Downloadgeschwindigkeit sehr gering

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo !

Erstmal muss ich sagen, dass dieses Forum eine super Sache ist! Hat mir schon sehr oft geholfen!
Aber dieses Mal leider (noch ;) ) nicht...

Ich besitze eine DSL 2000-Leitung und eine Fritz!Box 7170, an die noch eine Fritz!Box 7050 über LAN A angeschlossen ist (für WLAN im 1. Stock).

Jetzt zu meinem Problem:
Seit Freitag beläuft sich meine Downloadgeschwindigkeit auf höchstens 140 kB/s ! Und das auch nur sehr selten, meist sind es 30-80 kB/s :(

Es geht (meiner Meinung nach) eindeutig von der Box aus, denn es ist an allen angeschlossenen PCs gleich.

Ich habe an den Einstellungen beider Boxen nichts geändert, Freenet.de meldet keine aktuellen Störungen in meiner Region und die Boxen hab ich auch bereits dreimal neu gestartet (2x gestern, 1x heute).

Alles ohne Erfolg...
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

zunächst mal:
Howto: Geschwindigkeitsprobleme ins Internet
Ein Windows- oder Virenscannerupdate kann auch mehrere Rechner gleichzeitig lahmlegen.

Finde auch heraus, ob du z.B. durch den gleichzeitigen Download mehrerer Dateien die Geschwindigkeit steigern kannst.
 

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erstmal Danke für die schnelle Antwort.

Das Howto habe ich bereits vor dem Threaderstellen gelesen und das gleichzeitige Downloaden mehrerer Dateien kann ich schon mal ausschließen, da ich gestern schon festgestellt hab, dass es keinen Unterschied macht.

Allerdings hat sich die Situation auch insgesamt nun ein bisschen geändert...

Nachdem ich gestern nachmittag feststellen musste, dass plötzlich auch alle Internetrufnummern nicht mehr registriert waren, war ich davon überzeugt, dass da der Anbieter selbst seine Finger im Spiel hat.
Kurz bevor ich heute also die Service-Hotline anrufen wollte, hab ich einfach noch mal etwas ziemlich Sinnloses versucht: Ich habe einige Passwörter und PINs in der Fritzbox-Oberfläche neu eingegeben.

Nach "Übernehmen" ging dann plötzlich alles, allerdings hab ich die Passwörter nur beim Internetanschluss und bei EINER Rufnummer neu eingegeben. Trotzdem liefen wieder ALLE Nummern. Deshalb glaub ich nach wie vor, dass das alles vom Anbieter aus geht.

Vor allem weil die Downloadzahlen inzwischen zwar auch besser sind (immerhin knapp 180kB/s), allerdings immer noch nicht das Maximum (ca. 250kB/s), das ich am Donnerstag noch locker erreicht hab.

Was genau meinst du mit Windows- oder Virenscannerupdate? :confused:
Ich habe nich auf allen 3 PCs das gleiche Virusprogramm und auf einem Notebook läuft ausserdem auch noch ein anderes Betriebssystem.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Hast Du einen PC direkt per LAN an der 7170 angeschlossen?
Was zeigen die DSL-Informationen der 7170?
Stecke mal die 7050 probehalber ab.
Lade mal als einigermaßen aussagekräftigen Speedtest die T-Online Software 6.0 runter und poste mal die Geschwindigkeit. (Grade getestet mit 1,6 MByte/s)
 

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habs auch schon per LAN und ohne die 7050 versucht.
Hat an der Geschwindigkeit aber nichts geändert.
Die DSL-Information der Fritzbox sagt:
Download: 2304 kBit/s
Upload: 447 kBit/s

Den T-Online Test werd ich vielleicht später mal probieren. Ist das Anbieter unabhängig?

Aber mir gehts hauptsächlich darum, dass ich im Moment nur mit ca. 100 kB/s laden kann und das obwohl ich absolut nichts geändert hab.
 
Stelle doch bitte mal die Bildschirmausdrucke der DSL-Seiten (DSL, Spektrum, Statistik) hier rein. Insbesondere Signal- und Rauschtoleranz und die Leitungsdämpfung sind interessant.
 

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, ist im Anhang.

Inzwischen komm ich sogar teilweise auf ca. 250 kB/s, also alles wieder wie früher. War wohl doch der Anbieter schuld. Zum Glück bin ich da eh bald weg...

Allerdings stimmts im Firefox noch nicht ganz. Also bei Streams stockts noch manchmal und Speedtests zeigen auch nur maximal 200 kB/s an.
Kann das an Add-Ons wie "Adblock Plus" oder "NoScript" liegen?
 

Anhänge

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Ja, das ist das Spektrum (etwas zerfressen), fehlen noch DSL und Statistik. :lach:
 

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann das "zerfressene" vielleicht daran liegen, dass ich die Fritzbox ja ein paar mal neugestartet habe?
 

Anhänge

Nero FX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
1,046
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@IDK

nein da kannst du insgesamt nix ändern.

was interessant ist: Bei dir ist Seamless Rate Adaption ein, das heisst das im Betrieb der sync fallen kann und wieder ansteigt ohne eine Trennung.

So sehen die Daten recht ok aus (19DB SNR(M)) aber die Fehler sagen was anderes...Da muss zu bestimmtem Zeiten eine massive Störung stattfinden. Ohne Seamless RA würdest du andauernd die Verbindung verlieren.

GGf. mal die aktuelle AllinOne Labor Firmware für die 7170 aufspielen die hat einen besseren DSL Treiber.

Ausserdem Fehlt noch das 1. TAB wo links die FB angebildet ist.
 

IDK

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, danke auf jeden Fall an alle für die Mühe und die Hilfe, aber ich denke ich lass es dann erstmal so, weil ich mich nicht wirklich auskenne und im Moment ja auch nicht mehr wirklich Probleme hab.

Das mit der Firmware werd ich vielleicht noch ausprobieren, aber mehr dann auch nicht.

Nochmal danke ;) und ich denke dieser Thread kann dann somit auch geschlossen werden.:)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,860
Beiträge
2,027,457
Mitglieder
350,963
Neuestes Mitglied
informer99