Dauersauger: Bandbreite einzelner IP-Adressen begrenzen?

shadow000

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
653
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@tomgrr
mit den regeln klappt eine gerechte verteilung auf 9 teilnehmer leider nicht.
du hast maximal 2 gruppen zur verfügung in denen du sinnvoll den upload verteilen kannst. wie das geht steht schon hier im thread.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,070
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Könnt Ihr nicht einfach mit den entsprechenden PC-Besitzern reden, um die Bandbreite ein wenig gerechter zu teilen?
Warum muss man immer alles reglementieren :gruebel:
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ Novize:
Ich denke du hast denn Sinn einer globalen Konfiguration der FBF nicht verstanden.
Die Bandbreite eines Dauersaugers braucht nur dann begrenzt werden,
wenn VOIP genutzt wird (ist default so eingestellt) oder ein anderer PC noch Bandbreite benötigt.
Das ist wohl genau das Gegenteil einer Reglementierung.

@ shadow000:
Deine Konfiguration funktioniert leider nicht.
Muss ich eventuell bei:
Code:
                                grouping_by_dest_ip = no;
noch yes eingeben.


Oder hat sonst noch jemand Ideen :?:
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,070
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Ich glaube nicht, daß mein Ansatz so falsch ist:
Du hast eine Bandbreite von 6016/576 kBit, da sollte es doch möglich sein, den Esel (oder was auch immer) auf ca 100/10..20 kBit D/U zu stellen, dann ist immer noch genug Bandbreite für jeden übrig und die Downloads gehen auch nicht wirklich langsamer :?
Solange Ihr ein gemeinsames Netz habt, kommt es auf Kooperation an und man sollte den anderen User auch respektieren. Wenn man sich diese Handlungsweise verinnerlicht, dann machen kleine Abstriche beim saugen auch nichts aus.
Aber scheinbar leben wir heute nur noch in einer Welt des Ellbogendenkens ohne Respektierung von Regeln. Da muss dann technisch eingegriffen werden, weil man nicht mehr miteinander reden kann :?
Wie soll es denn in der freien Welt noch mit dem "Miteinander" klappen, wenn das schon in der überschaubaren Untermenge der Familie/WG nicht klappt :?

Ich denke du hast denn Sinn einer globalen Konfiguration der FBF nicht verstanden.
Die Bandbreite eines Dauersaugers braucht nur dann begrenzt werden,
wenn VOIP genutzt wird (ist default so eingestellt) oder ein anderer PC noch Bandbreite benötigt.
Das ist wohl genau das Gegenteil einer Reglementierung.
Auch das, was Du hier beschreibst, ist eine Reglementierung ;)
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
...kommt es auf Kooperation an und man sollte den anderen User auch respektieren.
Genau das versuche ich mit dieser technischen Lösung zu erreichen:
Solange der Powersauger alleine im Internet unterwegs ist,
soll er auch die volle Bandbreite abbekommen.
Sobald mehrere online verbunden sind soll das die FRITZ!Box aufteilen.
Einfach genial und imho die eleganteste Lösung (wenn's mal funktionieren sollte) :D

[Off topic]
Wie soll es denn in der freien Welt noch mit dem "Miteinander" klappen, wenn das schon in der überschaubaren Untermenge der Familie/WG nicht klappt
Also bei mir klappt das Miteinander sowohl zu Hause als auch in der Arbeit,
unter Freunden, Bekannten, Verwandten usw. sehr gut.
Wenn ich damit Probleme hätte, würde ich das evtl. (eher nicht) in ein anderes Forum posten.
Dieses hier ist zum Glück kein Lebensberatungs- (Weltanschauungs-, Weltverbesserer-, Sektierer-, ...) Forum. :wink:

[/Off topic]
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum,

ich hoffe ich werde jetzt nicht wegen doppelposting gesteinigt...

@Rupert

Ich möchte auf der Fritzbox eine IP auf der mein Asterisk läuft 192.178.1.2 die maximale Bandbreite für VoIP zusichern. Wenn gerade keine Anruft soll die Bandbreite zum downloaden freigegben werden.

Das ist doch genau das was du am laufen hast bloß umgekehrt? Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler? An der Fritzbox ist keine Telefon mehr angeschlossen.
 

Rupert

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
615
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sorry Kirk, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Ich kenne mich damit wirklich nicht gut aus, vielleicht sollteest du bei shadow000 oder anderen Spezialisten hierzu anfragen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,559
Beiträge
2,062,544
Mitglieder
356,308
Neuestes Mitglied
berndsams81