.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL Performance 12-23 Uhr

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von christianfeu, 22 Nov. 2008.

  1. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit ca. 6 Wochen ein Problem mit meinem 16.000er 1&1 Komplettanschluß.

    Jeden Tag ab der Mittagszeit wird die Verbindung immer langsamer, bis es gg. 20 Uhr den Tiefpunkt findet (500-1000 kbit/s). Der Seitenaufbau ist sehr langsam, Downloads über den Browser laufen mit 40-50 kbit/s. Telefonieren geht nur noch mit Störungen. Interessant ist aber, dass man z.B. mit einem Downloadmanager die volle Bandbreite erreichen kann. Auffällig sind auch die langen Ping-Zeiten (~90 ms). Ab ca. 23 Uhr sind die Werte wieder i.O.! Dann ist der Seitenaufbau gewohnt schnell.

    1&1 hat nun schon etliche Reparaturversuche unternommen. U.a. wurde die Bandbreite jetzt auf 6.700 eingestellt. Nach wie vor habe ich aber diese Probleme.

    Meine Konfiguration würde ich ausschließen, da es ja morgens z.B. einwandfrei funktioniert. Weiterhin habe ich auch schon etliche Tests unternommen (kein WLAN, kurzes Kabel direkt an TAE, 7170 gg. 7270 ersetzt, Werksresets, OS neu installiert, Kabel getauscht, Browser getauscht).

    Kennt jemand dieses Fehlerbild?
    Liegt es an 1&1?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Damit ist klar, dass es nicht am DSL Anschluss liegt.

    Es bleiben zwei Möglichkeiten:
    1. Ein lokales Problem bei dir, wie es hier beschrieben wird:
    Howto: Geschwindigkeitsprobleme ins Internet

    2. Ein Problem im Backbone. Dann hast du keine Chance, da hat auch 1&1 keinen Einfluss drauf. Da kannst du nur warten und hoffen, dass irgendwann ein Ausbau in der zentralen Infrastruktur irgendeines Anbieters zufällig dein Problem löst.
     
  3. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Dies ist möglicherweise wieder ein Fall, bei dem man besser erst ins Forum geht und danach die 1&1 Hotline bemüht ;)

    So wie du es beschreibst, scheint es nicht an deiner Konfiguration zu liegen, sondern am Backbone.

    Wie auch bei einem Kollegen, fällt 1&1 in dieser Situation nichts besseres ein, als die Geschwindigkeit zu drosseln. Das löst das Problem nicht - bremst einem aber in der Gutzeit aus.

    Er musste ewig rum rudern, damit sie ihm die Geschwindigkeit wieder hochsetzten.

    Nach ca. 3 Wochen war alles im erwarteten Bereich. Allerdings hat er sich in dieser Zeit derartig über 1&1 geärgert, dass er gekündigt hat - wobei aus jetziger Sicht dazu kein Anlass mehr besteht ;)

    Wohnst du in einem Gebiet mit hoher DSL-Nutzung?

    Hast du schon Hausbewohner, Nachbarn befragt, ob sie ähnliche Probleme haben?

    Suche erst mal ein paar 1&1 Leidensgenossen (evtl. bei den Heise-Störungen), bevor du mit 1&1 weiter verhandelst.
     
  4. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wohne in einer Stadt mit ca. 80.000 Einwohnern. Ich denke schon, dass die DSL-Nutzung hoch ist.

    Meine Nachbarn werde ich mal fragen.

    Was eben merkwüridig ist: mein DSL lief jetzt 8 Monate mit 11.000 stabil. Zuvor hatte ich 2 Jahre ~14.000 bei Arcor - alles ohne Probleme. Und jetzt - 6.700 - lächerlich.

    Nun gut, ich habe nun KabelBW bestellt und zahle halt ein paar Monate doppelt bzw. gehe über Rechtsanwalt. Wenn KabelBW einwandfrei funktioniert, sollte der Nachweis, dass es nicht an meiner Konfiguration liegt erbracht sein.
     
  5. Dogan05

    Dogan05 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1und1

    komplettanschluss ist hartz4 unter den dsl anbietern, den gleichen mist ziehn sie mit mir seit wochen durch.

