.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Die Datei »fritz.box_fon_wlan_7141.40.04.37.image« gibt es nicht.

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von dougi, 16 Sep. 2008.

  1. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und guten Morgen zusammen,

    erst mal großes Kompliment an alle die hier an diesem Projekt beteiligt sind.

    Folgendes Problem habe ich bei der Erstellung meines Freetz für meinen Speedport 701V.

    Ich verwende die als Stabil titulierte Version 1.0 von Freetz. Nach ca 40 min erfolreichen Downloadens und kompilierens erhalt ich diese Fehlermeldung:

    Auflösen des Hostnamen »ftp.avm.de«.... 212.42.244.90
    Verbindungsaufbau zu ftp.avm.de|212.42.244.90|:21... verbunden.
    Anmelden als anonymous ... Angemeldet!
    ==> SYST ... fertig. ==> PWD ... fertig.
    ==> TYPE I ... fertig. ==> CWD /fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7141/firmware/deutsch ... fertig.
    ==> PASV ... fertig. ==> RETR fritz.box_fon_wlan_7141.40.04.37.image ...
    Die Datei »fritz.box_fon_wlan_7141.40.04.37.image« gibt es nicht.

    Leider konnte ich nirgends den Hinweis auf eine Fehlerbehebung finden. Offensichtlich liegt die angegebene Datei nicht mehr auf dem Server.

    a.) Wo kann ich manuell den neuen (wo ist er?) Speicherort angeben?
    b.) Für die Speedport 701V wird doch eigentlich die o.g. Firmware in der Version 7141.40.04.57 benötigt oder?

    Vielen Dank,

    Dougi
     
  2. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, die 7141er-Firmware ist schon sehr alt: Version 7141.40.04.57 ist vom 15.05.08. Für das W701V wird eigentlich die aktuelle Version der FritzBox 7170 benötigt, diese ist im speed-to-fritz-Script auch voreingestellt und wird automatisch heruntergeladen. Die einzige Änderung beträfe dann den Freetz-Trunk, hier ist die "Developer"-Version eingestellt, auf "Stable" kann man ja dann mit svn co http://svn.freetz.org/branches/freetz-stable-1.0 freetz-stable-1.0 wechseln. Die AVM-Firmware-Versionen in speed-to-fritz und Freetz müssen jedoch identisch sein, dieses macht das speed-to-fritz-Script automatisch. Also: erst speed-to-fritz starten, hier die Firmware auswählen, Script durchlaufen lassen und danach Freetz mit ./start-freetz.sh aufrufen. Wenn Freetz fertig ist, wird speed-to-fritz noch einmal automatisch gestartet und erstellt nun das Speedport-Image auf der Basis der "gefreetzten" AVM-Firmware.

    mfg
     
  3. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich dachte da sich Feetz als eigenständiges Projekt vorstellt benötige ich vorher keine Version von Speed to Fritz. (Hier mit konnte ich bereits gestern eine lauffähige Version auf meinen Speedport ziehen)
    Habe eben nach Hinweis in einem anderen Thema ein make gestartet mit dem 7170 und der Alienversion 701V. Sollte doch eigentlich ohne Speed to Fritz funktionieren oder?
     
  4. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja sicher, Freetz geht auch eigenständig. Der Nachteil (?) ist aber, dass nun das vollständige Webmenü der entsprechenden Fritzbox vorhanden ist, "überflüssige" Teile wie USB-Menü oder dritter Telefonanschluss sind dann vorhanden. Zudem erstellt das speed-to-fritz ein Image, das sich über die Weboberfläche updaten lässt (auch bei "jungfräulichen" Speedports) und kopiert die benötigten Dateien und Firmware-Versionen automatisch in den Freetz-Trunk. Ich halte das für die einfachere Lösung.

    mfg
     
  5. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis :)

    Habs probiert und hat nicht funktioniert. Auch bei Auswahl der Alienversion bekomme ich den Hinweis das die downzuloadende (welch schönes eingedeutsche Wort :p) Firmware nicht vorhanden ist.

    Probiere grade den von dir im vorletzten Post aufgezeigten Weg aus. Die Speed-to-Fritz Firmware habe ich bereits erstellt und ./start-freetz.sh läuft grade. Werde das Ergebniss dann hier posten.
     
