[Problem] Doch keine kostenlose Nr. möglich?

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
657
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hi
Ich brauche einfach nur eine Nr. wo die Firmen zurückrufen können. Irgend wie funktioniert nicht mit der Nummer:
sipgate_basic_-_Der_kostenlose_Telefonanschluss_-_2020-05-18_14.50.11.pngDie_kostenlose_Ortsrufnummer_für_sipgate_basic_-_2020-05-18_14.47.39.png

Da kommen nur fehler meldungen. Auch nach ein paar Tagen funktioniert das nicht mehr?!
Was ist da bitte los?!
 

Hofrat-Geheimrat

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Da würde ich mich wegen des Problemes an Sipgate wende. Es kann nicht sein, dass es keine kostenlosen Festnetznummer bei Sipgate gibt, das kann ich mir nicht vorstellen, Sipgate auf das Problem ansprechen.
 
  • Like
Reaktionen: DasTelefon

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Für sipgate basic benötigt man eine deutsche per Brief erreichbare Adresse, keine Meldeadresse etc., aber mit Austria wird es etwas schwierig werden.
 
  • Like
Reaktionen: DasTelefon

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,341
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Da hilft dann wohl nur ein Zweitwohnsitz, Ferienhaus, Betriebsfiliale... in Deutschland. Die deutsche Bundesnetzagentur schreibt vor, dass eine Rufnummer mit Ortsbezug (also Festnetznummer) auch zu einer physisch vorhandenen Adresse gehören muss. Die österreichische RTR (das Pendant zur dt. BNetzA) verlangt sogar, dass zu einer österreichischen Festnetznummer auch ein physischer Anschluss (Breitband) vom gleichen Anbieter gehören muss. Aus diesem Grund mußte Sipgate ja auch das Engagement in Österreich aufgeben.

Mir fiele höchstens noch die Alternative "österreichische VoIP-Vorwahl" 0720 ein. Die benötigt keinen physischen Anschluss. Und es gibt auch Kostenlos-Anbieter, z.B. sipcall.at .
 
  • Like
Reaktionen: DasTelefon

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
657
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Mir fiele höchstens noch die Alternative "österreichische VoIP-Vorwahl" 0720 ein. Die benötigt keinen physischen Anschluss.
Genau diese hat ja Sipgate.at damals raus gegeben...
Ich schätze mal die haben es abgedreht weil nur die wenigsten raus Telefoniert haben.
Für sipgate basic benötigt man eine deutsche per Brief erreichbare Adresse, keine Meldeadresse etc., aber mit Austria wird es etwas schwierig werden.
Wieso kann Ich das auswählen wenn es eh nicht funktioniert?
Komisch ist das schon!
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Weil da schon steht "sipgate basic bietet Ortsrufnummern aus allen deutschen Netzen" und wer da dann weiter macht, ist dann selbst Schuld an der entgangenen Freizeit. Für welche ö. Firmen wolltest du denn eine dt. Rufnummer zum Zurückrufen?
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,341
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Genau diese [Anm.: 0720 ] hat ja Sipgate.at damals raus gegeben...
Ich schätze mal die haben es abgedreht weil nur die wenigsten raus Telefoniert haben.
Nö, ursprünglich hat Sipgate auch geografische Nummern in A angeboten. Sie mußten behördlicherseits auf die VoIP-Vorwahl ausweichen, die - ähnlich wie in D die 032-Vorwahl - oft deutlich teurer als geografische Nummern erreichbar sind und meistens auch nicht in Festnetzflats enthalten sind. Das war für Sipgate Anlass genug, ihr österreichisches Angebot gänzlich einzustellen.

Ich weiß ja nicht, wie gut die 0720-Rufnummernkennung in Österreich angenommen wird. Das deutsche Pendant 032 hat jedenfalls keine große Akzeptanz, zumindest nicht im Privatkundenbereich.

Aber nochmal: Solltest Du wirklich Wert auf eine Rufnummer mit deutschem Ortsnetzbezug legen, benötigst Du zwingend einen wie auch immer gearteten Bezug zu einer geografischen Adresse in Deutschland. (Vielleicht kennst Du ja eine Gerda Müller in Berlin? Oder einen Willi Schmitz in Köln? Oder Du hast eine Großmutter in Ransbach-Baumbach? Die könnten Dir ja interimsmäßig weiterhelfen...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
"brauche einfach nur eine Nr. wo die Firmen zurückrufen können." - wie meinen?
 

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
657
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
"brauche einfach nur eine Nr. wo die Firmen zurückrufen können." - wie meinen?
Ja wenn ich über Sipgate Telefonniere sollen Sie mich zurückrufen können darüber.
ursprünglich hat Sipgate auch geografische Nummern in A angeboten.
Gut das habe Ich eventuell verpasst.
oft deutlich teurer als geografische Nummern erreichbar sind
Falsch seit paar Jahren aus so gut wie allen Tarifen kann man es wie zu Festnetz (oder 05er Nr.) Anrufen.
und meistens auch nicht in Festnetzflats enthalten sind.
Zumindest bei uns gibt es normal keine reinen Festnetz Flat weil immer weniger ein "richtiges" Festnetz haben.
Ich weiß ja nicht, wie gut die 0720-Rufnummernkennung in Österreich angenommen wird.
Da es kaum Leute nutzten gibt es dazu keine Infos. Zumindest für alle die sich mit den Thema beschäftigen wissen wenn eine Firma eine 0720er Nr. sollte man aufpassen. Wir hatten auch eine (die von Sipgate) aus den einfachen grund weil die FN Nr. fürs Fax war.
Solltest Du wirklich Wert auf eine Rufnummer mit deutschem Ortsnetzbezug legen
Nein mir ist es egal Hauptsache erreichbar.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
234,932
Beiträge
2,053,440
Mitglieder
355,254
Neuestes Mitglied
fascha13