Dahua VTH1510CH und Dahua-JSON-Debug-Console-v2 - keine Verbindung möchlich

deezey

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit stiller Mitleser :) - bisher konnte ich mir durch die guten Beiträge hier im Forum immer selbst helfen, in der aktuellen Situation leider nicht.

Zur Einleitung werde ich kurz ein wenig ausholen.

Wir haben 2019 unser Haus gebaut und schon in der Planungsphase war ich auf der Suche nach einer passender Videosprechanlage. U. a. durch die Erfahrungswerte aus diesem Forum habe ich mich damals zum Kauf der Dahua Anlage entschieden.

Als es Oktober 2019 soweit mit dem Umzug war, konnte ich das erworbene Dahua System endlich einbauen.

Es lief sofort alles reibungslos. Einzig und allein die Kombination aus Fingerprint (dadurch angesteuerter Türöffner) und dem D-DEE1010B hat anfangs Probleme bereitet, sowie der sporadische Verlust der Fingerprints nach Stromausfällen. Als ich hier im Forum dann gelesen habe, dass bei einigen der Wechsel zu Firmware 3.2 geholfen hat, habe ich diesen direkt zum meinem ersten Firmware Wechsel-Versuch gemacht - es hat geklappt :)

Bis vor ein paar Tagen bin ich auch bei dieser FW geblieben - never touch a running system ;)

Die Erfahrungen aus dem Forum, ein besseres Web Service, sowie eine bessere Browserkompatibilität und die SIP Option/Möglichkeiten (möchte mal ein bisschen mit der Fritzbox experimentieren), haben Anreizt geschaffen, auf eine aktuelle Firmware zu wechseln.

Durch die vielen Infos hier, war der Wechsel zur Firmware 4.3 kein Problem. Vielen Dank, für das Sticky mit der tollen Linksammlung, sei an diese Stelle mal erwähnt.

Das System läuft super. Web Service mal außerhalb vom IE ist auch ganz schön ;) Vorallem das Anlernen der Fingerprints klapp jetzt m.M.n. wesentlich besser.

Ein weiteres Ziel das ich mir vorgenommen habe, endlich mal die öden Klingeltöne der VTH zu tauschen. Auch an diesen Schritt habe ich mich gewagt... und genau hier beginnt mein aktuelles Problem, weshalb ich diesen Beitrag verfasst habe.

Ich bekomme das Dahua-JSON-Debug-Console-v2 Script einfach nicht richtig zum laufen bzw. besser gesagt keine Verbindung zu VTO/VTH zustande.

Was mache ich denn falsch? Leider konnte ich hier im Forum nicht passendes dazu finden.

Entweder stehe ich komplett auf dem Schlauch oder habe etwas total übersehen (Sorry vorab ;)).

Das passiert, wenn ich mich per Script mit der VTH verbinden möchte:

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python3 Dahua-JSON-Debug-Console-v2.py --rhost 192.168.**.** --rport 5000 --auth ***:***
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[-] ReadHosts: [Errno 2] No such file or directory: 'dhConsole.json'
[-] Host "False" do not exist
[*] All done

Wenn ich das Script mit dem --test parameter ausführe, kommt komischerweise folgendes Ergebnis (also kein Fehler):

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python3 Dahua-JSON-Debug-Console-v2.py --rhost 192.168.**.** --rport 5000 --test
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[+] Opening connection to 192.168.178.28 on port 5000: Done
[+] Test: Anonymous
[*] All done

Da wird der Host gefunden.

Das "ältere" Dahua-DHIP-JSON-Debug-Console.py Script funktioniert übrigens und ich bekomme auch eine Verbidnung hin:

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python2.7 Dahua-DHIP-JSON-Debug-Console.py --rhost 192.168.**.** --auth ***:*** --rport 5000
/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/OpenSSL/crypto.py:14: CryptographyDeprecationWarning: Python 2 is no longer supported by the Python core team. Support for it is now deprecated in cryptography, and will be removed in the next release.
  from cryptography import utils, x509
[*] [Dahua DHIP JSON Debug Console 2019 bashis <mcw noemail eu>]
[*] RHOST: 192.168.**.**
[*] RPORT: 5000
[+] Opening connection to 192.168.**.** on port 5000: Done
[+] Login: Success
[+] Dahua JSON Console: Success
[+] Started keepAlive thread
[Console]#

Mit dem DahuaEventHandler.php klappt die Verbindung übrigens auch:

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ php DahuaEventHandler.php
<** Dahua VTO Eventempfaenger START **>
2021-02-07 17:55:43.000000: Start login
2021-02-07 17:55:43.000000: Login success
2021-02-07 17:55:43.000000: Started keepAlive thread
2021-02-07 17:55:43.000000: keepAlive back

Die jeweils verwendetet IP's stimmen. Kann die Geräte über diese auch anpingen und sie werden mir so auch im VDPconfig angezeigt.