  6. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gzip: stdin: invalid compressed data--crc error
    tar: Child returned status 1
    tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.
    make: *** [source/avm-gpl-04.57/.unpacked] Fehler 2
    ./start-freetz.sh: line 268: ./freetz_var: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    Ich bin mit meinem Latein am Ende :(
     
  7. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bist du nach der Anleitung vorgegangen? Das speed-to-fritz-Script erledigt eigentlich alles automatisch. Wichtig sind eigentlich nur folgende Dinge: Die Linux-Version muss auf dem neuesten Stand sein und beim ersten Start wird das speed-to-fritz mit ./install-start aufgerufen. Wenn es dann durchgelaufen ist: Freetz mit ./start-freetz.sh starten und hier beim ersten Start alle drei Fragen mit "y" beantworten. Der Freetz-Trunk wird automatisch erstellt und zusätzlich die benötigten Linux-Pakete heruntergeladen. In der Freetz-Menükonfiguration darf dann nicht die Alien-Variante gewählt werden, das speed-to-fritz hat bereits die richtige Version eingestellt. Es reicht hier also die Auswahl der gewünschten Freetz-Packages.

    mfg
     
  8. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 dougi, 16 Sep. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Sep. 2008
    Ja ich habe es nach Anleitung gemacht. Die Linuxversion ist up2date.
    Mache es jetzt aber nochmal und protokolliere mal mit:

    Also:

    Code:
    ./install-start <- erfolgreich durchgeführt
    
    (kernel.image - and
          fw_Speedport_W701V_04.57-0_Fritz_Box_SpeedportW701V_04.59-0-sp2fr-28.08.08_OEM-avm_AnnexB_de.image
    are now in output directory:
          /home/slightly/Desktop/speed-to-fritz/Firmware.new)
    
    ./start-freetz.sh
    
      Did you run speed-to-fritz to set up the variables in use' (y/n)?y
    
    
    The update and install procedure has to be repeated until all errors are gone!
    
       Do an update and installation of missing tools? (y/n)?y
    Update ----->
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release.gpg
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages/DiffIndex
    Hole:1 [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release.gpg [386B]
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
    Fehl [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
      302 Found
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release
    Hole:2 [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release.gpg [189B]
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources
    Es wurden 2B in 1s geholt (2B/s)
    Konnte [url]http://www.openembedded.org/dl/packages/Packages.gz[/url] nicht holen  302 Found
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release.gpg
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
    Hole:1 [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release.gpg [386B]
    Hole:2 [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release.gpg [189B]
    Fehl [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
      302 Found
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources
    Es wurden 2B in 1s geholt (2B/s)
    Konnte [url]http://www.openembedded.org/dl/packages/Packages.gz[/url] nicht holen  302 Found
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release.gpg
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
    Hole:1 [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release.gpg [386B]
    Hole:2 [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release.gpg [189B]
    Fehl [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
      302 Found
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources
    Es wurden 2B in 1s geholt (2B/s)
    Konnte [url]http://www.openembedded.org/dl/packages/Packages.gz[/url] nicht holen  302 Found
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release.gpg
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Release
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
    Hole:1 [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release.gpg [386B]
    Hole:2 [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release.gpg [189B]
    Fehl [url]http://www.openembedded.org[/url] packages/ Packages
      302 Found
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch Release
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates Release
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Packages
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/main Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages/DiffIndex
    OK   [url]http://ftp.de.debian.org[/url] etch/non-free Sources
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources/DiffIndex
    Ign [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources/DiffIndex
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Packages
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/main Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/contrib Sources
    OK   [url]http://security.debian.org[/url] etch/updates/non-free Sources
    Es wurden 2B in 1s geholt (2B/s)
    Konnte [url]http://www.openembedded.org/dl/packages/Packages.gz[/url] nicht holen  302 Found
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
    End update <-----
    
    The update and install procedure has to be repeated until all errors are gone!
    
       Do an update and installation of missing tools? (y/n)?
    
    Liegt es an diesen fehlenden Dateien evtl? 
    
      Execute: 'svn co [url]http://svn.freetz.org/trunk[/url] freetz-trunk' (y/n)? y
    Looking for new freetz version, wait ...
    Wieder hergestellt »freetz-trunk/Config.in«
    Wieder hergestellt »freetz-trunk/fwmod«
    Ausgecheckt, Revision 2554.
    
