DSL6000 und 1 MBit Downstream??

pat2858

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

da ich leider nicht besonders fit bin, was DSL angeht, habe ich mal folgende Frage:

Ich habe einen DSL 6000 Anschluß und meine Fritzbox 7170 zeigt mir folgende Daten:

Empfangsrichtung Senderichtung
Leitungskapazität kBit/s 8160 1432
ATM-Datenrate kBit/s 1184 160
Nutz-Datenrate kBit/s 1073 145
Latenzpfad interleaved interleaved
Latenz ms 16 16
Frame Coding Rate kBit/s 32 32
FEC Coding Rate kBit/s 96 32
Trellis Coding Rate kBit/s 368 68
Aushandlung fixed fixed

Signal/Rauschtoleranz dB 38 31
Leitungsdämpfung dB 21 15
Status 4ebc 6

Interpretiere ich das richtig, dass ich trotz DSL 6000 nur 1 MBit Downstream habe? Geschweige denn der Upstream. Der ist ja kaum höher als beide ISDn Leitungen zusammen?? Oder wie sind die Daten zu verstehen?

Gruß
Pat
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
seit wann sollst du denn dsl 6000 haben ?
eventuell ist deine geschwindigkeit einfach noch nicht angehoben worden.
für mich sieht das aus wie eine 1024/128 dl/ul verbindung
 

pat2858

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit einer Woche. Umgeschaltet ist anscheinend auch, da mein alter Router plötzlich keine Verbindung mehr zu Stande brachte. Daher habe ich mir die neue Fritzbox gekauft. Und die zeigt mir galt diese Daten.
 
B

beckmann

Guest
Das was die Box dir zeigt ist 100% DSL 1000. Wenn du schon für DSL 6.000 zahlst und nur 1000 geschaletet bekommen hast würde ich mal bei T-DSL oder T-Online DSL die 0800/3302000 anrufen und denen das erklären. Die können auch nachgucken was geschaltet ist.

Der für dich "interessanten" Wert ist nur die Nutz-Datenrate und die sollte bei DSL 6000 einen Wert größer 6.000 haben. Aktuell ist es wie gesagt normales DSL 1000.
 

pat2858

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe schon eine Störung aufgegeben. Die ist gestern geschlossen worden mit der Meldung "Ihre Störung wurde behoben."

Jetzt habe ich sie wieder aufmachen lassen...
 
B

beckmann

Guest
Dann frag die technische Hotline doch mal was "aufgeschaltet" sein müsste! Wenn die DSL 1000 sagt ist doch alles in Ordnung, dann wurde das Upgrade halt noch nicht gemacht.

Hast du Post von T-Com mit dem Schaltungstermin bekommen? Eine kleine Störung die der Router hatte bedeutet nicht die Umstellung das kann alles mögliche gewesen sein.

Wenn du auf der Rechnung 6.000 stehen hast und nur DSL 1000 hast so rufe die zustände Rechnungsstelle an, die steht mein ich ganz oben rechts auf der ersten Seite. Kläre das mit denen die geben das weiter und untersuchen das dann bestimmt. Mehr zahlen als bekommen ist nämlich nicht da sind die recht fix und untersuchen das genau.

Was sagt den http://eki-pi.t-com.de/verfuegbarkeit/partner.php als verfügbar bei dir? Ist da DSL 6.000 drin? Welchen Tarif hast du? Den neuen Tarif wo ab heute der 6.000 Anschluss mit drin ist oder einen anderen?
 

pat2858

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

erstmal danke für die Antwort.
Ja, einen Umschalttermin habe ich bekommen. Das war dann auch genau der Tag wo mein alter Router plötzlich nicht mehr ging. Verfügbarkeitsprüfung habe ich schon vorher durchgeführt. Maximal möglich: DSL 6000.

Das mit der Rechnungsstelle ist ne gute Idee. Danke!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,171
Beiträge
2,030,947
Mitglieder
351,576
Neuestes Mitglied
ssattes