.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Datei auf die Fritz!Box kopieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von realdocsnyder, 11 Jan. 2007.

  1. realdocsnyder

    realdocsnyder Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Darmstadt
    Guten Morgen!

    Ich möchte eine Datei auf meine Fritz!Box kopieren und weiss nicht wie.

    - ftp ist nicht drauf (deshalb möchte ich ja eine Datei draufkopieren (busybox mit ftp)).

    - tftp tut auch nicht.

    - Ich habe mir ein Update gebastelt (Skript ./var/install, welches busybox (im gleichen Verzeichnis) nach /var/flash kopiert). Der Update über das Fritz!Box Web-GUI ging aber schief (wie bekomme ich eigentlich heraus, warum das schief ging?).

    - Zu guter letzt habe ich das busybox-Binary auf einen Web-Space kopiert und habe versucht es von dort mit wget abzuholen. Die index.html von dem Web-Space konnte ich so auch runterladen, bei busybox bekam ich aber die Meldung "not found", obwohl die Datei im gleichen Verzeichnis liegt, wie die index.html (kann es sein, daß wget keine Binaries runterladen kann?).

    Mehr Möglichkeiten fallen mir nicht ein. Wer weiss Rat?

    Gruß, Doc
     
  2. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Das mit dem wget ist merkwürdig. Der läd normalerweise alles. Gross- und Kleinschreibung beachtet?

    Wenn's dennoch nicht klappen sollte, wäre der ds-mod wahrscheinlich sehr hilfreich. Unter VM mit Ubuntu eine ganz einfache Sache (bzw. Friboli).

    OT: dein Avatar erinnert mich an Joe's Garage... müsste ich mal wieder hören/erleben ;)
     
  3. realdocsnyder

    realdocsnyder Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Darmstadt
    @bodega

    > Gross- und Kleinschreibung beachtet?

    Yep!

    > Wenn's dennoch nicht klappen sollte, wäre der ds-mod wahrscheinlich sehr hilfreich. Unter VM mit Ubuntu eine ganz einfache Sache (bzw. Friboli).

    VM? Ubuntu? Fribole? Was ist das alles?

    > OT: dein Avatar erinnert mich an Joe's Garage... müsste ich mal wieder hören/erleben

    Du weisst eben was gut ist!

    Gruß, Doc
     
  4. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Friboli ist ein feriges Linux-System, mit dem man den ds-mod kompilieren kann. Gestartet wird das ganze per VM (Virtual Machine) unter Windows. Sozusagen ein Linux unter Windows. Du bräuchtes den VM-Player und Friboli.

    Aber es sollte auch mit wget funktionieren (solange das Verzeichnis Schreibrechte hat).
     
  5. realdocsnyder

    realdocsnyder Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Darmstadt
    @heini66

    Wie gesagt, die index.html konnte ich runterladen, also habe ich auch Schreibrecht.

    Hhmm!

    Gruß, Doc
     
  6. risaer

    risaer Neuer User

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wenn du ein "not found" erhälst, dann machst du irgendwas falsch

    kontrollier mal die index.html. ist das die gleiche, die du auf dem
    webserver hast?

    Gib die URL der runterzuladenden Datei mal in deinem Browser ein
    und schau, was passiert.

    Möglicherweise ist die index.html nur ne frame-datei, die unterseiten
    öffnet. wenn ja -> schau in die index.html und schau, wo die wirkliche
    seite liegt.