    Image files present in './freetz-trunk/dl':
    ls: ./freetz-trunk/dl/*.image: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    
    
    Now you can run 'make menuconfig', at the first time a lot of warnings will be displayed!
    Select '7170' or '7150' suitable for your speedporttype 'W900, W701 or Sinus 500'
    As next step run 'make'
    But the used firmware has to be copied to the './freetz-trunk/dl' directory first,
    if it is not present in ./speed-to-fritz/Firmware.orig at the time of starting this script.
    If you did invoke speed-to-fritz before with the same firmwares in use, all should be present in:
     './freetz-trunk/dl' directory without copying the files after this script did run!
    
    
    
    
    If started:
    Ignore WARNINGS, especially the first time this tool is started!
    
       Invoke 'make menuconfig' now? (y/n)? y
    
    Nur Auswahl des openvpn-Packages, ansonsten keine Änderungen.
    
    Be patient ...
    Makefile:79: WARNING: uClibc-version changed. Packages, toolchain and some other stuff must be rebuilt. This will take a while
    #
    # using defaults found in .config
    #
    
    
    *** End of Freetz configuration.
    *** Check the top-level Makefile for additional configuration options.
    
    
    If started:
    Ignore WARNINGS, especially the first time this tool is started!
    Be prepared that the first time this could take one hour or more!
    
       Invoke 'make' now? (y/n)? y
    
    Ganz, ganz viel make ...
    
    gzip: stdin: invalid compressed data--crc error
    tar: Child returned status 1
    tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.
    make: *** [source/avm-gpl-04.57/.unpacked] Fehler 2
    ./start-freetz.sh: line 268: ./freetz_var: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Ganz komisch das Ganze :(
     
  9. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmm, da fehlt einiges. Welche Linux-Version ist das ? Probiere es doch mal mit Ubuntu, das sollte problemlos laufen.

    mfg
     
  10. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verwende bisher das StinkyLinux unter VMWare, wie im Wiki angegeben.

    Lade mir grade die Ubunto-Version für VM runter und werde es dann damit am Wochenende noch mal probieren. Bis dahin fehlt mir die Zeit dafür :spocht:

    Vielen Dank für deine Hilfe bis hierher.
     
  11. chris.b©

    chris.b© Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich arbeite derzeit mit Ubuntu 8.04.1 das ich in einer VM ( 2 mal sogar ) und auch als reale Installation auf einer Festplatte habe.
    Ich bekomme überall früher oder später eine ähnliche Meldung betreffend einer fehlenden ./freetz_var
    Auch werden beim starten des Feetz Menüs nicht die Vorgaben die vorher in speed-to-fritz gemacht wurden übernommen.
    Ich hab ja mittlerweile ein wenig Erfahrung und es hat bisher mit der für den Sinus empfohlenen Version vom 19.7.2008 auch immer geklappt, aber nun geht es auch damit nicht mehr. Ratlos...
     
  12. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 Jpascher, 16 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Sep. 2008
    Hast du total neu begonnen?

    Lösche alle Verzeichnisse einschließlich Freetz, lade das Skript neu auf den Desktop und entpacke es dort.
    Erstelle einmal ein speed-to-fritz und dann startest du freetz mit ./start-freetz.sh

    Poste soviel wie möglich vom log, wenn der Fehler danach trotzdem noch auftreten sollte.

    Wenn freetz_var im freetz-trunk Verzeichnis nicht gefunden wird ist schon vorher was danebengegangen.
    @dougi

    Steht ja da dass die Datei nicht gefunden wird, irgendwas ist bei den Einstellungen im Menü falsch gelaufen oder du hast noch gar kein speed-to-fritz komplett vorher durchlaufen lassen.
    Image files present in './freetz-trunk/dl':
    Da muss ein file aufgelistet werden!
    ls: ./freetz-trunk/dl/*.image: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
     
  13. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und vermutlich steht unmittelbar über der Zeile "gzip: stdin ..." der Name der Datei, die diesen Fehler verursacht.
     
  14. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab mir nun doch die Zeit genommen und den ganzen Prozess unter der Ubunto-Installation ausgeführt. Das war der entscheidende Tip. Alles verlief direkt im ersten Anlauf ohne Probleme und funktionierte.

    Vielen Dank nochmal.

    /close