[Frage] DDNS Alternative gesucht

franko_

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2008
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

da mein Provider kein DDNS unterstützt, suche ich nach einer alternative.
Was ich machen möchte:
Remotezugriff auf meine NSLU2/Dockstar und ggfls. auf einen Windows Server.
Habe was von OpenVpn gelesen, nur kann ich damit verschiedene Plattformen von einem VPN Server steuern?
Das beste wäre natürlich über einen Webbrowser die PC´s zu steuern (Putty/Win Gui)
Ist das überhaupt möglich?

Danke und Gruss
Frank
 

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
franko_ schrieb:
da mein Provider kein DDNS unterstützt...
Dem Provider ist DDNS sowieso egal. Wenn überhaupt, dann muss es deine DSL-Gerätschaft (was auch immer Du hast) unterstützen (sprich: sie muss sich dafür konfigurieren lassen).

G., -#####o:
 

franko_

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2008
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe ein Mesh Network über WLAN (WIDSL). Meine FB7390/7150 können DYNDNS, ich kann auch auf der Ubiquiti Antenne Port forwarding eintragen, allerdings nur die Ports von aussen nach inner ip.
Lt. Betreiber muss ich das für monatlich 10¤ zusätzlich kaufen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden