.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Datenempfang per tftp schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von thorsee, 25 Nov. 2006.

  1. thorsee

    thorsee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich möchte die ar7.cfg meiner Fritz!Box SL modifizieren. Um Zugriff auf die Datei zu bekommen habe ich zunächst den telnetd über ein Pseudo Firmware Update aktiviert. Nach dem Einloggen meldet sich die BusyBox in der Version v1.00-pre3 (2005.08.18-13:20+0000). Leider ist dort kein nvi/vi enthalten. Daher habe ich die ar7.cfg mittels "tftp -p -l ar7.cfg 192.168.178.xxx" auf einen lokalen Rechner übertragen und dort modifiziert.

    Nun zu meinem Problem: Die Rückübertragung auf die Fritz!Box schlägt leider fehl.
    Das Kommando "tftp -g -l ar7.cfg 192.168.178.xxx" liefert die Fehlermeldung
    "tftp: illegal option -- g".

    Beherrscht das tftp der BusyBox wirklich kein GET? :confused:

    Kann mir jemand weiterhelfen bzw. hat jemand eine Idee wie ich meine modifizierte ar7.cfg alternativ auf die Box übertragen kann?
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Probier es mal mit der busybox.
    Code:
    wget [URL="http://www-user.rhrk.uni-kl.de/~metz/busybox.tar.gz"]http://www-user.rhrk.uni-kl.de/~metz/busybox.tar.gz[/URL]
    tar xzf busybox.tar.gz
    ./busybox tftp
    Ich hoffe die original busybox kann das tar.gz Archiv entpacken.

    MfG Oliver
     
  3. thorsee

    thorsee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 thorsee, 25 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Nov. 2006
    Danke für die schnelle Antwort :) Leider klappt auch das nicht :(

    Code:
    wget [url]http://www-user.rhrk.uni-kl.de/~metz/busybox.tar.gz[/url]
    
    busybox.tar.gz: applet not found
    
    wget scheint nicht vorhanden zu sein:

    Code:
    # busybox wget --help
    
    wget: applet not found
    
     
  4. spblinux

    spblinux Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    dann bleibt noch der Weg über ein Pseudo-Firmwareupdate, wie für telnet beschrieben.

    So wie beim start telnet image (info dazu) sollte es doch gehen.

    Habe gerade die busybox von Oliver in obiges image gepackt, den Telnet-Start-Befehl deaktiviert, und es unter busybox.image hochgeladen.

    Also auf den PC herunterladen und damit ein firmware-(pseudo)-update machen; danach sollte die busybox, sowie e3c und ne3c (meine nvi Alternative, siehe info-Link oben) in /var liegen (mit /var/busybox starten)). Das firmware update sollte mit der schönen Meldung Update-Fehler: kein Fehler enden.

    (Zum kontrollieren, was du dir da einhandelst: in busybox.image.tar umbenennen und auspacken).

    spblinux
     
  5. thorsee

    thorsee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlichen Dank für das busybox.image !
    Ich bin jetzt schon einen großen Schritt weitergekommen :D

    Zwar konnte ich die in dem Image enthaltene busybox nicht starten - weil offenbar eine library fehlt:

    Code:
    # ./busybox
    ./busybox: can't load library 'libcrypt.so.0'
    
    Der Editor lies sich aber ausführen :) Daher konnte ich die ar7.cfg direkt bearbeiten und modifizieren - was ja mein ursprüngliches Ziel war.

    Ich hatte auch schon versucht die ar7.cfg mit einem Pseudo-Image auf die Box zu übertragen. Das hatte aber nicht funktioniert - ich erhielt eine Fehlermeldung nach dem Upload. Welche Voraussetzungen muss ein tar-Archiv erfüllen damit es akzeptiert wird? Muss man eine bestimmte tar-Version verwenden?

    Vielen Dank!
     
  6. spblinux

    spblinux Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    habe busybox.image um die libcrypt.so.0 ergänzt (+ um ein Skript, dass die Bibliothek einbindet). Jetzt sollte /var/busybox funktionieren.

    genau - am sichersten ist wohl eine busybox mit tar-Funktion zum einpacken zu verwenden.

    An sich sollte auch --format=oldgnu gehen, aber wie eine Forumsuche nach oldgnu sofort zeigen wird, gibt es spezielle tar Versionen, bei denen das doch nicht geht.

    spblinux
     
  7. thorsee

    thorsee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, jetzt klappt das! Nun habe ich alle Möglichkeiten :D

    Noch mal herzlichen Dank für die schnelle und effektive Unterstützung!