.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dialplan mit mehreren Gateways - Geht nicht

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von pumuckel, 30 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pumuckel

    pumuckel Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe folgenden Dialplan

    (<0#,:>x.<:mad:gw0>|<1#,:>x.<:mad:gw1>|<2#,:>x.<:mad:gw2>)

    eingegeben. Habe in der Line 1 sipgate eingegeben, bei Gateway 1 ist Web.de und Gateway 2 ist freenet. Telefon hängt am Sipura dfirekt.

    Ich will nun folgendes:
    Wähle ich 0# geht es über sipgate
    Wähle ich 1# geht es über web.de
    Wähle ich 2# geht es über freenet

    Habe zwar wenn ich 0#, 1# und 2# wähle zwar ein Freizeichen. Wenn ihc aber eine Nummer wähle, kommt nach dem Wählvorgang ein Besetzzeichen. Was ist an meinem Dialplan falsch?

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    ich weiss wirklich nicht mehr weiter
     
  2. pumuckel

    pumuckel Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Will keiner antworten oder bin ich zu blöd

    Hab die PSTN LIne einmal auf disabled gestellt. ISt das falsch. Ich kann aber nicht mit den Gateways telefonieren. Es kommt immer besetzt. Wer kann mir helfen.

    Noch eine Frage: Wenn ich einen Primary DNS eingetragen habe und dann auch noch unter SIP einen stun-Server angebe hört das TElefon nicht mehr auf zu klingeln. Darf ich nur entweder oder eingeben. Auch wenn ich den Sipura ohne meinen Server laufen lasse, weil ich den auch mal ausschalte.

    Dnake
     
  3. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe den selben Dialplan wie Du, und habe keine Probleme !
    Schick mir Deine Mailadresse, dann schicke ich Dir screenshots von meiner Einstellung !
     
  4. janniberlin

    janniberlin Neuer User

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gateway auch für Festnetzgespräche?

    Ergänzende Frage:
    Kann es sein, dass die Gateways nur geeignet sind, Gespräche innerhalb des Gatewaynetzes zu führen? Ich habe nikotel und Sipgate auf LIne und PSTN (Line2). Ich möchte zum Teil aber über den VoIP2 raustelefonieren (ist bei manchen Destinationen günstiger als VoIP1). Da ich aber nicht direkt über mein FXO (Telefon) über VOIP2 raustelefonieren kann, muss ich diesen als gw1 eintragen. Aber ich bekomme immer Besetztzeichen, wenn ich den Code eintippe. Muss man registriert sein, um Festnetznummer anrufen zu können? Bei VoIPs sind registriert, sollte also doch möglich sein?!?!?

    Grüße
    Jan
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    wie sieht es damit aus:
    (<0#:>x.<:mad:gw0>|<1#:>x.<:mad:gw1>|<2#:>x.<:mad:gw2>)
     
  6. janniberlin

    janniberlin Neuer User

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann Dialplan das Problem sein?

    Ich hatte eigentlich nicht das Gefühl, dass der Dialpan das Problem ist... Ich habe den Plan oben ausprobiert. Da kriege ich gleich ein Besetztzeichen. Mein bisheriger Plan sieht so aus und klappt sogar :) Aber ich krieg den gw1 (Nikotel) nicht unter :-(
    Muss man eigentlich Nat enable = yes setzen? Was bewirkt das?

    Diese Dialpläne habe ich immer noch nicht ganz verstanden...dabei habe ich früher sogar Turbopascal programmieren können Hmm.

    Danke für die Hilfe!
     
  7. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    janniberlin hat schon recht ! Ich habe auf Line 1 und GW0, Sipgate.at eingetragen. Dadurch bin ich immer registriert, und kann immer telefonieren.
    Wenn man aber weitere Provider auf GW1-GW4 einträgt, ist man nicht bei dem jeweiligen Provider registriert. Hier gibts z.B. bei Sipgate.de Probleme..."es ist ein Fehler aufgetreten" sagt eine nette Stimme. Wenn ich dann allerdings am PC das Softphone starte, dann bin ich bei Sipgate.de registriert, und kann telefonieren ! Dies passiert aber nur zu Gesprächen zum Festnetz...zu Sipgatenummern ist es egal, ob ich mit dem Softphone registriert bin, oder nicht !

    Dann habe ich noch einen österreichischen VoIP-Anbieter, und da funktionieren die GWs ohne Probleme. Da muss ich nicht angemeldet sein !

    Fazit: Es liegt ziemlich sicher am Provider, ob er "unangemeldete" Gespräche zulässt !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.