[Diskussion]: UMTS-Stick an der FBF als GSM-Gateaway verwenden.

xanthos

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach so, ich dachte das wäre die Absicht des Ganzen hier...
Natürlich verwende ich den Stick alleinig um ins Internet zu gelangen. Hätte ich vielleicht doch erwähnen sollen.
Jedenfalls unterstützt der Stick an der EasyBox 802 das Gleichzeitige Surfen und Telefonieren. Problem ist nur, dass die EasyBox derartiger Müll ist und sie ständig abstürzt oder sonstige Fehler hat. Ich dachte halt es wäre so endlich möglich die EasyBox zu ersetzen.
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,502
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ich weiß nicht - vielleicht geht es auch gleichzeitig. Das hat hier noch niemand getestet. Du bist der erste. Natürlich darfst du dann nicht machen "killall umtsd"
 

xanthos

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay danke, dann hab ich das soweit schonmal richtig gemacht. Ich versuche nun noch einmal etwas und werde auch mal versuchen die Internetverbindung zu trennen und dann zu telefonieren - vielleicht geht das ja. Dann hatte ich diesen Threat leider irgendwie bisher etwas mißverstanden. Aber ich hoffe das ist nicht so schlimm.
 

sebpless

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Habe jetzt ein paar Tests gemacht mit dem K3765 an der FB 7240.

Auch ich kann nur bestätigen: die Qualität ist schlechter wenn man der vom Stick aus Angerufener ist und nicht der Anrufer. Hab es auch mit mehreren Providern versucht, immer das gleiche :-(
 

user098

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe aus dem Post #41 Asterisk installiert (wenn man das so sagen kann ;)). Ich will mit dem Stick nicht telefonieren, sondern lediglich sms verschicken. Bis jetzt hat es nicht geklappt, vielleicht weiß einer was ich falsch mache. Ich habe (diesen Ansatz) verwendet, und beim Ausführen von sendsms kommt dann:
No such command 'console dial [email protected]' (type 'core show help console' for other possible commands)
Wer kann helfen eine SMS über FB zu versenden?
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,502
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Für diesen Ansatz fehlt etwas. Warum machst du es nicht so:
Code:
fritz*CLI> datacard sms datacard
Usage: datacard sms <device ID> <number> <message>
       Send a sms to <number> with the <message>
 

user098

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Antwort. Warum ich es nicht so ist, ist ganz einfach. Ich hab keine Ahnung wie das ganze funktioniert.
So das nächste Problem, ich kann Befehl ausführen aber es kommt keine SMS bei mir an
Code:
/var/asterisk # ./asterisk -rx "datacard sms umts1 0151234567 'Hallo Freunde'"
[umts1] SMS send successful
Ich habe auch schon mit 0151234567 und 151234567 und 0049151234567 probiert. Was mache ich dieses mal falsch?

BTW: Kann ich irgendwie Kontostand abfragen, was im Handy mit *100# funktioniert?
 

user098

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Tatsächlich deaktiviert, man bin ich doof. Habe jetzt keine Zeit zu testen, melde mich später. Spasibo.
 

user098

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
394
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
War doch aller korrekt, das steht in dataconf:
Code:
[umts1]

audio=/dev/ttyUSB1 ; tty for audio connection
data=/dev/ttyUSB0 ; tty for AT commands

context=inccall ; context for incoming calls
group=1 ; calling group

rxgain=3 ; increase the incoming volume
txgain=3 ; increase the outgoint volume

disablesms=no
und sms wird dennoch nicht verschickt.
 

ewoewo

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2010
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zusatzfrage

Hallo,

find ich alles toll, aber: Warum geht es nicht ueber Bluetooth, die
gibt es auf Ebay so billig die USB Bluetooth Keys und das Simkarte herausnehmen macht wenig Spass, hier haben wir bei den billigen Dingen
keine Mehrfachsimkarten - ganz abgesehen, dass ein GSM Leastcostrouter ja mehrere... (und auch die USB Soundkarten:Inetradio,FXO und die USB Netzwerkkarten:Router und ... sind auf Ebay UK oft sehr billig). Was ich uebrigends auch gelesen hab ist, dass in den USA schon alle mit dem Blackberry ueber den Homerouter ueber SIP telefonieren, ich kenne aber die verwendete Routerhardware nicht, weil ich hab einen Breitbandrouter, den man nicht modifizieren kann.

http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=349389&postcount=3

Danke,
Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Beitrag, den Du zitierst ist von 2005.
Mittlerweile geht das aber über "chan_mobile", das bei den Asterisk-addons mit dabei ist.
Allerdings habe ich noch nichts gehört, dass es bei einem in der kombination und für jedermann für die Fritzbox umsetzbar läuft.

