debug.cfg wird scheinbar nicht abgearbeitet?

ping

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
habe von

http://www.xobztirf.de/selfsite.php?aktion=Portfreigaben

die Einstellung der zweiten IP-Adresse gemacht, um eine Protfreigabe auch extern nutzen zu können.
klappt soweit gut, wie in Anleitung beschrieben.

Habe das dann auch alles (nach Anleitung) in die debug.cfg geschrieben,
dort steht es auch dirn (überprüft).
Nun kann ich auf die Bix zugreifen, nach einem Neustart aber nicht mehr.
Wo könnte der Fehler liegen?
Vielen Dank
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

vielleicht passiert deine Einstellung der Netzwerkschnittstellen zu früh und wird so überschrieben, wenn die Fritzbox die Schnittstellen während des Bootvorgangs einrichtet. Versuch doch mal, ein wenig zu warten, z.B. so für 3 Minuten:
Code:
(sleep 180; ifconfig ...) &
Gruß,
Andreas

Übrigens, passend zu deinem Threadtitel: scheinbar/anscheinend
 

ping

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ok, meine Fritzbox hat derzeit die IP-Adresse 192.168.7.1,
und soll zusätzlich noch die Adresse 192.168.7.2 bekommen
Code:
ifconfig eth0:0 192.168.7.2 netmask 255.255.255.0 up
diese Zeile befindet sich in der debug.cfg unter /var/flash.
könntest Du mit kurz sagen, wie ich den sleep dort mit reinbringe?
so:
Code:
sleep 180
ifconfig eth0:0 192.168.7.2 netmask 255.255.255.0 up
Danke,
ping
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du musst es ganz genau so eintragen, wie buehmann es gepostet hat:
In Klammern und dem "&" dahinter!​
Die 3 Punkte musst du natürlich ersetzen! ;)
 

ping

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
supi, danke, geht!
 

ping

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
leider hält das Device mit der neuen IP_Adresse immer nur ein paar Stunden.
Woran könnte das liegen.?

nach nem Reboot ist wieder alles da.. aber das will ich ja nicht jede Stunde.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Probiers mal mit eth0:1 statt eht0:0.
Der multid funkt einem da manchmal dazwischen...

MfG Oliver
 

ping

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2005
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
vielen Dank für die schnelle Antwort.
SSH funktioniert, mal schauen, wie lange.
Woran könnte es liegen, dass ich über diese IP die Weboberfläche nicht mehr erreichen kann?
Danke,
Lukas
 

rf2006

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
sleep 10
ifconfig eth0:1 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.178.255 up
funktioniert bei mir seit Monaten zuverlässig. Ob der Broadcastteil zwingend notwendig ist kann ich nicht sagen, das Beispiel stammt aus anderen Threads.

Ich benutze es für SSH und OpenVPN und habe schon mehrere GB darüber übertragen; keine Probleme bisher!

Viele Grüße
 

SkyMaster

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, also ich verwende (bei der 7170) folgende Einstellung)

ifconfig lan:1 192.168.1.253 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.1.255 up

mit eth0:0 hat es bei mir auch nie richtig geklappt, doch seit LAN:1 renn die Virtuelle Netzwerkkarte 100% Ohen aussetzer und auch Ohne wartezeit (sllep)
Natürlich msut du es nach DEINER IP anpassen :)

teste es einfach mal ;-)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,138
Beiträge
2,030,621
Mitglieder
351,506
Neuestes Mitglied
Arni66