.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Den Wechsel "wagen" auf 3dsl?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Garfield360, 4 Nov. 2006.

  1. Garfield360

    Garfield360 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Garfield360, 4 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Nov. 2006
    Hallo!

    Lese nun seit mehreren Tagen die Beiträge im Forum.
    Ich interessiere mich für 3dsl von 1&1 aber bei dem was alles hier geschrieben wird, bin ich langsam skeptisch ob das eine gute Idee ist.

    Momentan bin ich bei T-Com.
    Hier mal ne Kostenübersicht:

    27,95 ¤ (Call Time XXL ISDN)
    19,99 ¤ (2000er DSL, bei mir Maximal 3000 möglich)
    9,99 ¤ (Flatrate)
    4,90 ¤ (günstigere aufs Handy telefonieren)
    5¤ (Für Telefonate ins Festnetz + Handy)

    67,83 ¤

    Bei 1&1 würde ich nur 45,94 ¤ bezahlen (Analoger Anschluss + 29,99¤).
    Und mit circa 5¤ für Telefonate aufs Handy (mit call by call über Analog) wäre ich bei 50.94¤!! Das sind im schnitt mehr als 15¤.

    Die Komplettangebote von T-Com für 53,94 ¤ (ISDN Anschluss) ist ehr uninteressant, da die Flat nur für das T-Com Festnetz gilt.
    Würde aber auch auf VOIP anrufen o.ä.

    Aber bei den schlechten Erfahrungen weiß ich nicht ob es das Risiko wert ist, z.B. schlechte Sprachqualität, schlechter Support, schlechtes Internet... Gibt es was gutes ;). Hat jemand gute Erfahrungen gemacth?
    Und dann noch 24 Monate M.-Vertragslaufzeit.

    Aber andere Angebote sind bei mir nicht verfügbar, da ehr ländlich ...

    Bitte um Hilfe :)

    Garfield
     
  2. voulse

    voulse Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wohne hier auch auf dem Land und habe 3DSL, wir nutzen VoIP bei 1&1 schon seit Februar 2005 und hatten bisher keinerlei Probleme.
     
  3. JensF77

    JensF77 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich nutze 3DSL seit ca 4 Wochen. Die Umschaltung meiner Leitung ist aber leider erst am 3.11. passiert. Lag aber mehr an der Telekom denke ich.

    Probleme hatte ich noch keine. Jedenfalls nicht mit dem Internet oder der Telefonie.

    Maxdome spinnt manchmal ein wenig aber da bekomme ich noch einen neuen Receiver. Mal sehen wie es dann ist.

    Aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Auch weil man mir anstatt der versprochenen 6000er Leitung nun sogar eine 16000er gegeben hat :)
     
  4. charly1

    charly1 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 charly1, 6 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2006
    wenn es klappt ist es ein gutes angebot wenn es aber, wie bei mir, nicht klappt dann musst du dich mit der hotline rumärgern und das kostet zeit, nerven und geld.

    ich habe am 29.09 meinen auftrag erteilt mit schaltungstermin zum 20.10. . bis jetzt haben die 1und1 jungs es nicht gebacken beckommen meinen anschluss umzuschalten. ich nutze augenblicklich meinen t-dsl anschluss der telekom (der noch nicht umgeschaltet wurde) mit den zugangsdaten von 1und1. so wie es aussieht werd ich wohl die 1und1 gebühr sowie die tdsl-leitung parallel zahlen müssen bis es 1und1 endlich mal schafft den dsl-anschluss zu ändern.

    wer da schuld ist vermag ich nicht zu sagen:
    1und1: "die telekom gibt den anschluss nicht frei"
    telekom: "der anschluss ist frei und kann jederzeit bei einer anfrage umgeschaltet werden"

    mir ist es egal wer nun recht hat und zudem ist es eigentlich nicht meine aufgabe mich darum zu kümmern aber wenn es denn nicht klappt wird man es wohl müssen weil 1und1 keinerlei interesse hat sich von sich aus mal zu rühren.
    bisher noch keine hardware erhalten und auch sonst nichts (keine email zum augenblicklichen status oder sonst keinerlei infos seitens 1und1).

    ich bin froh wenn das irgendwann mal funktioniert wie es soll und ich dann nichts mehr mit der 1und1 hotline zu tun haben muss.
     
  5. ulrichM

    ulrichM Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit ca. 2 Wochen 3DSL, zwar nur mit DSL2000 effektiv, aber alles läuft sauber und stabil.

    VoIP läuft glasklar mit 3 analogen Telefonen an der 7170 (mit alter xx.xx.10 Firmware). Das ganze hängt allerdings an einem ISDN Anschluß. Die meisten Probleme mit der Telefonie lese ich hier im Forum in Zusammenhang mit analogen Anschlüssen, insofern werde ich erstmal damit warten, aus ISDN einen analogen Anschluß zu machen.

    /Ulrich
     
  6. Garfield360

    Garfield360 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Danke für eure Erfahrungen. Aber ich noch was günstigeres für mich gefunden, und ist mit weniger Problemen und MVLZ behaftet.

    Nehme ein AOl DSL Anschluss 19,99 (1 Jahr MVLZ)
    + GMX Phone Minutentarif
    + Analogen Anschluss 15,95

    Da ich nur so max 400min im Monat telefoniere lohnt sich ne Flat nicht und Handy muss man sowieso zahlen!
    Wie findet ihr die Zusammenstellung?

    Viele Grüße,

    Garfield
     
  7. ..:Dude:..

    ..:Dude:.. Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker SI
    Ort:
    BW
  8. Garfield360

    Garfield360 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, leider nicht. :( sonst wäres ne gute alternative... noch ne bessere idee?