Dahua VTO2000 (FW SIP 1.0) und Android App - Frage zu den Einstellungen

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

nachdem ich meine VTO2000 (FW SIP 1.0) nun installiert habe, komme ich mit der Konfiguration nicht richtig weiter. Da ich keine Dahua-Doku auf Basis der FW SIP 1.0 finden konnte, bin ich dieser Anleitung soweit möglich gefolgt:


VTO ist als SIP-Server konfiguriert. Mein Android Wandtablet (Divus Touchzone 7) #502 und Android Smartphone #503 haben jeweils die App "Divus Videophone 4" installiert. Beide Apps können sich an der VTO als SIP-Server anmelden und quittieren dies mit "Bereit [50x]" in der Anzeige. Von 502 kann ich 503 anrufen und umgekehrt.

Wenn ich an der VTO den Knopf drücke - es kommt die VTO-Ansage - klingelt aber keiner der Androiden?

Im A&C Manager ist die "Villa Call Number" auf 502 gesetzt.
Beim "Facade Layout" ist die 502 automatisch übernommen worden - habe ich dort nicht eingetragen.

Zudem: bei Network Config hat sich in der SIP-Server-Config der Username von der ursprünglichen "8001" auf eine mir unbekannte 8-stellige Nummer (0101...) geändert und ist nicht mehr anzupassen (egal ob SIP-Server an oder aus). Wodurch ist dies geschehen?

Welche Einstellung habe ich übersehen bzw. was muß ich hier noch anpassen, damit die Apps das Klingeln an der Tür empfangen?

Danke euch schonmal.

cu,
agerhard
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

wie teile ich der VTO2000 denn mit, daß bei einem Knopfdruck die #502 angerufen werden soll? Bzw. wie erstelle ich dann einen Gruppenanruf auf #502 & #503?

Weiß das jemand?

cu,
agerhard
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
666
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
28
Vergiss den internen SIP Server der VTO für "nicht-Dahua" Geräte. Der ist nur eine Notlösung, wenn ich nur eine VTO und eine VTH hab.
Nachstellen wird das Problem hier wohl auch niemand, weil du total veraltete Firmware nimmst, bzw. wir gar nicht wissen, welche du überhaupt installiert hast.
Mach einen LAN Trace (Wireshark) eines solchen Anrufs, dann kann man zumindest sagen, woher das Problem kommt.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

danke für deinen Post.

Wie ich hier schonmal gepostet hatte, bin ich auf V1.0 SIP 20170425 - so wie du m.W. ja auch. Da ich zukünftig - "wenn mal Zeit ist" - noch die Sprachfiles ändern will, macht eine neuere Version auch momentan keinen Sinn. Lese hier die letzten 1,5 Jahre neben dem Hausbau mit und habe mich deswegen/dennoch für die VTO entschieden.

Das der interne SIP-Server nur eine Notlösung mit begrenzter Funktionalität ist weiß ich, allerdings kann ich mich nicht kurzfristig in Asterisk einarbeiten (bereits erfolglos versucht) und eine Step-by-Step Anleitung für meinen Fall (VTO<->Asterisk<->Android) konnte ich auf die Schnelle nicht finden. Aktuell drängt mich der WAF, daß beim Knopfdruck an der VTO draußen an der Haustür drinnen endlich mal was klingelt.

Da ich - nach der oben verlinkten Anleitung - den internen SIP-Server ja problemlos dazu gebracht habe, daß die beiden Android-Geräte sich gegenseitig anrufen können, gehe ich davon aus, daß er grundlegend funktioniert.

Im Moment denke ich, daß das Problem vor dem Bildschirm sitzt, da ich nicht sicher bin, ob ich die Einstellungen in der Oberfläche für die VTO als SIP-Gerät richtig gemacht habe. Finde online auch nur Anleitungen Dahua/Goliath für 2-Draht oder FW V4.x, aber nichts für Umsetzung via SIP für FW 1.0.

