.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Durchwahl bei der Horstbox

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von tanteauguri, 11 Dez. 2006.

  1. tanteauguri

    tanteauguri Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITiot
    Ort:
    Wien
    #1 tanteauguri, 11 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dez. 2006
    Ich habe heute eine Horstbox in Österreich zum laufen gebracht (Siehe http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=750272#post750272)
    Internet ist nicht notwendig, nur ISDN ein und ausgehend, intern wird die Box in erster Linie über SIP Telefone angesprochen.

    Sowohl das analoge Telefon als auch das SIP Telefon läuten, wenn man die Nummer von aussen anruft, ebenfalls ist es möglich, von beiden Telefonen hinauszurufen. Telefonieren von Nebenstelle zu Nebenstelle funzt auch.

    Jedoch kann ich von aussen die Nebenstellen (21/analg, 400/SIP) nicht direkt erreichen (z.B. <MSN>21), was jetzt z.B. bei einem Fax unabdingbar ist - ein Versuch wird mit einem Dreiton Fehler quitiert - diese Nummer existiert nicht. Meine Frage an Euch Horstbox Gurus:

    o Bin ich zu doof? Die Setupmöglichkeiten sind ja rasch erschöpft, RTFM fällt mangels entsprechendem Kapitel aus
    o Liegts am Telefonprovider?
    o Oder ist das auf der Horstbox nicht vorgesehen?

    Vielen Dank für Eure Ezzes, Eure tante
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Die HorstBox kann keine Durchwahlen (nur Mehrgeräteanschluß). Ordne eine MSN dem Fax zu und schon geht's!
     
  3. tanteauguri

    tanteauguri Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITiot
    Ort:
    Wien
    In diesem Fall hätte ich mir ein aussagekräftigeres Handbuch gewünscht. Ein D-Link Mitarbeiter konnte mir sagen, dass ich eine Euro DSS1 Signalisierung brauche, mit ptmp/ptp konnte er nichts anfangen.
     
  4. derdanielder

    derdanielder Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ptmp bzw pmp

    Nunja, ich hab mir mal die zapata.conf in der Horst Box angeschaut:

    ; first isdn card (NT)
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    faxdetect = both
    callwaiting = yes
    usecallerid = yes
    callerid = "Intern" <*30>
    prilocaldialplan = local
    pridialplan = unknown
    usecallingpres=yes
    threewaycalling=yes
    transfer = yes
    echocancel = no
    echotraining= no
    immediate = no
    overlapdial = yes
    group = 2
    callgroup = 1
    pickupgroup = 1
    context = intern
    channel => 1-2

    ; second isdn card (TE)
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_cpe_ptmp
    faxdetect = no
    callwaiting = yes
    usecallerid = yes
    callerid = asreceived
    usecallingpres=yes
    hidecallerid= no
    pridialplan = unknown
    prilocaldialplan = local
    echocancel = no
    echotraining= no
    immediate = no
    group = 1
    context = isdn-in
    immediate = no
    overlapdial = no
    channel => 4-5

    Mir fehlt da leider ein wenig die Zeit zum testen im Moment könnte mir aber schon vorstellen das man da was "drehen" könnte...
     
  5. foschi

    foschi Guest

    Die HorstBox kann das von der technischen Plattform schon, jedoch mit der aktuell verfügbaren Firmware nicht über das Webfrontend.
     
  6. Hodl

    Hodl Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fax an Analoganschluß Tel2

    Horstbox in Österreich läuft soweit - nur ich kann von einem alten Analogfax (welches an Tel2 hängt) nicht rauswählen. Das Fax bekommt kein Amt abwohl ich als Standardamtsleitung eine MSN-Nummer in der Horstbox hinterlegt habe.
    Ein Analogtelefon auf Tel1 (welches diesselbe MSN-Nummer nutzt) funktioniert tadellos.
    Was muss man in der Horstbox einstellen das Tel2 eine Leitung bekommt ODER muss eine 0 vorwählen??