DECT500: Reaktionszeit und Farbsteuerung mit Alexa möglich / unzuverlässig?

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

1.) kann man die Farben des DECT 500 auch per Sprache einstellen/steuern (Alexa Stehlampe rot, weiß gelb usw.)?
2.) Weiter ist mir aufgefallen, dass die Reaktionszeit im Vergleich zu HUE teilweise langsamer und vor allem unzuverlässiger ist!? Wer hat die selbe Erfahrung oder kennt ev. eine Abhilfe?
3.) Merkt sich die DECT 500 immer den Status oder kann man dies umgehen? Das Problem ist, wenn man das Licht mit dem Schalter ausstellt/einschaltet bleibt die DECT500 aus wenn sie vorher aus war. Kann man sagen "immer an" wenn stromlos gewesen?

Vielen Dank für Eure Tipps
 
Zuletzt bearbeitet:

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
2,265
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
3) kanst du in den Einstellungen in der Fritz!Box einstellen
 
  • Like
Reaktionen: Christian123

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
habe eben noch ein wenig getestet. Dauert alles sehr lange und der skill scheint auch nur ab und an die DECT 500 zu schalten. Habe den direkten Vergleich, da ich die HUE und die DECT mit dem selben Namen versehen habe. Wie ist eure Erfahrung. Ist DECT so langsam und unzuverlässig?

Punkt 3 ist erledigt. Danke.
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen, habe jetzt die Sprachsteuerung aktivieren können und kann auch die Farben per Sprache wechseln. Warum geht das Dimmen nicht bzw. was ist der Befehl. Alexa reagiert nur mit "...ist nicht aktiviert, bitte aktivieren sie" wobei andere Sprachbefehle aktiviert sind. Was muss man zum Dimmen wie "Wohnzimmerlicht 50%" einstellen oder gibt der Skill das nicht her?
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Neustes Phänomen ist dass der Farbwechsel per Sprache geht, aber die Lampe lässt sich nicht mehr per Sprache ein- oder ausschalten. Hat hier jemand eine Erklärung oder Erfahrung?

Edit DM41: Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,687
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Also bei mir geht alles (Farbwechsel und EIN/AUS) problemlos über die Quasselbüchse.

Harry
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Auch das dimmen? das ging bei mir noch nie mit der DECT500

Edit DM41: Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,687
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
Ja, dimmen geht auch problemlos: ALEXA, "DECT500-Name" 20%.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: Christian123

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Was für eine Geburt. Danke nochmal!!
Jetzt geht alles, ab er man muss es echt exakt sagen: Wohnzimmerlicht 20% oder Wohnzimmerlicht aus und nicht "schalte Wohnzimmerlicht aus". Mit HUE kann man etwas variabel sein und hatten es immer etwas anders genutzt!

Da unserer kleiner immer gerne den Schalter ausmacht die Frage ob es bei dir manchmal auch recht lange dauert bis das Licht angeht. Bei HUE geht es immer sehr schnell bis die LED angeht wenn er stromlos war. Beim DECT ist da bestimmt 3-5Sek. Bedenkzeit dazwischen. Merkt es sich also nicht, sondern sucht erst nach der FBF? Ist das bei dir auch so?

Edit DM41: Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,687
Punkte für Reaktionen
381
Punkte
83
H

HabNeFritzbox

Guest
Wieso verwendest überhaupt AVM DECT LEDs wenn bereits Philips Hue hast? Dort hast doch viel mehr Möglichkeiten und Leuchtmittel, selbst von Drittherstellern.

Ich nutze die FB nur für Heizung, nicht für anderes Smarthome Zeugs.

