DECT, Repeater und Verschlüsselung

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

kennt sich jemand mit der Signalisierung und Verschlüsselung bei DECT aus? Mich würde interessieren, ob ich an der 7270 einen Repeater betreiben kann ohne auf die Verschlüsselung zu verzichten? In welcher Ebene wird verschlüsselt?

Stefan
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jetzt ja ;-)

Aber die Frage ist ja, warum geht so eine verschlüsselte Verbindung nicht über den Repeater? Bei GSM ist das ja auch möglich...
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Soweit ich das verstanden habe, liegt das an der Art, wie bei DECT die Verschlüsselung für die jeweilge Verbindung ausgehandelt wird.

Edit: Noch ein Link mit praktisch gleichlautenenden Hersteller-Aussagen wie bei AVM, dieses mal von Gigaset Comm.:
http://gigaset.com/shc/0,1935,de_de_0_167507_rArNrNrNrN,00.html

Um den Empfang in unübersichtlichen Gebäuden zu verbessern, werden häufig so genannte Repeater eingesetzt. Diese senden aus technischen Gründen unverschlüsselt. Der „Repeater Modus“, die Möglichkeit, unverschlüsselt sendende Repeater anzumelden, ist bei Gigaset-Telefonen ab Werk deaktiviert und muss vom Kunden aktiv eingeschaltet werden. Bitte entnehmen Sie Ihrer Bedienungsanleitung, wie sich der Repeater ggfs. deaktivieren lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,883
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Praktisch gibt es nur einen Konsumer-DECT-Repeater im Markt in 4 verschiedenen OEM-Gehäusen.
Dieses Gerät ist leider technisch gesehen ein relativ dummes Gerät, das nur in der untersten MAC-Ebene arbeitet und daher die für die Verschlüsselung notwendigen Informationen höherer Ebenen nicht beherscht.
Eine weiteres Problem ist auch das der Repeeter kein CAT-iq unterstützt, da sich hier die Übertragungsformate leicht geändert und weitere Informatioen hinzu gekommen sind.

Vom DECT-Standart her sind zwar auch vollständig arbeitende Repeater möglich, aber die gibt es nur für spezielle Großanlagen.

Aber vileicht baut ja AVM mal soetwas.
 

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also laut AVM soll mit dem Gigaset Repeater CAT-iq bis auf die HD-Telefonie funktionieren.

Sicherlich wäre es von AVM sinnvoll die Perepherieprodukte weiterauszubauen. Was ich auch schon angeregt habe, ist ein kombinierter DECT/WLAN AP der über Ethernet angebunden wird und die "große" FB als Zentrale fungiert. In einem normalen Einfamilienhaus stößt man da schon leicht an die Grenzen der Luft ;-) Und damit auch das Mini nicht nur an der FB funktioniert, wegen UPnP.
 

chisd

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bis auf HD Telefonate funktionieren zumindest alle weiteren Funktionen des MT-D bisher ganz gut.
Aber Wenn ihr mich fragt währe gerade HD Telfonie ein Grund für das MT-D , wer also einen DECT Repeater an der 7270 betreibt muss Funtionseinbußen in Kauf nehen. Und ich denke es werden nur mehr statt weniger. Was wird das denn dann beim MT-F bezüglich Audio Übertragung? Das wird wohl auch nix werden. Man kann nur hoffen das irgend ein Anbieter sich erbarmt und einen Cat-IQ Repeater anbietet.
 

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja ich würde sofort welche kaufen ...
 

himchen

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2006
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Was ich auch schon angeregt habe, ist ein kombinierter DECT/WLAN AP der über Ethernet angebunden wird und die "große" FB als Zentrale fungiert.
Genau dies würde ich mir für meine 7150 wünschen, die an zentraler Stelle im EG steht. Sie
ist über LAN verbunden und dient als ISDN- und WLAN-AP, wenn sie dann noch als DECT-
Repeater zu eine 7270 fungieren könnte (anstatt selber eine komplette DECT-Basis zu sein)
.....
 

easysex

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An die AVM-Techiker (betr. Repeater+Verschlüsselung)

An die AVM-Techniker: ja, ich schließe mich an; ich würde auch einen Repeater kaufen, der Verschlüsselung und damit auch HD-Telefonie beherrscht!
Bitte entwickelt doch so einen! Denn ich bin sicherlich nicht der einzige, der in einem Einfamilienhaus (Keller + 2 Etagen) mit Garten lebt und überall gerne telefonieren will (oder meine Frau)... Und ohne meinen Hama-Repeater kann ich die Fritz!-DECT-Funktion völlig vergessen!

Gruss
easysex
 

rabbe

Mitglied
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
572
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Und was soll ein solcher Repeater kosten? Bei der aktuellen Preisentwicklung und den derzeitigen Preisen bei den simplen DECT-Repeatern ist eine zweite FBF7270/7240 im WDS-Verbund und eingerichtet als SIP-Registrar eine bedenkenswerte Alternative. Ein DECT-Handshake ist zwar (noch?) nicht möglich, aber zumindest sollten HD-Gespräche mit dieser Konstellation funktionieren.
 

