.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Die "Logik-Tabelle" der Grandstream-MAC Adresse

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von betateilchen, 2 Aug. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Grundsätzlich gilt: die in der MAC-Adresse enthaltenen Ziffern 0-9 werden auch einfach so eingegeben.

    Die Buchstaben A - F werden wie folgt eingegeben:

    A = 22
    B = 222
    C = 2222

    D = 33
    E = 333
    F = 3333

    Beispiel: 00 0b 82 01 4f 38

    Eingabe: 000 222 82014 3333 38 (natürlich ohne Leerzeichen, die habe ich nur der Übersichtlichkeit wegen reingemacht !)

    Das steht zwar schonmal im Forum, aber es wird immer wieder danach gefragt.

    _____________________
    edit Rocky512

    Factory-Reset
    Am angeschlossenen Telefon wählen: ***99+umgerechnete MAC-Adresse (s. oben )
     
  2. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Man kanns auch mit unserem (danke Hupe :) ) MAC-Adressen Umrechner und DTMF-Tongeber hier probieren.

    (Java, JRE von Sun ist erforderlich, und nicht die billigvariante von Microsoft. Damit geht es auf keinen Fall, da sich MS nicht an die Java-Spezifikationen hält. Deshalb heisst das auch bei MS nicht Java.)

    Nachtrag (exim):
    Das Java Runtime Environment von Sun gibt's hier: http://www.java.com/de/download/manual.jsp


    Sticky und geschlossen .. Clemens
    Falls jemand meint dass das Thema nicht erledigt ist, einfach eine PN an die Mods/Admins schreiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.