[Erledigt] demo-congrats

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
habe da mal eine Frage. Vieleicht ist mir das nie aufgefallen, aber wenn ich die 2 oder 3 Wähle kommt automatisch das Demo.
Kann man das Abstellen ?
System Asterisk, dahdi 4 Port Analog Karte mit 3 fxo und 1 fxs.
Habe eine 4 Port analog Karte installiert und brauche die channels 2 +3.
Nur kann ich die nicht benutzen.
Channel 1 kann ganz normal anrufen und angerufen werden. Auf Cannel 4 kommen externe rufe ganz normal rein.
Hat eigentlich nichts mit der Karte zu tun. Auf einem reinen Asterisk ist das genauso.
Wählt man am SIP die 2 oder 3 kommen diese ansagen.


Bitte über Fehler usw. hinwegsehen oder hinweisen, da neu in dem Thema (auch Forum).
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,192
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
83
Moinsen


Klar geht das.
Mach aber vorher eine Sicherung deiner: /etc/asterisk/extensions.*

Zum Beispiel...
Aus der Konsole heraus mit: dialplan remove extension
Zwischenablage00.png
...hinter extension noch ein Leerzeichen und eine Zahl und dann die Tabtaste drücken, das verschafft dir einen Überblick über das was Auswählbar ist.

Beachte: Mit "dialplan save" wird der Wählplan ohne Kommentare und ohne eventuell vorhandene "same => n," gespeichert
...deswegen die vorherige Sicherung ;)

Noch ein Tipp
Es gibt in /etc/asterisk/ extensions mit einer Endung abweichend von *.conf.
Wenn gesichert, dann Diese löschen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
leider gibt es in meinem Dialplan keine extension mit 2.
doch nur ein test zeit ansage. 202[Time]
extensions.ael habe ich gelöscht. Auf dem Rechner gibt es keine 2,3,500 extension etc mehr.
aber es kommt immer diese ansage auf 2 -3 -500 etc.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

atom*CLI> dialplan remove extension 2
[email protected] [email protected]
atom*CLI> dialplan remove extension 1
[email protected] [email protected] [email protected] [email protected]
[email protected] [email protected] [email protected]
5 gibt es nicht mehr. nur 500 demo-server geht noch
bei 1 Festnetztelefon funkt alles nur 2 + 3 nicht.
atom*CLI> dialplan remove extension [email protected]
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,192
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
83
Dann zeig doch mal was auf 2 und 3 tifft, mit...
dialplan show [email protected]
..und..
dialplan show [email protected]
( Die Angabe des @ ohne Kontextangabe durchsucht alle Kontexte )
...ist bestimmt ein RegEx ;)
 

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry etwas ausführlicher:
email Rechner:
Asterisk 16.2.1 aus Debian mit apt install
Keine Karte installiert.
extensions.ael (als ich das bemerkt habe) gelöscht.(ist schon ein paar tage her)
shutdown -h und stromlos haben nichts gebracht.

email*CLI> dialplan remove extension [email protected]
email*CLI> dialplan remove extension 3 leer
email*CLI> dialplan remove extension 1
[email protected] [email protected] [email protected] [email protected] [email protected]
110 & 112 notruf und 202 time ist von mir.
Was da los ist ?

atom Testrechner mit 4 port Karte Openvox):
dahadi von openvox current version 3.0.x
Asterisk (2ter test) mit 15.0.5 (17 hat mit der Karte ?? Probleme gemacht. A400P werden von digium nicht mehr unterstüzt)

Nach löschen der extensios.ael und runterfahren (stromlos)
hat es funktioniert. Schon merkwürdig. Bei dem gehts und bei dem anderen nicht.

Festnetztelefon alle 3 Ports getestet. O.K. Anruf von Extern O.K
Keine nervige ansage mehr.

atom*CLI> dialplan remove extension 2
[email protected] [email protected]

atom*CLI> dialplan remove extension [email protected]

atom*CLI> dialplan remove extension 1
[email protected] [email protected] [email protected] [email protected]
[email protected] [email protected] [email protected]

5 gibt es nichts mehr. Nur 500 demo-server geht noch

Werde die Tage noch mal in aller Ruhe mit Asterisk 17 und Openvox 3.0 testen.
Rechner Atom soll dann später Telefonanlage und E-Mail Server

Sorry
Hoffe ich nerve nicht.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,192
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
83

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die schnelle Antwort und Hilfe.
Ohne deinenTip hätte ich diese extensions.ael nicht gelöscht und würde immer noch
suchen. Ist aber doch merkwürdig,warum bei der Debian apt install asterisk version,
immer noch die Ansage kommt. Karte ist keine verbaut und Dialplan 1,2,3 gibt es nicht.
auch ein dialplan show [email protected] mit und ohne @ liefert keine Ergebnisse.
email*CLI> dialplan show [email protected]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
There is no existence of '2' extension in all contexts
Command 'dialplan show [email protected]' failed.