Das ganze läuft über den VMWarePlayer und Ubuntu. Ich hatte es anfangs über den Pi Probiert, leider laufen die pip Pythonmodule nicht auf dem 32bit System :(.

Was kann ich denn noch tun um eine Verbindung zur VTH zu bekommen?

Oder liegt es an der eingesetzten Firmware?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

LG
deeZey
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Es ist schon etwas länger, dass ich mit dem json-Script etwas getan habe, aber da hatte ich keine Probleme.

Habe es nun nochmals installiert und habe nun die identischen Probleme. Auf der github-Seite steht, dass das Script ein kompletter "rewrite" ist (Ende Dez. 2020)

Deswegen habe ich mir nochmals die alte Version vom 30.10.2020 heruntergeladen Version vom 30.10.2020 und damit habe ich keine Probleme.
Versuche doch mal diese Version.

Warum jedoch das dhConsole.json-Problem auftritt - keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: deezey

deezey

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo kuzco-ip,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe eben mal die besagte Version (30.10.2020), die du empfohlen hast geladen und getestet und siehe da... Es läuft?!?

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python3 Dahua-JSON-old.py --rhost 192.168.**.** --rport 5000 --auth ***:***
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019,2020 bashis <mcw noemail eu>]
[+] Opening connection to 192.168.**.** on port 5000: Done
[+] Dahua JSON Console: Success
[+] Login: Success
[+] Started keepAlive thread
[*] Remote device: VTH1510CH
[Console]#

Strange. Dann wird es vermutlich am Script selbst liegen oder meinst, es könnte etwas mit der aktuellen Firmware zu tun haben?

LG
deeZey
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Es muss am Script liegen. Ich habe die 4.3 schon ewig drauf.
Weiss auch nicht genau, warum diese Datei erstellt wird bzw. vorhanden sein muss, aber ich glaube ich weiss wer es rausbekommt :).
Hat irgendwas mit Hashwerten beim Login zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: deezey

deezey

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Okay. Ich werde jetzt mal mit der "laufenden" Version probieren, einen neuen Klingelton auf die VTH zu bekommen :)
Hehe, meinst bestimmt riogrande75 ? ;)
Das DahuaEventHandler.php Script ist durch entsprechende Anpassungen, in meinem Fall für neue Klingeltöne, keine Alternative zur Dahua-JSON-Console, oder?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Moin!
Hab mir das kurz angesehen: Da hat der Entwickler wohl ein paar Bugs eingebaut.
Als Workarround kann man das File dhConsole.json händisch anlegen, aber für deinen Zweck reicht auch die ältere Version aus.
Werde das Problem reporten.
 
  • Like
Reaktionen: deezey und kuzco-ip

deezey

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin riogrande75,
okay super! Vielen Dank für die Info.
Gut, werde ich heute Abend mal just for fun testen - maybee als Lerneffekt/zum verstehen.

LG
deeZey
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
bashis hat das Script gefixt - bitte testen.
 
  • Like
Reaktionen: deezey

deezey

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ;)
ihr seid ja auf "zack"! :)

Super vielen Dank :). Das geifxte Script läuft jetzt ohne Probleme!

