.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL 1000 Zu LANGSAM

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von delpher, 2 Dez. 2006.

  1. delpher

    delpher Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 delpher, 2 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2009
    Hallo

    PLS LÖSCHEN!!!!
     
  2. DrBrain

    DrBrain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...hört sich ganz nach "DSL light" an mit 384 Download und 64 Uplöoad.
    Schau mal hier:

    http://www.webtemp.org/index.php?page=sm50b

    Da findest Du auch ein Programm, um den Zusand vom Modem auszulesen....

    Dr.Brain
     
  3. delpher

    delpher Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 delpher, 2 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2009
    Ich habe mein DSL Modem mal ausgelesen hier das Ergebnis:
     
  4. felixsmile

    felixsmile Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt darauf an, wie Du die Leitung zum Keller gelegt hast. Wenn Du ein zweiadriges Kabel vom Splitter im Keller nach oben zum ADSL-Modem gelegt hast, ja. Wenn Du das Modem neben den Splitter gelegt hast, und dann ein 8-adriges Netzwerkkabel nach oben gelegt hast, nein.

    Die Dämpfung variiert in der Zeit, außerdem, Arcor sagt Dir den Mittelwert, den ihr PC errechnet hat, Du hast nur den Wert zu einem bestimmten Zeitpunkt.
     
  5. delpher

    delpher Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 delpher, 2 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2009
    Also ich habe gar nichts gelegt ich kann ja nicht an der Hausinstallation rumfummeln, hier gibt es 44 Wohnungen das ganze hat 4 Etagen und ich wohne umgefähr 20m über dem Verteiler im Keller.
     
  6. DrBrain

    DrBrain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...dass, was die "Hardware" mißt, und das, was ARCOR oder die Telekom sagen - kann man nicht vergleichen.

    Meine Fritzbox sagt z.B 64dB Dämpfung, mein Arcor Speedmodem 54dB und Arcor sagt, ich hätte knapp 50dB.
    Bei mir geht allerdings 1000 voll und werde mich jetzt auf 2000 hochschalten lassen (geht bei Arcor bis etwa 45dB).

    Bei Dir sieht es so aus, als würde irgendetwas mit der Leitung nicht stimmen.
    Entweder, Du hast guten Kontakt zu einem Nachbar und hängst dein Modem da nochmals ran - oder die Hardware ist defekt (z.B Splitter) - kommt schon mal vor.....

    Man müßte sich das ganze im Keller mal näher anschauen...wenn Du da ran kommst !

    Dr.Brain
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Wo hast du die 45dB her? Vom Modem oder von Arcor? Bei dem Arcorwert solltest du beachten, dass Arcordämpfung nicht gleich T-Com Dämpfung ist. Der Wert der T-Com ist meist kleiner oder selten gleich dem Arcorwert. Arcor "berechnet" die Dämpfung anders.
    Falsch, die T-Com schaltet ab 55dB überhaupt kein DSL mehr auf! Arcor ebennsoweinig (wenn man den Werten im Wikipedia für Arcor trauen kann). Du solltet mit T-Com noch so eben DSL Light mit 768 kbit/s bekommen können.

    Aber Achtung: Auch das ist keine Garantie! Funktioniert das nicht, wird man im Extremfall runter gestuft. Extremfälle sind z.B. Fälle wo die fixe Bandbreite nicht funktioniert weil die Leitung zu schlecht ist oder wo sonst irgendwas stark stört.
    Hast du zufällig eine Fritz Box Fon in der Nähe (Nachbar, Bekannte u.s.w.) die du mal anschlißen könntest. Du hast kein ADSL aufgeschaltet sondern wie es Arcor bei neuen Kunden macht das bessere ADSL2+. Hierbei machen Modem und DSLAM die Geschwindigkeit unter sich aus.

    Wenn du eine Fritz Box Fon an deinem Anschluss prüfen könntest, so würde ich gerne mal die unter DSL-Informationen die Seite "Erweitert" sehen. Man kann nämlich die Bandbreite mit der dein Anschluss synchronisieren darf einschränken. Das bedeutet, das Modem kann nicht über diesen Wert hinaus "schneller" werden.

    Nach den Daten auf deinem Screenshot ist die Leitung nicht die beste. 6dB Signal/Rauschtoleranz bei der Geschwindigkeit bedeutet nichts gutes. Würde das Modem höher synchronisieren kannst du mit Abbrüchen rechnen. Ich würde sagen du hast einfach eine "schlechte" Leitung erwischt, die schlechter als der berechnete Wert ist.
     
  8. Netzwerkservice

    Netzwerkservice Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Selbständig
    Da du wohl eine Leitung hast die schon recht am Limit ist, würde ich mal ein Gerät nehmen, was mit Grenzwertigen Leitungen gut auskommt, das sind z.B.

    Speedmodem 50Z (gibt es nur noch bei eBay und ist ein ADSL1 Modem)

    oder vielleicht einem SpeedTouch welche es bei uns noch gibt (Adresse gerne via PN).

    Gruss

    Kaweh Jazayeri
     
  9. delpher

    delpher Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So gestern war der Arcor Mensch da er hat natürlich nix gefunden er meinte es währe alles okay technisch!
    Und er meinte das er einen T-Com Techniker beauftragt die Leitung mal komplett umzuschalten.
    Der T-Com Techniker war grade da und nun funzt alles so wie es soll Download ist jetzt bei 120kb und Upload bei 16kb.
    :) :) :D :D :D

    Danke an alle die auf meine Fragen geantwortet haben!
     
  10. beckmann

    beckmann Guest

    Weist du auch was der T-Com Techniker gemacht hat? Würde mich mal interessieren? Eventuell die Dose getauscht oder hat der im Keller (an der Unterverteilung) das Kabel gewechselt?

    Hänge jetzt bitte noch mal deine Leitungswerte an, dann kann man sehen was sich da verbessert hat.
     
  11. delpher

    delpher Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das weiss ich, er hat einfach den kompletten Anschluß auf eine andere Leitung umgelegt.
    Also eine komplett andere Leitung in der Vermittlungsstelle angeklemmt und das dann hier im Keller auch dementrsprechend geändert! Und jetzt funktioniert alles wunderbar!

    Die Dose, den Splitter, das Modem und alle Kabel hat der Arcor Techniker am Tag zuvor geändert allerdings hat dies alles nichts gebracht.
    Erst das umklemmen der Leitung, hat dann zum gewünschten Ergebnis geführt!
    Allerdings war der Telekom Mensch auch ziemlich erstaunt das das umklemmen der Leitung dann tatsächlich der Grund war! Warum es jetzt klappt oder was mit der Leitung nicht stimmt wusste er auch nicht!
     
  12. DrBrain

    DrBrain Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...wäre schön, wenn Du nochmals dein Modem auslesen könntest und hier posten würdest.

    Dr.Brain