MauriceHOL

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2008
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
eine zweite FBF7270/7240 im WDS-Verbund und eingerichtet als SIP-Registrar ......., aber zumindest sollten HD-Gespräche mit dieser Konstellation funktionieren.
Bei mir funktioniert das leider nicht. Wenn ich versuche einen HD-Teilnehmer über den SIP-Registrar der Basis anzurufen, bekomme ich die übliche Fehlermeldung.
Internettelefonie mit 200 über hdtelefonie.avm.de war nicht erfolgreich. Ursache: could not find compatible payload (488)
Meine WDS-Basis ist eine 7170, die ja mit dem Mini auch HD-fähig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

chisd

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also über den sip registrar Funtioniert Hd-telefonie definitiv nicht: Also eine 7270 hinter einer 2. als sip telefon angemeldet klappt nicht. Ich habe es momentan zwar so eingerichtet aber um aus und eingehende hd telefonate annehmen zu können muste ich meine voip nummer in jeder der boxen einmal anmelden.

Also Diese lösung hat meines erachtens mehr nachteile als vorteile.
- 2 Boxen mit 2 Telefonbüchern
- entgangene Anrufe müsse an beiden boxen (bzw Telefonen an den boxen) separat gelöscht werden
- interntelefonie Kompliziert (z.b.: ***123#*#**612 )
- Anrufbeantworter nichtmehr zentral bedienbar (oder kompliziert siehe oberer Punkt)
-Umschalten zwischen 2 Boxen da kein Handshake oder automatische erkennung sehr unkonfortabel

Also ich denke das ein catiq Repeater schon sinn macht und denke auch das dieser einige vorteile gegenüber 2 FB 7270 besitzt. Der Preis wird denke ich nicht mal so schlimm sein, man bedenke wi alt die aktuelle repeaterersion auf dem markt ist und das sie keine wirkliche konkurenz besitzt.

Also weiter auf ein erbarmen von AVM hoffen das ein combi repeater wlan/Cat-iq oder ein solo cat-iq kommt.
 

dtag

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja Repeater ist sicherlich sinnvoller, oder das man eine Master/Slave Einstellung tätigen kann. Aber eine komplette 7270 nochmal sich hinzuhängen ist unwirtschaftlich.
 

Liftboy

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mit selbiger Problemstellung kann ich noch anmerken, dass ein Firmwareupdate des MT-D nicht möglich ist wenn sich dieses im Repeaterbereich befindet. Ansonsten gibt es wie es beschreiben keine Beschränkungen.

Gerne würde ich auch auf einen Repeater zu greifen der cat-ip, HD Tel. und Verschlüsselung bieten würde. Technisch wird bei uns der größte Bereich vom Repeater abgedeckt.

Was bieten denn die Geräte von Elmeg Repeater II und anderer Anbieter aus dem profesionelleren Segment?

Gruß
Frank
 

voipinger

Gesperrt
Mitglied seit
21 Jan 2009
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die müssen ja erstmal vollkompatibel mit der DECT basis der 7270 sein. Ich hatte jedenfalls mal einen Gigaset und der konnte kein Handover. HD können sie auf jeden Fall alle nicht.
 

Catalonia

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2006
Beiträge
874
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hatte jedenfalls mal einen Gigaset und der konnte kein Handover.
Das war dann aber ein Problem deines Mobilteils und nicht des Repeaters. Bei DECT handelt es sich naemlich um einen Mobile Controlled Handover (MCHO) und der wird, wie der Name schon ausdrueck, ganz allein vom Mobile also Portable Part bzw. Handset initiiert und ausgefuehrt ...

Was bieten denn die Geräte von Elmeg Repeater II und anderer Anbieter aus dem profesionelleren Segment?
Dabei handelt es sich um eine etwas aufgepimpte(zuzaetzlicher Anschluss fuer ext. Antenne und PC-Interface fuer Kaskadierbarkeit) Version (Hardware und Software), die im Prinzip aber den Konsumer DECT-Repeatern entspricht ...

Gruss
Catalonia
 
Zuletzt bearbeitet:

Liftboy

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für diese Information!

Demnach wird die Konsumerschaar auf ein gewünschtes Gerät warten bis der Markt reif ztu sein scheint für einen repeater mit entsprechenden Funktionen - dem neuen Volksrepeater.

Mann kann sich also nach dem Modell umschauen, dass unter xbeliebiger Marke den hübschesten Preis bietet.

So ist das heute mit den übergreidenden Plattformkonzepten vom Zahnstocher bis zum Automobil, irgendwo ganz dazwischen gibt es den einen Repeater der von allen bestempelt und angehübscht wird :)


Frank
 

rosi67

Neuer User
Mitglied seit
30 Jan 2009
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Hallo,

Meine Dect Telefone sind das
Siemens 3000 C und ein FritzFon MT-D.

Oder kann man 2 Dect Stationen zusammenschliesen ( Beispiel Siemens Dect Station und Fritz 7270 Station).
In meinem Siemens Telefon gibt es die Option "beste Station" .
Somit sucht das telefon die beste Verbindung/Signal.

Ich besitze eine Fritz Box 7270.

Gruss
 

Liftboy

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist ein Wunschgedanke - beste Station.

Ich war gerade noch auf der Suche - scheinbar keine Neuerungen in diesem Bereich.
Kein repeater der HD-Telefonie unterstützt oder Verschlüsselung.

Alternative Lösungen scheint es auch nicht zu geben.


Frank
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,063
Beiträge
2,018,383
Mitglieder
349,379
Neuestes Mitglied
khanich