.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DNS leitet gar nicht oder falsche IP weiter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Maverick1978, 26 Feb. 2009.

  1. Maverick1978

    Maverick1978 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Maverick1978, 26 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 Feb. 2009
    Hallo zusammen!

    Habe da ein Problem, und kann im Internet nichts passendes dazu finden. Hoffe Ihr könnt mir da jetzt weiterhelfen :confused:.

    Ich habe eine FritzBox 7270, an der ist per USB eine Festplatte angeschlossen, auf der von außerhalb per DNS zugegriffen werden kann. Bisher hatte es auch wunderbar funktioniert.
    Seit einiger Zeit tritt jetzt aber folgendes Problem auf:
    Wenn die Internetleitung getrennt wurde, wird ja beim Neuaufbau eine neue IP zugeordnet, welches ja durch DNS weitergeleitet werden sollte. Jedoch klappt dies seit einiger Zeit nicht mehr richtig.
    Gehe ich auf die Seite von DynDns um manuel zu sehen, welche IP weitergeleitet wurde, steht da eine 84er. es wird aber aktuell eine 77er IP angezeigt. Aktualisiere ich es manuel. klappt der Zugriff wieder einwandfrei. Wird die Leitung mal wieder kurz getrennt geht es wieder von vorne los.

    Hoffe, es kann mir einer helfen, dass von Anfang an die richtige IP weitergeleitet wird.

    Vielen Dank schon einmal im voraus

    Gruß
     
  2. ktw2003

    ktw2003 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    1,404
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Mainhatten
    Was steht denn bzgl. der Aktualisierung des DynDns-Eintrags in der Ereignisanzeige der Fritzbox?
     
  3. Maverick1978

    Maverick1978 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Übersicht von der FritzBox:
    aktiviert, xx.dyndns.org, Status: erfolgreich angemeldet

    In der Ereignisliste:
    Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.xxx.xxx.xx, DNS-Server: 213.20.148.140 und 193.189.244.205, Gateway: 213.20.59.131, Breitband-PoP: rdsl-brln-de01
     
  4. ktw2003

    ktw2003 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    1,404
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Mainhatten
    Es steht also nichts davon im Log, dass die Aktualisierung des Dyndns erfolgreich war, aber bei der Überprüfung ein Fehler aufgetreten ist?
     
  5. Maverick1978

    Maverick1978 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weder eine erfolgreiche Übermittlung, noch eine Fehlermeldung wird angezeigt.

    Jedoch wird an Dyndns eine 84er Ip weitergeleitet.
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    2 Dinge solltest Du mal machen:

    1. Dem Thread einen aussagekräftigen Titel verpassen, denn diese sind hier Pflicht! Sinnvoll ist eine Zusammenfassung Deines Problems
    (1. Beitrag=>Ändern=>Erweitert=>Titel ändern)
    2. Änder mal die Dyndns-Einträge der Fritz und speicher dies dann neu ab, ich habe die Befürchtung, nach einem Dyndns-Fehler hat die Fritz die Aktualisierung des Accounts abgeschaltet.

    Ich bin derweilen mal hingegangen und habe den Thread besser einsortiert, denn mit 1&1-VoIP hast das ja nicht das geringste zu tun. ;)

    PS: Willkommen im Forum
     
  7. Maverick1978

    Maverick1978 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Hab jetzt mal den Titel geändert, hoffe jetzt etwas eindeutiger ;-).

    Dann die Maßnahme habe ich sogar schon weiter mal probiert. Hatte sogar mal bei einem anderen DNS-Anbieter mich registriert. Gleiches Problem.
    Weiß auch nicht wie ich es am besten beschreiben soll, aber irgendwie ist es so, als wenn eine andere IP weitergeleitet wird, da ja nach jedem neuen Internetaufbau eine neue 84er IP an Dyndns geleitet wird, obwohl ich real ein 77er habe.
    Denke mal, wenn einfach die Aktualisierung nicht mehr klappen würde, dann würde einfach die alte IP bei Dyndns stehe bleiben und nicht eine neue 84er.

    Hoffe mir kann da jemand folgen, was ich meine ;-)
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dann wird es mal Zeit für eine Werkseinstellung der Fritz mit anschließender Neueingabe der Daten per Startcode oder von Hand. Auf keinen Fall eine Datensicherung einspielen!
    Denn normal ist das nciht, dass die 84er IP immer wieder an dyndns übermittelt wird...
    Oder hast Du irgendwelche seltsamen Modifikationen auf der Fritz laufen?
    Hast Du noch woanders einen dyndns-Clienten auf dem PC, der da Amok läuft?
     
  9. Maverick1978

    Maverick1978 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe mir letzte Nacht mal die Mühe gemacht meine FritzBox zurückgesetzt, Software komplett deinstalliert, wieder neu installiert und alles neu eingerichtet.

    Trotzdem bleibt der gleiche Fehler, es wird nach der Trennung und Neuverbindung eine 84er IP weitergeleitet!