinen WEB-Zugriff. In den VTHs steht in den Einstellungen, dass ich die Firmware mit der SIP-Version habe.
Gruß
kleks01
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
714
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
43
Bei Dahua muss man die unterschiedlichen Stomversorgungen, je nach Gerätegeneration, berücksichtigen:

Der VTNS1060A ist ein Switch mit Dahua-Proprietärem PoE = 24V DC, Minus an Pin 4/5 und Plus an 7/8 des RJ45 Steckers.

Deine Geräte sind alle Standard PoE Geräte der aktuelleren Generation, den VTNS1060A hast du daher umsonst gekauf - hättest dich vorher erkundigen müssen.

Was genau "verbindet" denn nicht? Denke schon daß sie im LAN sind, musst sie halt mit VDPconfig aus der Dahua Toolbox mal konfigurieren (IP-Adresse,etc.).
 

pjotr_weliki

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2017
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Die VTHs (sowohl 5441 als auch 2421) bleiben am VTNC schwarz. Am Standard-PoE-Switch leuchtet und funktioniert es munter. Allerdings habe ich dort auch keinen WEB-Zugriff
Meines Wissens hat eine VTH keine WEB-Oberfläche. Anpingen kann man sie aber...
 

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe einen ersten Erfolg - mit dem Standard-PoE-Switch von Hikvision bekomme ich die Geräte mit Strom versorgt und dank vdpconfig habe ich die IPs ändern können und habe jetzt Zugriff auf das Webportal 2.0 der VTO. Gibt es auch eine Anleitung für das Webportal 2.0? Die verlinkte Anleitung ist für 1.0 und das ist irgendwie ganz anders.

Bei den VTHs habe ich das Problem, dass ich die Zeit/Datum nicht einstellen kann. Im Systemsetup gibt es zwar den Reiter, das Feld ist aber grau hinterlegt. Wie kann ich das ändern? Im VTO konnte ich die Zeit ändern; das wird aber nicht an die VTH weitergegeben.

Komisch ist auch: ich habe die Kameras des NVR versucht einzubinden. Dort funktionieren aber nur zwei Kanäle, obwohl vier Kameras angeschlossen sind. Die Kameras, die gehen, liegen eigentlich auf CH3 und CH4; im VTH finde ich sie aber auf CH1 und CH2. Die Kameras, die auf CH1 und CH2 im NVR liegen, kann ich nicht finden - bei CH3 und CH4 Einstellung im VTH bleibt der Bildschirm schwarz und nur der Countdown ist zu sehen.

Positiv ist, dass ich jetzt klingeln kann. Die Verbindung aus VTO und VTH funktioniert grundsätzlich.
Kann ich eigentlich die VTO bzw. VTHs auch auf ungenutzte Kamerakanäle des NVR anschließen? Ist doch auch PoE?

Fragen über Fragen. Ich werde weiter lesen und danke Euch für Eure Anregungen. Die haben mir schon jetzt weitergeholfen und werden mir sicher auch in Zukunft sehr weiterhelfen.
Viele Grüße
kleks01
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Gibt es auch eine Anleitung für das Webportal 2.0? Die verlinkte Anleitung ist für 1.0 und das ist irgendwie ganz anders.
Ich weiss jetzt nicht welche Anleitung Du nutzt, aber die verlinkte V1.0 ist vom WebIf 2.0 - also die aktuelle.

Bei den VTHs habe ich das Problem, dass ich die Zeit/Datum nicht einstellen kann. Im Systemsetup gibt es zwar den Reiter, das Feld ist aber grau hinterlegt.
Kann es sein, dass der Schalter Time auf On steht. Ansonsten sende mal einen Screenshot.

Komisch ist auch: ich habe die Kameras des NVR versucht einzubinden. Dort funktionieren aber nur zwei Kanäle, obwohl vier Kameras angeschlossen sind.
Sind das alles ident. IP Cams ?
 

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
1. In der Anleitung, die in der VDP verlinkt ist, hat die Doorstation "Web Server V1.0". Meine VTO hat aber den "Web Service 2.0". Da finde ich die einzelnen Einstellungen unter anderer Bezeichnung.
Daher fragte ich, ob es auch eine Anleitung für den "Web Service 2.0" gibt.

2. Ich finde keinen Schalter Time. Im VTH kann ich im "kleinen" Setting-Menu unter "General" den Reiter Time finden. Dort steht bei mir ausgegraut 1970-01-01 00:22:53. Ändern kann ich es nicht.

3. Ja es sind alles identische IP-Cams: Dahua IPC-HDBW4433R-S. Sie hängen an dem Dahua NVR 5208. Und ich habe versucht, sie über die VTHs (Monitor - IPC) zu konfigurieren. Dort bin ich auf Add gegangen. Als IP habe ich die IP des NVR eingestellt (192.168.178.98), dann Username und Passwort des NVR, Stream "Extra", Protocol "Local" und dann den jeweiligen Channel. Komisch ist, dass die Kamera, die am NVR auf Anschluss 3 (IPC3) klemmt, über Channel 1 am VTH angezeigt wird. Über Channel 2 in VTH bekomme ich die Cam, die am NVR am Anschluss 4 hängt. Die Kameras vom NVR an Anschluss 1 und 2 finde ich nicht.

Vielen Dank vorab,
kleks01
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

kleks01

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So, habe auf Eure Anregungen hin viel gelesen und jetzt funktioniert das System gut und stabil. Ich musste erst einmal lernen, dass die VTO gleichzeitig der SIP-Server ist. Und das mit der Zeiteinstellung ist etwas merkwürdig. Das System braucht gefühlt ewig (mehrere Minuten), bis neue Monitore die Einstellungen übernehmen. Aber es funktioniert, und nur darauf kommt es an.
Da ich mir ja den falschen PoE-Switch (1060) gekauft habe, muss ich jetzt noch nach einem neuen Switch Ausschau halten. Von Dahua habe ich den 8-Port DH-I1000C gefunden - würde der passen? Alternativ würde ich den HIKVISION 3E0109P-E nehmen. Zum Testen nutze ich nämlich gerade den HIKVISION DS-3E0105P-E, aber der hat zu wenig Anschlüsse. Könnt ihr mir etwas zu dem Dahua-Switch sagen? Vielen Dank vorab,
kleks01
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,000
Beiträge
2,041,242
Mitglieder
353,260
Neuestes Mitglied
tmpUser