.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSLAM-Datenrate Max. vs Leitungskapazität

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von jack380, 19 Dez. 2014.

  1. jack380

    jack380 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 jack380, 19 Dez. 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19 Dez. 2014
    Hallo,

    ich dachte bisher die Leitungskapazität gibt die maximale Geschwindigkeit an, mir würde schon ein Angebot für den 1600er Tarif gemacht (Leitungskapazität liegt bei ~16000), jetzt wird mir aber gesagt, es sind nur <7000 möglich, dabei wird sich offensichtlich auf den DSLAM max Wert bezogen.


    Ich dachte der DSLAM Wert ist so niedrig wegen der Drosselung auf den gegenwärtigen 6000er Tarif?

    Code:
     		Empfangsrichtung 	Senderichtung
    DSLAM-Datenrate Max.	kbit/s	6912	736
    DSLAM-Datenrate Min.	kbit/s	224	224
    Leitungskapazität	kbit/s	16040	1195
    Aktuelle Datenrate	kbit/s	6909	735
    Nahtlose Ratenadaption		aus	aus
    Stromsparmodus L2	aus		
     			
    Latenz		8 ms	fast
    Impulsstörungsschutz (INP)		2.1	0.0
     			
    Störabstandsmarge	dB	20	20
    Trägertausch (Bitswap)		an	an
    Leitungsdämpfung	dB	26	18
    Leistungsreduzierung	dB	0	0
     			
     			
    Trägersatz		B43	B43
    
    Gruß,
    jack380

    EDIT:

    ok, hier wird schon einiges diesbezüglich beantwortet.
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=180215
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,016
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann hast du ja schon deine Antwort.
    Die angezeigte Leitungskapazität ist eine interne ungefähre, unverbindliche Prognose der Fritzbox selber und ist ansonsten zu nichts nütze. Die Anzeige hat auch keinerlei Beweiswert.