.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Kenran, 12 Dez. 2008.

  1. Kenran

    Kenran Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    durch diesen Link hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=122997

    bin ich auf eure Seite gekommen. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :)

    Das Problem: Als ich heute nach Hause kam, bekam ich zu hören, dass das Internet "nicht funktioniert". Das benutzte Gerät ist die FritzBox Fon WLAN 7170. Insgesamt benutzen im Moment 2 PCs die Verbindung, einer davon ist mein Laptop, der direkt mittels eines LAN-Kabels am Router steckt, der zweite nutzt WLAN. Während hier am Laptop (also der Kabelverbindung) alles einwandfrei, ohne jegliche Komplikation, läuft, erhält man bei dem Versuch, am anderen PC eine Seite zu laden, immer die Fehlermeldung "Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde" (Firefox). Die WLAN-Verbindung selbst besteht, der PC hat eine korrekte IP und DNS-Server ... alles wie immer.
    Die Sache ist unabhängig vom Browser, im IE heißt es "Die Seite konnte nicht geladen werden". Ich kann auch weder durch "fritz.box" noch die IP derselben auf den Router zugreifen (vom Laptop aus jedoch wie immer).

    Das Interessante: Ab und zu kann ich Seiten aufrufen, aber nach kurzer Zeit bricht es immer wieder ab. Die Internetverbindung selbst besteht allerdings durchgehend, ping funktioniert, EMails funktionieren ... ich bin ratlos.

    Ich hab auch in der hosts-Datei schon mal alles bis auf localhost gelöscht, aber keine Besserung. Das System ist Win XP Professional, Antivir hat nichts entdeckt. Ich lasse gleich nochmal Spybot S&D laufen, bin aber wenig zuversichtlich.
    Längere Suche im Internet ergab: Viele haben / hatten das Problem, nirgendwo stand eine zufriedenstellende Lösung. Anfangs hab ich vermutet, es liegt am WLAN, aber wieso besteht dann die Verbindung permanent und nur das Browsing streikt?

    Weiß einer von euch Rat?

    Viele Grüße
    Johannes
     
  2. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    Der erste Schritt ist tatsächlich: WLAN (zum Test) durch LAN ersetzen, sonst wirst du nicht froh.
     
  3. Kenran

    Kenran Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank, danke schon mal für deine Antwort! Also du meinst, den problematischen PC mal per LAN anschließen und testen, oder? Das erfordert etwas Umbauarbeit, da werde ich mich morgen früh mal ransetzen und dann hier etwaige Fortschritte posten.

    So ein seltsames Problem hab ich wirklich noch nie gehabt...
     
  4. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo Kenran, willkommen im Forum! :)

    Ist denn der PC, der per WLAN mit der FB verbunden werden soll, in der Box bekannt? Siehst Du ihn unter WLAN > Monitor "Bekannte Netzwerkgeräte"? Ist die Option "Neue WLAN-Netzwerkgeräte zulassen" aktiv?
     
  5. Kenran

    Kenran Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja, er wird in der FritzBox korrekt mit IP und allem angezeigt. Wie gesagt, die Verbindung besteht, und Internet-Anwendungen wie automatische Updates von Software, pingen usw. funktionieren. Nur jegliches Browsing hört nach maximal 10 Sekunden auf.

    Ich denke mittlerweile, dass es am PC liegen muss. Mein Laptop kann über den eingebauten WLAN-Empfänger zur FritzBox verbinden und alles läuft so einwandfrei. Ich teste morgen früh hier auf dem Laptop dann noch speziell den USB-Stick als Empfänger und das Anstecken des Problem-PCs über LAN-Kabel und berichte dann von den Ergebnissen.

    Gruß
    Johannes
     
  6. Kenran

    Kenran Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,

    es liegt wohl wirklich am System des Rechners. Es funktioniert auch über LAN-Kabel dort nicht, den Stick als Ursache des Problems konnte ich ebenfalls ausschließen.
    Falls sonst nichts hilft, muss ich ihn wohl mal neu aufsetzen.

    Vielleicht hat einer von euch noch eine Idee? Jetzt ist es ja eigentlich kein Problem mehr, das 1und1 bzw. die Fritz!Box betrifft...

    Danke
    Johannes