    Meine Leitung funktioniert ab 1 uhr morgens perfekt bis 9 uhr morgen danach ist alles tote hose.

    Die Hotline kann man knicken, am besten man wechselt den DSL Anbieter.
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ihr solltet dabei bedenken, dass auch andere Anbieter früher oder später an die zentralen Kontenpunkte müssen. Will man spezifische Server erreichen, dann führt daran früher oder später kein Weg vorbei. Von daher verlagert man das Problem, anstatt es zu lösen. Kann gut sein, dass in einem Ort im Moment Telefonica lahm ist und T-Com rennt - und in 6 Monaten ist es umgekehrt, weil der eine ausgebaut hat und der andere jetzt überlastet ist. Wie mans macht, macht mans falsch.

    Übrigens zum Thema Kabelinternet: Da ist nicht nur das Backbone ein Problem, sondern auch der Anschluss an sich ist ein "shared medium": Alle Teilnehmer an einem Anschlusskasten müssen sich die verfügbare Bandbreite teilen. Lies mal in den Kabel-Bereichen hier im Forum, wie oft dort auch dieses Problem geschildert wird.
     
  7. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie auch immer: ich zahle für eine Leistung, die ich erhalten möchte - ich habe Verständnis, wenn es zu Spitzenzeiten mal zu kleineren Wacklern kommt. Nun ist es bei mir aber so, dass die Verbindung seit 6 Wochen gerade abends (z.B. genau jetzt 19:28 Uhr), so in die Knie geht, dass man nicht mal mehr sein ebay aufmachen kann, weil es derart lange dauert.

    Eine Frage habe ich da noch:
    Mein 1&1 Vertrag läuft noch bis Jan 2010 - könnte ich da einfach bei einem anderen Anbieter einen DSL-Anschluß buchen? So wie ich das bspw. von Alice gehört habe, brauchen die immer eine freien Anschluß. Wenn eben dieser Anschluß schon mit einem anderen Anbieter belegt ist....?
     
  8. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote von Beitrag #4 gelöscht - siehe Forumsregeln!]

    Was machst du jetzt dagegen? Sagt dir die Hotline, dass es ein Problem bei 1&1 ist?
     
  9. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Zumindest scheint Deine DSL-Leitung schnell genug zu sein, um innerhalb von 2 Minuten 2 Beiträge zu verfassen :lach:
    Mit Edit lassen sich Beiträge zusammenfassen/editieren.
     
  10. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote von Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln!]

    Ja, IP-Phone-Forum ist okay, aber Seiten mit Flash ist Horror...
     
  11. Dogan05

    Dogan05 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Garnichts man wird Vertröstet wir werden Sie anrufen wir brauchen 48 Stunden um alles zu bearbeiten es wird nichts gemacht.

    Das sind solche keizkragen manchmal denke ich wirklich die telefon heinis müssen einen bestimmte zeit lang am telefon halten.

    Chrisian hast du schon besserungen mit deiner leitung ?
     
  12. christianfeu

    christianfeu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote von Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln!]

    Ja, das kenn ich zugut. Bei der Hotline habe ich es nur 1x versucht. Musste dabei feststellen, dass die Jungs außer Fritz!Box zurücksetzen und Port-Reset nicht viel drauf haben. Und für das Geld was man da zahlt...

    Naja, ich habe meine "Lessons Learned" gemacht und werde nie wieder einen billigen Anbieter buchen. Bei Telekom und Arcor war alles viel besser.

    Um auf die Frage von dir zu antworten - es ist jeden Tag das gleiche Trauerspiel - mal schlimmer und mal nicht so schlimm.
     
  13. Dogan05

    Dogan05 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote von Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln!]

    Das gleiche gilt auch für mich
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wird das jetzt ein Wettbewerb der schlimmsten Fullquotes? ;)
    Bitte unterlasst diese doch, denn zum Verständnis eurer Kommentare sind diese nicht nötig!
    Lest euch lieber noch einmal die Forumsregeln durch...
     
  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie Recht Du hattest :hehe:
    Damit ist der gesamte Unsinn von "euch Brüdern" nun dem Recycling zugeführt!