dtmfbox compile error

µRaCoLi

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, ploetzlich kompiliert dtmfbox nicht mehr.

Code:
$ make
mkdir -p packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root
if test -d make/dtmfbox/files; then     tools/tar-gnu -cf - -C make/dtmfbox/files --exclude=.svn --exclude=.gitignore --exclude=.build-prereq-checked --exclude=.unpacked --exclude=.configured --exclude=.compiled --exclude=.installed . | tools/tar-gnu -xf - -C packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0; fi
chmod 755 source/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/plugins/menu.plugin/.libs/libmenu.plugin.so.0.0.1; mkdir -p packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/; rm -f ; cp -a  packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/; /home/timo/freetz-trunk/toolchain/build/mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/mipsel-linux-uclibc/bin/mipsel-linux-uclibc-strip --remove-section={.comment,.note,.pdr} packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/libmenu.plugin.so.0.0.1;
cp: Fehlender Zieldatei‐Operand hinter »packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/“
„cp --help“ liefert weitere Informationen.
/home/timo/freetz-trunk/toolchain/build/mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/mipsel-linux-uclibc/bin/mipsel-linux-uclibc-strip: 'packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/libmenu.plugin.so.0.0.1': No such file
make/dtmfbox/dtmfbox.mk:48: recipe for target 'packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/libmenu.plugin.so.0.0.1' failed
make: *** [packages/target-mipsel_gcc-4.8.3_uClibc-0.9.28/dtmfbox-0.5.0/root/usr/lib/libmenu.plugin.so.0.0.1] Error 1
 

Anhänge

  • config2.txt
    62.5 KB · Aufrufe: 0

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
884
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
EDIT: eingecheckt -> http://freetz.org/changeset/12693

Kannst Du bitte mal den folgenden Patch testen?

Code:
Index: make/dtmfbox/dtmfbox.mk
===================================================================
--- make/dtmfbox/dtmfbox.mk	(Revision 12679)
+++ make/dtmfbox/dtmfbox.mk	(Arbeitskopie)
@@ -45,7 +45,7 @@
 	$(INSTALL_BINARY_STRIP)
 
 $($(PKG)_TARGET_BINARY_MENU_SO): $($(PKG)_BINARY_MENU_SO)
-	$(INSTALL_LIBRARY_STRIP)
+	$(INSTALL_BINARY_STRIP)
 	for i in "" ".0"; do ln -sf $(notdir [email protected]) $(dir [email protected])libmenu.plugin.so$$i; done
 
 $(pkg):
 
Zuletzt bearbeitet:

er13

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
1,035
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Ursache dafür, dass all die Fehler jetzt zu sehen sind, ist die Verwendung von -n seit r12621. Das Verhalten davor war: matcht der Name das Library-Pattern nicht, gebe den Namen unverändert raus. Die Verwendung von $(INSTALL_LIBRARY_STRIP) ist in solchen Fällen dann ein Overkill. Seit r12621 muss der Name das Library-Pattern matchen, ist es nicht der Fall, wird ein leerer String zurückgegeben => es knallt.

Speziell in dem Fall von dtmfbox ist es streng genommen nicht ganz eindeutig, ob es sich jetzt um die falsche Verwendung vom Makro handelt oder eher das Makro den Punkt im Namen einer Library unterstützen soll. Nachdem es aber nicht zu erwarten ist, dass es je eine neue Version von dtmfbox geben wird, ist die Lösung von Whoopie auch OK.
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
884
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Um ehrlich zu sein, ist mir noch nicht klar, wann man $(INSTALL_LIBRARY_STRIP) und wann $(INSTALL_BINARY_STRIP) verwendet.

Denn z.B. bei http://freetz.org/changeset/12677 wir auch $(INSTALL_BINARY_STRIP) verwendet, obwohl es sich um Libraries handelt.

@er13: Könntest Du das nochmal für Dummies erklären? Danke!
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.