DECT nach fritzen und original w920?? Telefonkauf Verständnisfrage

Josef Drei

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die Fritzsoftware für den speedport w920 macht ja ständig Fortschritte.

Was mir unklar ist, wird DECT von der fritzsoftware hier im Forum auch weiterentwickelt oder basiert diese auf dem Stand der original Software des speedw920??

Ich möhte mir ein Telefon zulegen. Habe immer noch die Original Soft auf dem Speed da ich ADSL+ nutze und die .58 FW nicht finden kann. Diese ist ja z.Zt. die einzige welche das Modem unterstützt.

Hier im Forum werden ständig die DECT MT mit der Fritzbox 7270 auf Kompatibilität getestet.
Sollte die Fritz DECT Soft weiterentwickelt werden, dann muß ich ja davon ausgehen das die MTs wie z.B. S67H oder S68H... evt auf meinem Speed nicht die Funktionen enthalten welche in der Wiki beschrieben sind?
Oder täusche ich mich da?

In der Basisversion sind ja 7270 und w920 was DECT betrifft identisch.

Hoffe mir kann das jemand bestätigen, dann muß ich nach 300i oder 500i suchen und die sind ja...naja.


Gruß
Josef
 

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... wird DECT von der Fritzsoftware hier im Forum auch weiterentwickelt oder basiert diese auf dem Stand der Original Software des speedw920?
Speed2fritz Verwender beim DECT immer die Firmware die bereits drauf ist, da die ja eigenständig funktioniert.

Jedoch ist beim W920 und beim 7270 ein Automatsches patch für dei DECT Software in die Firmware integriert, und damit sind die patches für die DECT Firmware der verwendeten 7270 Firmware entnommen.

Somit ist die DECT Firmware die aktuell am Gerät läuft an die verwendete AVM Firmware gekoppelt.
Es sollten somit bei einer gefritzten W920 die selbe Funktionalität gegeben sein wie bei der entsprechenden 7270.
 

d-freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Aug 2007
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe einen W920 gefritzt mit T-Com .58 AVM .58 SV 25.11.

Ich habe ein S68H angemeldet aber dies scheint nur grundlegende Funktionalität zu haben.
Ich habe noch nicht viel getestet aber zB. habe ich einen Telefonbucheintrag in der Weboberfläche angelegt und versucht dieses zum MT zu übertragen. Ergebniss: Fehlermeldung.
An meinem 7150 hab ich mit dem selben MT nicht mal Zugriff auf die Anruferliste.
Die Sprachqualität ist zwar super aber für mich ist das S68H im Moment nur recht eingeschränkt nutzbar.
 

Josef Drei

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Antwort.

Jetzt kann ich mich auf die Suche machen. :p



Gruß
Josef
 

hans98

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
habe

Speedport W920V gefritzt mit FRITZ!Box Fon WLAN 7270
Firmware-Version 54.04.63-13046 VDSL sowie DECT MT-D

alle Funktionen des Mobilteil gehen
beim Telefonbuchs an ein Schnurlostelefon senden wird zwar Achtung! Es ist kein kompatibles Schnurlostelefon an der Basisstation angemeldet! angezeigt es wird aber trozdem übertragen

gruß
hans98
 
Zuletzt bearbeitet:

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Uhhh, das ist ja interessant, hast du irgendwo erwähnt welche Handteile du verwendest?

Oder sollte mir das DECT MT-D bereits genug Informationen sein?
Stehe vielleicht etwas daneben, bitte um Aufklärung.
 

travelling-man

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich versuch es mal, ein bisschen licht ins dunkle zu bringen ^^
http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZFon/FRITZFon_MT-D/index.php
ist extra für die 7270 oder 7240 ;)
hat schon jemand mit dem sinus 500i oder 300i erfahrung gemacht?

@hans98
wie sieht es eigentlich mit der reichweite aus, würde mich mal interessieren
was du da so für erfahrungen gemacht hast.

t-m
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,890
Beiträge
2,027,788
Mitglieder
351,014
Neuestes Mitglied
goldeneye