.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL 16000 nur DSL 8500-9000

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von NoXcoRe, 24 Jan. 2007.

  1. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    Vorweg: Wenn der Thread hier falsch ist - dickes sorry ^^

    Ich kopiere mal einfach 2 Post aus einem anderen Forum, wo mir bisher keiner helfen konnte. Ich hoffe hier kann es jemand :).


    Ich hoffe das reicht :)
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
  3. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    nun ja des schwank immer von daher. Ich wäre froh wenn ich das bekommen würde (schau auf meine Sig dann weißt warum... Per RA-DSL Arcor bietet das an würde bei mir DSL 3000 gehen nur bekomme ich auf dem Land keinen Arcor Anschluss. Zu deiner Frage Modem/Router denke ich mal nicht müsste ehr an der Tcom liegen ;-)
     
  4. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Alles schon gemacht ^^...
     
  5. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade mal dies gefunden:

    Signal/Rauschtoleranz dB 7 12
    Leitungsdämpfung dB 14 10


    Das ist zu wenig oder o_O?`Wenn ja, kann man/(t-com) ändern xD?
     
  6. inovate

    inovate Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo NoXcoRe,

    ich hatte ein ähnliches Problem wie du.

    Ich habe mir DSL 16000 bestellt und max. nur DSL 8000 im Download bekommen, wobei die Leitung sehr "instabil" war .. (Sprich: Download / Upload Schwankungen).

    Die Lösung (zumindest bei mir) war: ein anderes Modem anstatt meiner Fritzbox 7170. Da du eine Eumex 300 IP hast und diese sicherlich auch das "schlechte" Modem drin hat.. würde ich die 10¤ für ein anderes Modem investieren und dann die Fritzbox als "Slave" dahinter schalten.

    TIPP: Siemens Teledat 302 (dann updaten mit der ADSL 2+ Firmware).

    Kostenpuntk: ~10¤ bei ebay...

    Hoffe ich konnte dir helfen. Bei mir erreichte ich dann eine Speed von ~1500kb/s womit ich sehr zufrieden bin :p (und vorallem die blöden Schwankungen sind weg)

    Gruß INOVATE
     
  7. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 NoXcoRe, 25 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25 Jan. 2007
    @ inovate

    Das werde ich machen, wenn es wirklich keine andere möglichkeit mehr gibt ;).


    So, nochwas :D.
    Kann es vll sein, das es so langsam ist, da meine eumex anlage über USB 2.0 läuft o_O?

    Edit:
    so leute, hier mal ein paar Bilder, welche einstellungen ich habe.


    http://www.team-deluxx.de/blub1.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub2.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub3.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub4.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub5.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub6.jpg
    http://www.team-deluxx.de/blub7.jpg
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die Eumex kann (wie alle Fritzboxen) kein USB 2.0, nur USB 1.1, was netto ca. 900 - 1000 kByte/s ergeben dürfte - maximal. Und der USB-Treiber von AVM ist auch nicht gerade berühmt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das erklärt dann ja alles oder?
    Scheisse ej, gibt es keinen einzigen Treiber der das auf USB 2.0 umstellt -.-?
    Will nicht schon wieder geld ausgeben müssen für ein neues modem, habe erst soviel in letzter zeit für andere dinge ausgegeben.
     
  10. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das geht nicht per Software, wenn die Hardware nicht dafür ausgelegt ist.

    Wieso nimmst du nicht Ethernet? Eine Ethernetkarte kostet 10 EUR, wenn du nicht schon eine hast.

    Viele Grüße

    Frank
     
  11. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 NoXcoRe, 25 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25 Jan. 2007
    Ich habe eine ( Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC ) , aber 1. weiß ich nicht, wie ich damit online gehe und 2. ist die überhaupt für internet ? Für lan geht die, aber für i-net weiß ich nicht.


    Edit: Habs nun über die Ethernetkarte am laufen. Hat sich vom speed her aber nix getan o_O... Muss ich noch was einstellen irgendwo o_O?
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    optimieren kann nicht schaden, z.B. den RWIN Wert, siehe das verlinkte Howto.

    Viele Grüße

    Frank
     
  13. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Habe ich bereits gemacht. Hat nix gebracht.
     
  14. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wie kommst du denn zu den Geschwindigkeitswerten? Durch Speedtests? Deren "Wert" habe ich ja auch im Howto erläutert. Also lade mal mehrere Linux CD Images gleichzeitig von verschiedenen Servern herunter und addiere die Downloadraten der einzelnen Downloads. Dann erfährst du wirklich, was deine Verbindung hergibt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  15. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  16. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    stimmt, das ist ein bisschen dünn.
    Gibt es in der Eumex sowas wie "DSL Informationen"? Vielleicht gibt die Sync Geschwindigkeit nicht mehr her.

