.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Durchwahl (Call Through) DTMF Codes

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Furrore, 11 Dez. 2006.

  1. Furrore

    Furrore Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wie Call Through auf der Fritz!Box funktioniert ist mir klar. Jedoch bin ich trotz der Suche hier im Forum, nach meinem „Wunsch“ nicht fündig geworden.

    Es geht um folgendes: In der Schweiz gibt es aus dem Handy Netz von Swisscom „Stundentarife“. Diese liegen mit 30 - 50Eurocent wesentlich günstiger, als die meisten Minutentarife die ca. bei 23Eurocent liegen. Der Stundentarif wird jedoch auch für Kurzgespräche verrechnet und lohnt sich erst bei Gesprächen über ~ 2 Minuten.

    Mein Ziel wäre es nun, von meinem Handy aus per Call Through Gesprächspartner anzurufen. Dazu wähle ich meine Festnetznummer und verbinde mich über VOIP zu meinem Gesprächsziel weiter. Anstatt das Gespräch nun mit der „Auflegetaste“ am Handy zu beenden, möchte ich mein Gespräch zwar beenden, jedoch weiter mit meiner Fritz!Box verbunden sein um eine weiter Rufnummern für weitere Gespräche wählen zu können. Somit wäre es sehr einfach möglich, den Stundentarif optimaler auszunutzen.

    Existiert ein solcher, mir nicht bekannter DTMF Befehl, auf die meine FBF auch während einem durch Call Through weiter verbundenes Gespräch reagiert?

    Danke für euer Feedback
    furrore
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,847
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    eine '#' (bzw. zwei '#' falsch die Voip-Nr nicht mit der '#' beschleunigt wurde) beendet das gespräch. Dann gibts einen 'tuuut' und mit einer 0 bekommt man wieder den Wählton.