Datenrate schlechter nach anderer Verkabelung

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
hatte an meinem Komplettanschluss bisher noch den Splitter und das y-Kabel verwendet, obwohl der Splitter ja eigentlich nicht mehr notwendig ist.
Da war die Leitungskapazität in der FritzBox mit etwa 5200 angegeben und die aktuelle Datenrateknapp darunter (Signal-Rauschabstand etwa 7 dB)
Nun habe ich versuchsweise den TAE-Anschluss über Kabel direkt mit der FritzBox verbunden und habe nur noch eine Leitungskapazität von etwa 3800 mit knapp darunter liegender Datenrate.
Woran kann das liegen?
Habe dies jetzt allerdings wieder rückgängig gemacht.
 

dpf234

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ist die Datenrate wieder hochgegangen, nachdem du das Signal wieder durch den Splitter geleitet hast?
 

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ja, ich hatte dann wieder die ursprüngliche Datenrate.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,151
Beiträge
2,030,741
Mitglieder
351,539
Neuestes Mitglied
Prelude30