Sind die von mir genannten Einstellungen für "Villa Call Number" und bei "Facade Layout" überhaupt richtig? #502 ist ja das Android-Tablet. Die VTO braucht doch eigentlich eine eigene SIP-Nummer? Wo definiere ich, welche Nummer durch den Klingelknopf angewählt wird?

Wenn ich Eingabe-/Konfigurationsfehler meinerseits ausschließen kann und es dann nicht geht - dann ist Asterisk die Lösung.

Gibt es online Doku oder Threads die die Einstellungen für SIP auf FW 1.0 erläutern?

Danke dir schonmal für deine Hinweise.

Gruß,
agerhard
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
666
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
28
Poste mal ein paar Screenshots des Webif (LocalConfig, A&C Manager, FacadeLayout, LAN Config) und einen Plan der ganzgen Geräte mit IP und Nummern.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75,

danke für die Unterstützung. Hier die Screenshots mit den Einstellungen. Geräte sind aktuell nur die VTO2000 als Türstation und SIP-Server, sowie zwei Android-Geräte. Androiden: #502 am LAN (Wandtablet, fixe IP) und #503 am WLAN (Smartphone, dynamische IP). Alle vorläufig in derselben internen IP-Range 192.168.xxx.xxx um Probleme auszuschließen.
 

Anhänge

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
666
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
28
Warum hast den den Server-Type auf Asterisk gestellt, wenn du den internen nehmen willst? Stell den mal auf VTO.

Auch interesstant, warum wird keine SW-Version unter "Main Version Info" angezeigt?
Würde die FW nochmal drüberflashen und einen Factory Reset machen. Bei mir steht da bei der 20170425 schon was drinnen.

K.A. warum auch die eigene Nummer nicht einstellbar ist... Bei mir sieht das so aus:
SIP_V1.0_LANconfig.jpg

Da du erst "irgendwann" mal die Soundfiles ändern willst, würde ich jetzt trotzdem die SIP2.0 (4.3 von 20190305) nehmen. Da funktioniert einfach viel mehr. Die alte FW kannst du ja immer noch einspielen, wenn du die Files angepasst hast.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo riogrande75, danke für die Hinweise. Mir hat hier damals die Rückmeldung gefehlt, ob ich einfach von V4.x wieder auf V1.x zurückkomme. Ergo bin ich jetzt auf der SIP v4.3. Upgrade ging per VDPConfig problemlos. Die Oberfläche muß ich mir jetzt mal ansehen.

Ist die MCU-Version aktuell genug?

Nach dem Wiki


habe ich in der VTO jetzt den SIP-Server aktiviert und alles soweit eingestellt (Typ VTO, Port 5060, richtige IP, Passwort).

Wenn ich das Wiki richtig verstehe, kann ich meine Androiden sich erst einmal einfach mit den Standard-Usern ("Räumen") 9901#0 und 9901#1 an der VTO registrieren, da diese ohnehin schon angelegt sind, oder?
 

Anhänge

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
666
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
28
MCU würde ich auf jeden Fall mal upgraden (2018-11-23), sollte aber nix mit SIP zu tun haben.

Von dem internen SIP Server hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich habs nicht mal zusammengebracht, dort irgendwelche non-Dahua SIP Devices sauber zu registrieren. Ist nur eine Notlösung wenn man keinen "richtigen" Server hat.

Ich arbeite mit Asterisk. Kostet nix, kann praktisch alles und ist gut dokumentiert. Nebenbei läuft er auf jeder x-beliebigen Plattform.
 

agerhard

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

hier mal der kurze Stand nach der Weihnachtspause. MCU habe ich aktualisiert und das Android Tablet mit der SIP-App funktioniert soweit. An der VTO Klingelknopf drücken und die App geht auf und klingelt. Audioverbindung funktioniert. Video muß ich mir noch ansehen, wie ich das ans Laufen bekomme.

Konfiguration aktuell wie o.g. mit den vorhandenen Räumen gar kein Problem. Einfach die "9901#0" als User und Passwort in der App einstellen und sie registriert sich am internen SIP-Server.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,794
Beiträge
2,038,592
Mitglieder
352,754
Neuestes Mitglied
HolliW