.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Drucker über WLAN an 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von newbieneu, 1 Feb. 2009.

  1. newbieneu

    newbieneu Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Wissende!
    Ich nutze z.Zt. die 7170, an der ich an USB einen Drucker angeschlossen
    habe. Über den USB-Feranschluss kann ich dann mit allen an der FB
    angemeldeten / verbundenen PC auf diesen Drucker zugreifen und drucken.

    Ich werde nun bald die 7270 haben und mir einen WLAN-fähigen Drucker (HP J4624) kaufen.
    Meine Frage - kann dieser genauso über die FB für angemeldete PC genutzt
    werden?

    Danke euch, Gruß newbieneu
     
  2. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo newbieneu,

    ich habe hier einen Lexmark X6575 per WLAN mit meiner FB 7270 erfolgreich verbunden. Von meinem Notebook (auch per WLAN an FB 7270) kann ich bestens drucken. Allerdings nutze ich nur diesen einen PC im Moment, kann Dir daher nicht sagen, wie es mit mehreren PC's ist. Es sollte aber genauso funktionieren, wenn auf jedem PC der entsprechende Druckertreiber installiert ist.
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du kannst den WLAN-fähigen Drucker genauso per USB an die Fritz!Box anschließen, wenn er denn einen USB-Anschluss hat. ;) Allerdings benötigst Du eigentlich keine Kabel, da ein WLAN-Drucker seine Daten ja gerade per WLAN erhält. Ob Du als Accesspoint nun eine Fritz!Box oder (fast) jeden x-beliebigen WLAN-Router verwendest, ist dabei ziemlich uninteressant.


    Gruß,
    Wichard
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei einem Netzwerk-fähigen Drucker wäre es sinnfrei die Verbindung via Fritzbox + USB zu realisieren. Etwaige Zusatzfunktionen bei AIO-Geräten müssten dann mühsam umgesetzt werden. Also einfach den Drucker beim Ersteinsatz via USB mit dem PC verbinden, alle nötigen Einstellungen für den Netzwerkbetrieb (LAN oder WLAN) vornehmen und auf allen Clients die passende Software vom Hersteller installieren. Damit solltest du am Besten fahren...