Wenn dir ganze mit Wohnzimmer 20% nicht zusagt, kannst ja schauen ob es anderen Skill gibt. Oder müsstest dir ggf. in Alexa App/Webseite entsprechende Vorlagen/Szenen anlegen, und diese dann auslösen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Weil ich den DECT400 habe und wortlos auch das Licht an/ausmachen auf dem Sofa machen möchte und auch die darüber die Heizung steuern möchte ohne wieder ein Gerät/Taster oder HUB zu benötigen. Aber in der Tat sind die ambiance colour sind besser.
 

holger1878

Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2021
Beiträge
374
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
28
Weil ich den DECT400 habe und wortlos auch das Licht an/ausmachen auf dem Sofa machen möchte und auch die darüber die Heizung steuern möchte ohne wieder ein Gerät/Taster oder HUB zu benötigen.
Das geht aber nur mit dem Dect440. Den Dect400 kannst du nicht für die Heizungssteuerung verwenden
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48
Hatte mir auch mal eine Dect500 gekauft, läuft an der 7590 korrekt, nur Alexa will nicht.
Die Lampe wird zwar von Alexa gefunden und eingerichtet,
zeigt dann aber in der Liste Gerät reagiert nicht und läßt sich demzufolge nicht per Alexa steuern.
Der Skill läuft, alle anderen AVM Dect laufen, nur die Lampe will nicht.
De und Neuinstallation bringt nichts. Hab ich was übersehen?
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Also ich habe die DECT500 wieder rausgeschmissen, auch die Ikea über Hue ist nicht zuverlässig. Was seit Jahren ohne Mürren geht ist die HUE, deshalb bleiben die für mich die erste Wahl.

Am besten nochmal komplett löschen und neu anlegen.
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48
Das habe ich bereits mehrmals komplett gemacht, selbst die FB getauscht, habe noch eine 7590 rumliegen.
Behalten tu ich sie schon, meine Ladung Hue, INNR, Ikea Lampen und Sensoren/Schalter etc. laufen alle problemlos über Philips bzw. Homey und Alexa.
Der Homey Skill kann die Lampe und die Dect 440 leider nicht, alles andere schon.
Somit kann ich die Lampe nur direkt über/an der FB steuern, nicht sehr komfortabel.
Aber ist ja nur eine.
Mich irritiert, daß die Lampe korrekt installiert wird, aber dann nicht reagiert.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Falls gerne bastelst und RasPI oder auf nem NAS Docker laufen hast könnte evt. Home Assistant was sein, dort kann man Sonos, Dyson, Homekit, AVM, Hue ect. alles einbinden, und steuern. Evt. könnte man so mit Alexa alles machen und ggf. mehr als nur Lichter an/aus.
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48
Raspi liegt in der Ecke, ich will nicht zu Homey, Hue Bridge und FB noch mehr koppeln.
Home Assistant muß ich zu sehr mit dem Kopf denken, hatte ich auch mal begonnen.
Jedes Steuergerät mehr nimmt die Übersicht.
War mal in Betrieb den Stromverbrauch für die gesamte Maschinerie sollte man auch nicht vergessen.
Knapp 120 Zigbee und Z-Wave und HAN reichen derzeit.
Aber wir kommen vom Thema ab, deshalb zurück zur Lampe bitte.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Über den Umweg könnte man ggf. aber die 500 schalten. Für mich kommt DECT Lampen eh nicht in Betracht, da diese ja zwingend im Bereich der FB sein muss. Zigbee ist jede Lampe nen Repeater, und damit deutlich besser was Empfang angeht.
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,452
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
48
Deshalb hab ich auch den Laden überwiegend voll mit Zigbee. :)

Die Lampe schaltet per FB ausreichend weit im Haus, damit gibts bei mir keine Probleme,
nur wäre sie eben flexibler steuerbar, als nur mit AVM Geräten.
Hab sie gerade nochmals zurückgesetzt und neu angelernt.
Alexa findet und installiert sie auch wieder, aber eben ohne Reaktion.
Wenn es aber wie oben einige Nutzer gibt, bei denen es läuft,
muß ich nur noch den Haken finden.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.