.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dialplan

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von fabio-84, 12 Nov. 2008.

  1. fabio-84

    fabio-84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute bin ein Asterisk Neuling,

    habs jetzt geschafft, dass die Anlage läuft und bin jetzt ein wenig durcheinander.

    zunächst hatte ich folgenden Eintrag im Dialplan

    Code:
    exten => 9706534,1,Set(CALLERID(name)=${CALLERID(name)}FlIESEN)
    Ich habe meinen Anlage um ein weiteres ISDN Telefon erweitert, welches an PORT 3 angeschlossen wurde. In der MISDN habe ich folgenden Eintrag ergänzt und als NT konfiguriert (ISDN PHONE)

    Code:
    [port3]
    ports=3
    msns=*
    language = de
    ; ISDN Phone T-SINUS
    Den Dialplan wollte ich nun so anpassen, dass die MSN 9706534 an Port3 signalisiert wird! Leider greift dann die 2te Zeile nicht mehr! Wie kann ich den

    Code:
    exten => 9706534,1,Dial(mISDN/g:port3/${EXTEN}) ( greift ) 
    exten => 9706534,1,Set(CALLERID(name)=${CALLERID(name)}FlIESEN)  | (greift nicht)
    gibt es eine Elegante Möglichkeit das mein SIP Phone die 2te Zeile verwendet und das ISDN Phone die 1. Zeile ????
    :confused:

    Fabio
     
  2. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Innerhalb einer Extension kann es nur eine Priorität 1 geben. Deshalb wird die zweite Zeile nicht ausgeführt.

    Wenn ich das richtig verstehe, dann soll bei einem Anruf auf Deiner Nummer 9706534 das neu angeschlossene ISDN-Telefon klingeln. Und das funktioniert auch, oder?

    Aber was soll das SIP-Phone (das Du erst in der letzten Zeile Deines Postings beiläufig erwähnst!) machen? Ebenfalls klingeln? Das steht leider nirgendwo.

    Gib doch der zweiten Zeile einfach die Priorität 2... und zeig mal den Rest Deiner extensions.conf.

    Ralph
     
  3. fabio-84

    fabio-84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie kann ich die 1. Zeile ergänzen dass auch SIp 10,12,15, und port3 klingeln ?
     
  4. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
  5. fabio-84

    fabio-84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    super und was heißt ,Ttr
    ??

    ich teste mal meinen Dialplan so

    Code:
    exten => 925329,n(nein),Dial(SIP/10,&mISDN/g:port1/${EXTEN},Ttr)

    müsste eigentlich sip10 und port1 rufen ;)
    mal sehen obs geht...
     
  6. fabio-84

    fabio-84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    exten => 925329,n(nein),Dial(SIP/10&mISDN/g:port1/${EXTEN},,Ttr)

    so mit dieser Zeile klingelt nur der PORT1 aber SIP10 nicht mehr

    aRGH... *grummel*
     
  7. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Ist ja auch hier http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+cmd+Dial beschrieben.


    Du hast vor dem "Ttr" ein Komma zu viel.

    Vielleicht nimmt der ISDN-Port das Gespräch ja schon an. Somit klingelt es nicht mehr beim SIP-Teilnehmer.
    Was sagt der Asterisk denn bei höherem Verbose Level

    Code:
    set verbose 4