Leider ;(

Auf meinem Debian Server läuft das so aber gut und stabil mit meinem E71.
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi zusammen,

habe aktuell mal versucht das ganze mit der anderen chan_datacard von https://datacard.googlecode.com/svn/trunk/ mit dem asterisk freetz patch zu compilieren.
geändert habe ich nur die ursprüngliche asterisk.mk
....
$(PKG)_CONFIGURE_PRE_CMDS += cd channels; svn co https://datacard.googlecode.com/svn/trunk .; cd .. ;
....
Es wird auch gebaut, beim starten von asterisk kommt dann allerdings ein "segmentation fault". Irgendwie stimmt da noch was nicht.

So wie ich das aber verfolgt habe gibt es in nächster Zeit eh ein merge von den unterschiedlichen chan_datacards.
 

max32

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2010
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bitte um n00b Hilfe!

Ich kriegs einfach nicht gebacken...

was ich bereits machte:
(dfroes vorkompilierte Bineries gesaugt) USB Hub mit USB-Stick und dfroe's entpackten asterisk-1.6.2.11-fbf-newlink.tar.bz2 an ungemoddeter 7270 gedockt, e220 UMTS+SIM (ohne PIN) dran und mit ./asterisk im USB-Stick Verzeichnis per telnet gestartet.

wo ich anstehe:
Aber was nun um einen möglichst simplen Test zu machen?
Brauche ich zusätzliche Dateien aus asterisk-samples.tar.gz wie zb asterisk.conf (sip.conf,datacard), falls ja welche und was muß ich in der asterisk.conf editieren? (Internetuser anlegen oder das NUR im Webinterface der FB?)

Bin am Verweifeln, bitte um kurze Schritt für Schritt - Hilfe
 

sebpless

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sprachqualität

Hallo,
hat schon jemand das Problem mit der Sprachqulität in Griff bekommen.
Wenn ich mein Gesprächspartner von der FBF Seite aus anrufe, versteht dieser mich kaum, ich verstehe ihn sehr gut.

Ich bin echt am verzweifen :-(
 

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,502
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Ja, genau dieses Problem hat wohl jeder, der das getestet hat. Deshalb ist es ja nur ein Test. Sonst hätte ich ja längst ein HowTo geschrieben.
Wie man dieses Problem lösen kann, ist bisher unklar. Vielleicht verhalten sich andere Sticks anders? Es würde vermutlich mit einem anderen option-Treiber funktionieren, aber diesen müsste erstmal jemand schreiben.
Wer hat genug Ahnung um das alles so anzupassen, dass die Sprachquali in beide Richtungen gut ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

edward

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe auch mal getestet; als Stick benutze ich den K3765. Wie schon von anderen Nutzer festgestellt worden ist, ist die Qualität der ausgehende Sprache schlechter als die eingehende.
Ich habe auch versucht, über einen Vserver das Ganze zum laufen zu bringen, aber hier fehlt die ausgehende Sprache ganz.

Am Easybox 602 ist Qualität in beiden Richtungen sehr gut.
 

edward

Mitglied
Mitglied seit
8 Jul 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Es gibt einen Firmware-Update für den k3765-h. Damit scheint es die Qualität etwas besser zu sein.
 

user31085

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2005
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da bei einem Freund kein DSL möglich ist, hat er sich das Vodafone Sofort UMTS Paket geholt. Dazu hat er eine EasyBox 802 bekommen und den K3765-HV Surf Stick. Wenn man diese Hardware zusammen betreibt kann man UMTS/HSDPA surfen und telefonieren (denke UMTS telefonie) gleichzeitig betreiben. Jedoch läuft die EasyBox mit dem Stick nicht gerade optimal (Verbindungsabbrüche beim Telefonieren usw.).

Jetzt hoffe ich das es möglich ist eine FritzBox 7270 zu nehmen mit dem K3765-HV Stick und neben dem Telefonieren auch zu surfen.

Ich hatte den Stick bereits an der Fritz 7270 betrieben (Laufwerk-Emulation muss dazu abgeschaltet werden). Download und Upload waren super, telefonieren ging jedoch nicht

Habs gemacht wie hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=209037&p=1608429&viewfull=1#post1608429

Jedoch ohne
Code:
&& killall umtsd
(aus dem ersten Befehl) weil ich sonst nicht mehr mit dem Stick ins Internet komme (Siehe: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=209037&p=1620973&viewfull=1#post1620973 und http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=209037&p=1621148&viewfull=1#post1621148)

Frage: Ist es irgendwie möglich die EasyBox 802 komplette gehen eine FritzBox 7270 zu tauschen so das man telefonieren und auch surfen kann? Hat das schon jemand hinbekommen?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,075
Beiträge
2,018,490
Mitglieder
349,401
Neuestes Mitglied
Hoermi007