DID Account Sipgate Trunking in AVM 5188 korrekt eingeben

Ben7

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute
ich sitze hier an einer AVM 5188 die an Sipgate Trunking eingestellt werden soll. Weiss jemand von euch die korrekten Eingaben bei " Durchwahl" und "Unterdrückung"? Und muss ev. "Den Anbieter automatisch registrieren" angeklickt werden oder nicht. Mit den Einzelaccounts von Dus.net habe ich gar keine Probleme gehabt aber der Sipgate Service
hatte mir nur die Grundwerte dazu mitgeteilt. Wäre echt froh wenn das AVM Teil endlich funzen würde.

Gruß Ben7
 

pm44888

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
bei mir funktioniert es mit folgenden Einstellungen.

DDI-ACCOUNT:
==================================
Internetrufnummer: egal
Benutzername: SIP-ID, also z.B. 1234567t1
Registrar: sipconnect.sipgate.de (!!!)
STUN: stun.sipgate.net (!!!)

Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden: NEIN
Stammnummer: Rufnummer ohne Vorwahl
Durchwahl der Zentrale: 0
Länge der Durchwahl: Einstellung maximale Durchwahllänge oder 5-Stellig
Durchwahl: im Displaynamen übertragen
DTMF: automatisch
Rufnr.-Unterdrückung: deaktiviert
Den Anbieter nicht automatisch registrieren: NEIN

Der Anbieter unterstützt das internationale Rufnummernformat: JA

ERWEITERTE EINSTELLUNGEN:
===============================

Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten: JA


Jetzt noch unter Festnetz-Telefonie/S0-Konfiguration alle Ports auf Anlagenanschluss umstellen.
Soll ein Port als Mehrgeräteanschluss verwendet werden, dann muss es Port 4 sein.

Stellst du einen der Ports als Mehrgeräte ein, kannst du auch andere Rufnummern von Sipgate, die nicht Teil des Trunks sind verwenden.
Ist dein Trunk also 01234/5678-0 bis -99, könntest du mit dieser Einstellung auch andere Einzelrufnummern, z. B. 01234/987456 verwenden (z. B. aus Sipgate Basic-Account übertragen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ben7

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Did geht, aber die Einzelnummer will nicht

Hallo pm44888 und dank erstmal für die Antwort. Habe es gerade ausprobiert, nur der Einzelaccount möchte nicht (liegt auf dem 3.Port) Die Einzelnummer liegt auch beim Trunk Account, wurde vom Basic aus zum Anlagenanschluss als 11. Nummer gelegt. Damit will es einfach nicht! Haste dafür noch nen Hinweiss für mich?

Gruß Ben7
 

pm44888

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe gerade bei mir selbst nochmal nachgesehen.

Port 1-3 sind als PP eingestellt, Port 4 als PMP.
Der "Mehrgeräteanschluss" muss also auf der höchsten Portnummer liegen (Port 4).

Wichtig: Unter S0-Konfiguration müssen die Einzelrufnummern eingetragen werden!!



http://img718.************us/img718/1502/isdn.png

Wenn das alles nicht klappt, versuch mal die Stammnummer unter "DID-Account" zu ändern.

Nimm eine Ziffer, die in beiden Nummern vorkommt. Ist deine Stammnummer des Anlagenanschlusses 12345 und die Einzelnummer 987654, dann nimm die 5 als Stammnummer.

Ich habe die Einzelrufnummern mittlerweile zu einem anderen Anbieter portiert, die Konfiguration hat aber ca. 2 Jahre bei mir funktioniert.
 

Ben7

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo pm44888 ich habe nun mein 5188 auch von 1-3 Port auf DID und den 4. auf PTMP gestellt und auch mit dem Tip die in beiden Nummern vorhandene Ziffer bei beiden Accounts ( auch die Nummern in den Telefonanlagen auf die eine Ziffer gestellt) einzustellen war nicht von Erfolg gekrönt. Ich sende dir mal die gesammten Einstellungen per PN zu.
Ich danke nochmals für die Unterstützung.

Ben7
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,789
Beiträge
2,038,454
Mitglieder
352,738
Neuestes Mitglied
Lifehope