    Viele Grüße

    Frank
     
  17. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm keine ahnung, ich kopiere mal alles was ich finde.
    Für screenshots ist dauert das zu lange bei den ganzen sachen xD...


    DSL Übersicht:
    Code:
    ADSL-Zustand:  	ADSL Aktiv
    Modus: 	ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex B
    ADSL-Modem
    Version: 	1.35.31.01
    ADSL-Vermittlungsstelle
    Hersteller: 	Infineon
    Version: 	113.29 - H2
    DSL ADSL:

    Code:
     Empfangsrichtung  	Senderichtung
    Leitungskapazität 	kBit/s 	17508 	1488
    ATM-Datenrate 	kBit/s 	17490 	1183
    Nutz-Datenrate 	kBit/s 	15840 	1072
    Latenzpfad 		fast 	fast
    Latenz 	ms 	0 	0
    Frame Coding Rate 	kBit/s 	17 	8
    FEC Coding Rate 	kBit/s 	0 	0
    Trellis Coding Rate 	kBit/s 	908 	72
    Aushandlung 		adaptive 	adaptive
    Signal/Rauschtoleranz 	dB 	9 	12
    Leitungsdämpfung 	dB 	14 	10
    Status 		f003ce20 	f0000034
    	LOS 	LOF 	FEC 	CRC 	NCD 	HEC
    CPE 	0 	0 	0 	26668 	26 	18053
    COE 	23 	20 	0 	0 	23 	0

    DSL ATM:

    Code:
     Empfangsrichtung  	Senderichtung
    Idle 	2959365449 	200477390
    Daten 	10656500 	565757
    AAL5 PDUs 	395375 	236493
    F4 Loop Back 	0 	0
    F5 Loop Back 	20 	0
    HEC Errors 	34968 	N/A

    DSL Erweitert:

    Code:
    Empfangsrichtung  	Senderichtung
    Datenbytes / Frame (B) 	254 	36
    MSG-Bytes / Overheadseq. (MSGc) 	28 	12
    Frames / Overheadbyte (T) 	4 	4
    Frames / Codewort (M) 	1 	1
    Checkbytes / Codewort (R) 	0 	0
    Interleave-Tiefe (D) 	1 	1
    Bits / Symbol (L) 	4377 	298
     
    Max. ATM-Datenrate 	kBit/s 	17696 	1184
    Min. ATM-Datenrate 	kBit/s 	6976 	6976
    Min. Message Rate 	kBit/s 	4 	4
    Max. Latenz 	ms 	0 	0
    Max. Fehlerrate 	2 	2
    Min. Schutz vor Impulsstörungen 	0 	0
    IFFT Info 	0 	1
     
    Nominale PSD 	dBm/Hz 	-40.0 	-38.0
    Max. Nominale PSD 	dBm/Hz 	-40.0 	-38.0
    Max. Nominale ATP 	dBm 	25.5 	13.3
     
    Powercutback 	dB 	3 	0
     
  18. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    also der DSL Sync Speed ist über 15 MBit (15840 kBit/s) und folglich müssten die Downloads mit deutlich mehr als 1000 kByte/s durch die Leitung flutschen.

    Du könntest noch mal probieren, nicht die Box als Router zu verwenden, sondern als DSL Modem und die Verbindung durch eine Windows Einwahl aufzubauen. Dann kann man den Einfluss des Routers sehen.
    Achtung: Beachte dabei, keine Doppeleinwahl zu erzeugen (kann Zusatzkosten erzeugen) und bedenke, dass dich die Firewall der Eumex dann nicht schützt (also Windows Firewall an!).

    Viele Grüße

    Frank
     
  19. NoXcoRe

    NoXcoRe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 NoXcoRe, 26 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2007
    Ähm, meinst du, ne manuelle verbindung erstellen, mit login daten eingeben usw. ( DFÜ? )???

    Edit: habe das mal gemacht, er meint "Gerät nicht vorhanden" o_O???


    Edit2: So, das DFÜ ja nicht geht, habe ich das zweite ausgewählt, wo man auch benutzerdaten usw. angeben muss.
    Habe meine daten von T-online angeben und da ich seit paar monaten bei t-com bin, scheinen diese nicht mehr zu funktionieren o_O.. Was nun? ich guck mal im eumex menü ob ich da was finde.

    Edit 3: Argh klappt mit den Login daten nicht -.-...
     
  20. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    du musst auswählen "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert". Deine Internetzugangsdaten solltest du ja auch irgendwo schriftlich haben. Wie schon gesagt: Wenn du die Verbindung vom PC aus herstellst, darf sie auf keinen Fall in der Eumex existieren! Die Eingabe von T-Online Zugangsdaten ist auch nicht ganz einfach durch die langen Zahlenketten aus Anschlusskennung usw.

    Viele Grüße

    Frank