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python3 Dahua-JSON-Debug-Console-v2-fix.py --rhost 192.168.**.** --auth ***:***
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[+] UDP/TCP EventInOutServer listener thread: Started
[+] Terminate Daemons thread: Started
[+] Opening connection to 192.168.**.** on port 37777: Done
[+] Dahua JSON Console: Success
[+] Login: Success
[+] keepAlive thread: Started
[*] Remote Model: VTH1510CH, Class: VTH, Time: 2021-02-08 21:48:20
[*] Caching remote config
[+] Alarm[0]: Already enabled
[+] Alarm[1]: Already enabled
[+] Alarm[2]: Already enabled
[+] Alarm[3]: Already enabled
[+] Alarm[4]: Already enabled
[+] Alarm[5]: Already enabled
[+] Alarm[6]: Already enabled
[+] Alarm[7]: Already enabled
[+] NetAbort: Already enabled
[+] NetAlarm[0]: Already enabled
[+] NetAlarm[1]: Already enabled
[+] NetAlarm[2]: Already enabled
[+] NetAlarm[3]: Already enabled
[+] NetAlarm[4]: Already enabled
[+] NetAlarm[5]: Already enabled
[*] Enabling disabled events
[+] CommGlobal: True
[+] IPConflict: True
[+] LoginFailureAlarm: True
[+] MacConflict: True
[Console]#


Zur Info, durch den Fix jetzt hinfällig ;), aber wollte es trotzdem mal erwähnen:

Bei der alten Variante, die dhConsole.json händisch anzulegen, hat leider nicht geholfen.

Code:
ReadHosts: [Errno 2] No such file or directory: 'dhConsole.json'

ist zwar verschwunden...


...der Host wird aber immer noch als "False" geprompted...

Code:
***@ubuntu:~/Tools$ sudo python3 Dahua-JSON-Debug-Console-v2.py --rhost 192.168.**.** --auth ***:***
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[-] ReadHosts: Expecting value: line 1 column 1 (char 0)
[-] Host "False" do not exist
[*] All done


LG,
deeZey
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
@deezey Mit "Anlegen" meinte ich auch, das File mit den Zugangsdaten im JSON Format zu befüllen. Einträge waren aus dem Code ersichtlich, ist aber jetzt egal.
 
  • Like
Reaktionen: deezey

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Habe eben mal die "korrigierte" Version getestet, bekomme aber einen Fehler:

Code:
[*] [Dahua JSON Debug Console 2019-2021 bashis <mcw noemail eu>]
[+] UDP/TCP EventInOutServer listener thread: Started
[+] Opening connection to 192.168.25.30 on port 5000: Done
[+] Terminate Daemons thread: Started
[-] Dahua JSON Console: Failed
[-] Login: Realm
[+] Successful instance termination of (null) (192.168.25.30)
[*] All done
Mit der aus Oktober geht es !?
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Interessant - bei mir funktioniert die neue Version ohne Probleme. Welches Device/FW Version nutzt du und wie rufst du das Script auf?
Aktuelle Python Versionen?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Habe den Fehler sowohl bei der VTO200A, als auch bei der VTH1510/5241:

Code:
VTO2000A:
[Console]# device
[+] [System]
Vendor: General, Build: (null), Version: 4.300.0000000.2.R
Web: 2.4, OEM: 0000000, Package: (null)
[+] [Device]
Type: VTO2000A, CPU: dm365, HW ver: 1.00, S/N:
[+] [Memory]
Total: 84.484375 MB, Free: 3.140625 MB

VTH1510:
[+] [System]
Vendor: General, Build: (null), Version: 4.300.0000000.8.R
Web: 2.4, OEM: 0000000, Package: (null)
[+] [Device]
Type: VTH1510CH, CPU: dm365, HW ver: 1.10, S/N:
[+] [Memory]
Total: 90.484375 MB, Free: 26.9765625 MB

VTH5241D
[+] [System]
Vendor: General, Build: (null), Version: 4.300.0000000.4.R
Web: 2.4, OEM: 0000000, Package: (null)
[+] [Device]
Type: VTH5241D, CPU: dm365, HW ver: 1.10, S/N:
[+] [Memory]
Total: 183.63671875 MB, Free: 61.28515625 MB

Aufrufen tue ich es ganz normal:
python3 Dahua-JSON-Debug-Console-v2.py --rhost 192.168.25.xyz --rport 5000 --auth admin:xyz

Nutze python 3.5.3.

UPDATE: Wenn ich den Port weglasse funktioniert es - ich Dummerchen :)
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,142
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Du musst dann auch proto ( --proto dhip) angeben, wenn du den Port spezifizierst.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Interessant.
Wenn ich proto angebe, geht er über Port 5000 - wenn ich jedoch proto weglasse nutzt er Port 3777, aber es geht dennoch.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via