debug.cfg

futurama

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich wollte laut anleitung, die nerfende meldung von FBF ausschalten. Also dass änderungen durchgeführt ist.
Code:
# SIGNED_FIRMWARE Warnhinweis wegen Manipulation entfernen
dst=/var/tmp/signed_firmware
src=/usr/www/all/html/de/home
mkdir -pm 777 $dst
for file in home.js konfig.js; do
if [ -f $src/$file ]; then
sed -e 's,.*var signed =.*,var signed = "1",' $src/$file > $dst/$file
mount -o bind $dst/$file $src/$file
fi
done
wenn ich diese code als Datei speichere und unter Telnet ausführe klapt es. Aber sobald ich es in debug.cfg speichere funtioniert es nicht.

und genau so mit;

Code:
ifconfig eth0:0 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
in debug.cfg ist diese LCR Updater auch drinen. Aber der geht...

Danke voraus für alle.

mfg:noidea:
 

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,399
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Moin,

futurama schrieb:
und genau so mit;

Code:
ifconfig eth0:0 192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
nimm statt "eth0:0" "eth0:1"

Zum anderen Problem habe ich keine Idee.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden