.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net ab mit fritzbox + auerswald compact isdn anlage

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von nig, 23 Dez. 2006.

  1. nig

    nig Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    versuche dein AB von dus.net abzurufen, die Telefone haengen an der Auerswald Compact ISDN Anlage, die wiederum an die Fritzbox angeschlossen ist.

    Mit Telefon direkt an der Fritzbox geht gehts problemlos mit *#*01,
    wenn ich das gleiche versuche mit den Telefonen die an der ISDN Anlage haengen gehts schief, folgendes Vorgehen:

    0 Auerswald holt sich amt von der fritzbox
    *#*01 geht in die hose, irgendwann kommt besetzt zeichen..

    Irgendjemand einen Tip ?

    Danke

    Frohe Weihnachten

    Frank
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich kenne die Sequenz für den dus.net AB nicht, aber Dein Problem liegt darin, daß die Auerswald-Anlage (und wahrscheinlich in Folge auch die FBF) Keypad-Sequenzen filtert bzw. selbst interpretiert. Versuche daher von einem Telefon an der Auerswald-Anlage ohne automatische Amtholung (Direktamt) folgendes:

    0*121#xxxx

    wobei xxxx die Sequenz für den AB wäre und *121# den Provider dus.net in der FBF (ggf. ist das bei Dir eine andere *12y# Sequenz) selektiert.

    --gandalf.
     
  3. nig

    nig Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gandolf, vielen Dank fuer den Super Tip, es funktioniert, zwar nicht ganz wie du geschrieben hast, aber du hast mich in die richtige Richtung geschoben :),

    die sequenz lautet:

    0*121#*#*01

    merci frohe weihnachten gruss frank
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Äh, sieht aber verdächtig ähnlich zu meinem Vorschlag aus ;-) Nun, schön, dass es nun klappt...

    Übrigens: ** wird von der Auerswald-Anlage interpretiert, falls es direkt nach der Amtholung kommt. Möchtest Du das an die FBF schicken, dann erfordert dies einen Code davor, z.B. *11#.

    Merry Christmas!
    --gandalf.
     
  5. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Andere Alternative, leg bei Dus.net eine Kurzwahl an .. z.B. 8000 und leite Sie auf *01 .. so kannst du mit allen Geräten die 8000 wählen und landest trotzdem auf dem AB von dus.net

    Gruß und frohe Weihnachten
    Snuff