.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Draytek Vigor 2500WE / neue FW 2.55 / Asterisk / SIP Provide

Dieses Thema im Forum "DrayTek (VoIP)" wurde erstellt von gliddie, 16 Aug. 2005.

  1. gliddie

    gliddie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Zusammen,
    hat schon jemand die neue FW 2.55 für den Vogor 2500 ausprobiert?
    Habe mit diesem FW Stand Probleme mit den SIP Providern Sipgate und Nikotel.
    EGal, ob ich SIP ALG enabled oder disabled habe, in beiden Fällen habe ich mitmal das Problem, daß wenn ich Festnetzteilnehmer über einen SIP Provider anrufe und dann auflege, bei dem Angerufenen weiterhin das Telefon bimmelt.

    Geht das nur mir so?


    Gruß
    Gliddie
     
  2. gliddie

    gliddie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hmmm das schnall ich jetzt irgendwie nicht.
    Habe eben nochmnal mein Handy mit meinem Asterisk über Sipgate angerufen.
    Also Handy klingelt und ich lege auf. Handy klingelt weiter.
    Ich stoppe Asterisk (stop now), Handy klingelt weiter.
    Ich reboote meinen Router, Handy klingelt weiter.
    Im Display war auch meine Sipgatenummer. Allso kann das niemand anderes gewesen sein.
    Hat das schonmal jemand erlebt?
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Bist Du sicher, dass das mit der Firmware zu tun hat? Das war doch vorher auch schon so, zumindest für sipgate kann ich das bestätigen.

    Gehört ja wenn überhaupt eher nach draytek, ich schieb es mal.

    jo
     
  4. gliddie

    gliddie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Inzwischen besteht das Problem bei mir auch mit FW 2.54, 2.53 und 2.51.
    Es interressiert meinen Router oder meinen Asterisk auch nicht ob ich sys sip_alg 0 oder 1 habe. Ich habe UDP 5060 und 10000 bis 20000 zum meine Asterisk geforwarded, genau die Ports, welche auch in der rtp.conf eingetragen sind.
    SO hat das bei mir bisher auch immer wunderbar funktioniert. Bis auf das ich immer SIP ALG enabled hatte, hatt mit disabled immer Probleme.

    Was ich wie gesagt nicht verstehe ist, daß das angerufene Telefon, z.B. Handy im Mobilfunknetz, weiterklingelt, auch wenn ich den Router reboote.

    Ist das normal?
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wie gesagt, für Sipgate ja, für Nikotel weiss ich es nicht.
    Dazu gibt es auch schon Beiträge im Forum.

    jo
     
  6. gliddie

    gliddie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Seit diesem update auf FW2.55 verhält sich der Router echt merkwürdig.
    Egal was ich unter NAT Open Ports einstelle oder in der redirection Tabelle eingebe, das interessiert den Router gar nicht. Speichert das zwar hübsch, aber darauf reagieren tut er nicht mehr, auch nicht nach einem Reboot.
    Habe inzwischen die FW´s 2.51, 2.53, 2.54 und 2.55, jedesmal mit dem .rst file, neu geflashed und dann neu konfiguriert, der Router zeigt jedesmal das selbe verhalten.
     
  7. gliddie

    gliddie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Problem hat sich erledigt. Hatte noch ein weiteres Programm auf dem Asteriskserver laufen, welches enorm viel Traffic verursacht hat.
    Nach dem ich das Programm gestoppt habe funktioniert nun alles einwandfrei.