Na ja. nicht zu viele Gedanken machen.
Nun kann ich weiter machen und alles zusammen fügen.
(Wenn denn Openvox 3.0.x sich mit Astereisk 17.x verträgt)
(Denke mal ich der Fehler war ich).
Wie immer :cool:
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,192
Punkte für Reaktionen
291
Punkte
83
dialplan schrieb:
There is no existence of '2' extension in all contexts
Und dass ist genau das was man bei einer suspekten Nummer/Zeichenfolge sehen möchte.
Also: Invalide
( Kann von der i-Extension gefangen werden )

dialplan schrieb:
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Alt. Switch => 'Lua/' [pbx_lua]
Kommt von dem geladenen Modul: pbx_lua.so
Kann entladen werden mit: module unload pbx_lua.so
...oder/und in /etc/asterisk/modules.conf deaktivieren.

dialplan show [email protected] mit und ohne @ liefert keine Ergebnisse
Kopier die extensions.ael wieder nach /etc/asterisk und probiers nach einem "dialplan reload" nochmal ;)
Oder: Der "diaplan show" Test wird stets vor der Problemlösung ( extensions.ael ) gemacht
...und nicht hinterher.

Und...
Debian apt install asterisk
Naja, es werden aber auch jede Menge Beispielkonfigurationen mit apt installiert.

Beispiel ;)
Hast du schon den IAX2 Peer ausprobiert?
iax2 show peers
( IAX ist eine Asterisk <-> Asterisk Verbindung )
 
Zuletzt bearbeitet:

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,
Tja, da bin ich wieder.
Rechner neu Openvox Dahdi 3.0.0 + Asterisk 17.0.3 Installiert alles wunderbar geklappt.
ex..ael gelöscht meine configs chan_dahadi.conf, dahadi_channels.conf,extension.conf, sip.conf und voicemail.conf eingespielt und angepasst, alles neu gestartet (auch stromlos) und siehe da,
ich bin wieder am Anfang.
Wähle ich channel 2.oder.3 kommt wieder die Demo Ansage. Bei channel 1+4 ist alles normal. 500 sowieso.
Also gelöschte Samples neu drauf, in Asterisk mit delete extension die 2,3 und 500 @Demo in e..ael gelöscht. (Falls etwas irgenwo im nirgendwo abgelegt wird)
ext...ael und auch mal iax.conf gelöscht
Wieder Neustart mit allem und nichts gebracht. Auf 2 + 3 nur Demo.

1 Versuch werde ich noch starten, bevor ich das Projekt cancel. Frage dazu: make config muss ausgeführt werden, damit asterisk nach neustart gestartet wird.
make samples brauche ich doch nicht unbedingt ausführen. Wenn ich ein paar Dateien ( z.B. indications, modules, rtp, asterisk, evtl. noch andere)
Speicher und nach neuer Installation wieder mit meinen Dateien (evtl. angepasst) kopiere würde das SINN machen ??
Meine Theorie Dialplan für 2,3,500 etc. würde vorher gar nicht erst auftauchen.

atom*CLI> dialplan remove extension 1
[email protected] [email protected] [email protected] [email protected] [email protected] [email protected]

atom*CLI> dialplan remove extension 2
[email protected] [email protected]

atom*CLI> dialplan remove extension [email protected]

atom*CLI> dialplan show [email protected]
[ Included context 'interne-gespraeche' created by 'pbx_config' ]
'3' => 1. Dial(dahdi/3,20) [extensions.conf:38]
2. VoiceMail(3,u) [extensions.conf:39]

-= 7 extensions (14 priorities) in 7 contexts. =-
atom*CLI> dialplan show [email protected]
[ Included context 'interne-gespraeche' created by 'pbx_config' ]
'2' => 1. Dial(dahdi/2,20) [extensions.conf:35]
2. VoiceMail(2,u) [extensions.conf:36]

atom*CLI> dialplan show [email protected]
[ Included context 'interne-gespraeche' created by 'pbx_config' ]
'1' => 1. Dial(dahdi/1,20) [extensions.conf:32]
2. VoiceMail(1,u) [extensions.conf:33]

atom*CLI> dahdi show channels
Chan Extension Context Language MOH Interpret Blocked In Service Description
1 house-phones de default Yes
2 house-phones de default Yes
3 house-phones de default Yes
4 from-pstn de default Yes

atom*CLI> dahdi show status
Description Alarms IRQ bpviol CRC Fra Codi Options LBO
Wildcard TDM400P REV E/F Board 5 OK 0 0 0 CAS Unk 0 db (CSU)/0-133 feet (DSX-1)
 

jomijo

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Falls es noch Interessiert ?
Birne hat kapiert es sind nur "SAMPLE CONFIGS", brauche ich nicht.
Methode ohne "make samples" und nur die nötigsten configs, hat funktioniert.
Keine Demo Ansagen mehr.
Tja, manchmal ist die Birne etwas blockiert.
Eine Nacht drüber schlafen kann auch schon mal helfen.
Demnächst : sip.conf -> pjsip :rolleyes:

Danke nochmal für die Unterstützung.