.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL-Telefonie Verbindungsprotokoll nicht mehr erreichbar ?

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von B.Frisch, 29 Okt. 2006.

  1. B.Frisch

    B.Frisch Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit mehreren Tagen erreiche ich mit DSL Telefonie nicht mehr meine freigeschalteten Telefonnummern und kann auch in Verbindungsprotokoll meine Telefonverbindungen/-kosten nicht mehr einsehen. Wenn man auf Info drückt, erscheint nur nie übliche Werbeseite !

    Was ist da los ?

    Hab's gefunden, man muß wegen eines doofen freien Platzes weit nach unten scrollen um die Daten zu finden. Hoffentlich wird der Fehler bald vom Webmaster beseitigt.

    Interessant:
    Telefonkosten einfach markieren und in EXCEL einkopieren bringt eine schöne, spaltengerechte EXCEL-Liste der Telefonkosten !
     
  2. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe seit zwei Tagen das gleiche Problem. Ich benutze normalerweise nur den Firefox unter Windows XP, heute habe ich mal den IE von MS benutzt, dort taucht sind diese Probleme nicht vorhanden. Alles ist an seinem Platz.
    Solange man ja an seine Daten kommt ist es nur ein wenig lästig.

    Viele Grüße

    Amiga-Jo
     
  3. B.Frisch

    B.Frisch Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deswegen werde ich aber nicht mein Makro ändern und bleibe bei Mozilla

    Aha !
    Habe das grade einmal nachgeprüft. Es stimmt, im Internet Explorer tritt das Problem überhaupt nicht auf.

    Habe aber keine Lust, mein Makro zu ändern, das erlaubt GMX /1&1 Zeilen in Telefonkostenübersichten in den Kalender meines Lotus Organizers automatisch übertragen zu lassen:
    Ctrl+S=Telefonkosten aus 1&1 oder GMX in LO Kalender

    Wenn ich mir etwas wünschen darf:
    Vielleicht könnte GMX dafür sorgen, daß Mozilla diesen Fehler nicht mehr hat.