Dahua Türsprechanlage mit neuer Hardware

m4xmu57Er

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
in den letzten Tagen bzw Wochen habe ich öfters dieses Forum, nebst anderen Seiten besucht, da ich gerne meine 2-Draht Sprechanlage modernisieren möchte. Erstmal war ich überwältigt von der Fülle an Herstellern, sei es Balter, Mathfel, GVS oder aber Goliath / Excellent. In eurem Forum habe ich dann gesehen, dass Goliath / Excellent ja eigentlich ein reines Dahua Produkt ist, nur halt mit anderem Namen versehen wurden ist.
Wie dem auch sei, am Anfang wollte ich Goliath. War aber vom Preis her erschrocken, zumal es bei deren Hardware sich schon um recht in die Jahre gekommene handelt. Nach einiger Recherche auf den Seiten von Dahua habe ich mir folgendes IP-basiertes Setup ausgesucht:
Dieses Setup soll nun für ein MFH (2 Parteien) eingebaut werden und via PoE verkabeln / in Betrieb nehmen.

Ich möchte dabei folgende Szenarien abdecken:
  • Tür mittels angebotenen Techniken wie PIN, Fingerabdruck, RFID, Gesichtserkennung etc öffnen.
    • Was brauch ich hierfür? Was muss meine Tür können und wo bekomme ich RFID-Karten etc her? Benötigte ich zb das DEE1010B
  • Gebäude soll nach und nach mit weiteren Kameras / Sensoren aufgerüstet werden, sollte ich hierfür bereits passende Kabel zu den einzelnen Geräten ziehen?
    • Jedes Gerät hat ja Ein- / Ausgänge für verschiedene Alarme
BTW: Mein Setup hat sich im großen und ganzen an die bereits existierenden Fertigsysteme von Goliath etc gehalten, nur halt mit neuerer Hardware.
Ich freue mich auf eine Antwort von euch!
Wenn alles passt, dann würde ich eine Bestellung via Alibaba aufgeben.
Dort käme ich auf ca 850€
Danke und Gruß
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,150
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Hallo und Willkommen!
Die Geräte sind top aktuell und ich fürchte, es wird dir hier noch niemand groß Auskunft geben noch Erfahrungen berichten können.
Deine Tür muss sich per Kontakt öffnen lassen - ein Relais in der VTO öffnet diese dann.

Bzgl. RFID - SuFu hier nutzen. Nehme stark an, dass Dahua hier kein neues System verbaut.

DEE1010B brauchst du nur, wenn du nicht die Relais Kontakte der VTO nehmen kannst/willst (Verkabelung/Security).

Bzgl. Alarm-Kontakten: Lies dir mal das Manual durch, damit du verstehst, wie Dahua das mit den Alarmen versteht. Auch die SuFu hier wird Licht ins Dunkel bringen.
 

m4xmu57Er

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,
ja, da hast du recht. Ich wollte mir die neueste Generation zulegen. Vermute das die sich lediglich bei der Optik / neuer Hardware anders sind aber das wesentliche gleich geblieben ist. Gerade was den Anschluss der Geräte etc betrifft.
Nochmals danke für deine schnelle Rückmeldung! Schade das Dahua selbst mir keine Antworten geben konnte bzw. die Vertriebspartner.
 

LubuBroker

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen

Ich bin gerade dabei mein Haus zu planen und brauche werde dafür natürlich auch eine passende Türstation benötigen.
Die VTO7541G finde ich wegen der Möglichkeit per Gesichtserkennung die Tür zu öffnen sehr ansprechend.
Hat die jetzt schon irgend jemand im Einsatz und kann davon berichten?

Ich habe ein paar Fragen, auf die ich im User Manual und auch sonst wo keine Antworten finde.
1. Wird die Gesichterkennung 3 Dimensional erfasst? Anhand den Bildern schließe ich darauf, da man zwei Kamera Linsen sieht. Im Manual lese ich aber nichts genaueres darüber.
2. Kann Man die Stromversorgung auch mit POE machen? Und wenn ja welcher Standard wird verwendet? Oder hat man die Möglichkeit einen POE Injektor in umgekehrter Richtung zu verwenden der dann 12V rausgibt?
3. Funktioniert das DEE1010B Modul mit der VTO7541G zusammen?
4. Kann man die Sprache Schrift und auch Akustisch auf Deutsch umstellen? Und wenn nein, hat man die Möglichkeit eigene Sprachübersetzungen und Sprachaufzeichnungen darauf zu laden.

Vielen Dank für Eure Antworten
Gruß Lukas
 

LubuBroker

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ach ja.

Jetzt ist mir noch was eingefallen.

5. Hat man die Möglichkeit zu erkennen wer nach hause gekommen ist? Das würde ich dann nutzen um im Haus bestimmte Szenen über KNX abzusetzen.

Danke und Gruss
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,150
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Naja, sowas haben nicht viele. Versuche mal, ein paar Sachen zu beantworten:

2.) Schaut nicht so aus, als ob es PoE beherrschen würde. Ist ja auch noch ein Gen1 Device. Die 12V können aber auch über das Ethernet-Kabel geschalten werden - also in Wirklichkeit nicht so schlimm.
3.) Das Gerät hat einen RS485 Port, von daher gehe ich mal stark davon aus, dass der DEE1010A/B auch funktioniert. Firmware ist ja auch ziemlich gleich zu den anderen VTO's.
4.) Ist eine Firmware Sache - auf die Schnelle habe ich nur eine Englische FW gefunden. Bin aber überzeugt, dass man da mit ein wenig suchen auch eine Deutsche FW bekommt. Eigene Files einzubringen gibts leider nicht (mehr).
5.) Ja, geht mit diesem Script; DahuaEventHandler.php
 

LubuBroker

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75

Vielen Dank für deine Schnellen Antworten.

Zu Punkt 2.)
Was bedeutet Gen1 Device? Ist das bereits veraltet?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,150
Punkte für Reaktionen
204
Punkte
63
Kommando zurück! Hab mir die Firmware zerlegt und nachgesehen: Ist doch ein Gen2 Device (aktuell).
 

c4r57en

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,
leider kann ich dir auch keine Auskünfte zu deinen Fragen geben, obwohl ich der Threadstarter war. Ich schreib gerade über meinen neuen Account, da ich die Zugangsdaten nicht mehr habe, weder Mail noch Passwort. Wie dem auch sei, ich hab das Teil nicht verbaut.

Der vereinfachte Grund:
Meine Familie brauchte am Ende was zum drücken somit liegt diese derzeit unbenutzt zu Hause. Wir haben uns für die VTO4202F-X-Series entschieden.
Die VTO7541G an sich bzw von der Optik her, macht einen soliden Eindruck. Wie es Software-seitig aussieht, kann ich dir nicht sagen, wurde eben noch nie betrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse