.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net Account an mehreren Standorten gleichzeitig nutzbar ?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von detg, 3 Jan. 2007.

  1. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Ich bin gerade auf der Suche nach einem DSL-anschlußunabhängigen VoIP-Provider für unsere Messen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man bei dus.net doch auch im Starter-Tarif schon mehrere Nummern bekommen.

    Kann ich die unterschiedlichen Nummern eines Accounts von mehreren Standorten aus gleichzeitig verwenden ?

    Oder wird das durch dus.net in den Nutzungsbedingungen oder gar technisch ausgeschlossen ?
     
  2. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    Hallo,

    ja das geht und ist ja auch der Sinn der Sache.

    Du kannst kostenlos bis zu fünf Accounts anlegen (ein Hauptaccount und vier Unteraccounts).

    Diesen fünf Accounts kannst Du die kostenlosen 01805 Nummern zuordnen oder bestellst kostenpflichte Ortsrufnummern.


    Thorsten
     
  3. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    #3 detg, 3 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 3 Jan. 2007
    Die Ortsrufnummern sind nicht kostenlos !?

    Das liest sich aber in der dus.net Tarifübersicht ganz anders. Da ist beim Starter-Tarif hinter "Rufnummernbestellung aus 5200 Ortsnetzen" ein GRÜNER Haken, was für mich bedeutet: ist im Tarif enthalten.

    Wenn das nicht so ist, dann ist die Tarifübersicht bewusst irreführend.

    Sind alle anderen Features mit grünem Haken, wo nicht explizit KOSTENLOS dahinter steht, auch nur MÖGLICH, aber nicht ENTHALTEN ?

    Ich glaube ich tendiere gerade wieder zu sipgate. Da habe ich kostenlose Ortsnetznummern, müsste mir aber im Basistarif zwei Accounts anlegen.

    EDIT: Hat sich gerade erledigt. Habe soeben festgestellt, dass trotz 5200 Ortnetze (gegenüber 1000 bei sipgate) mein Ortsnetz bei dus.net nicht dabei ist. Damit hat sich dus.net erledigt.
     
  4. Xandrian

    Xandrian Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    Hi,

    wieso meldest du dich nicht mehrmals mit dem gleichen Account an? Oder brauchst du gezielt verschiedene Rufnummern?

    cu tb.
     
  5. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Ich brauche verschiedene Nummern. Wenn die Accounts an verschiedenen Standorten gleichzeitig genutzt werden, dann müssen die geziehlt angerufen werden können.

    Ein Account wäre mich lieber, weil das natürlich verwaltungstechnisch einfacher wäre.

    Da ich einen Tarif ohne Grundgebühr und ohne Einrichtgebühr auswählen werde, spielt es kostenmässig keine Rolle, ob ein Account mit mehreren Nummern oder mehrere Accounts mit nur einer Nummer.

    Wichtig ist, dass keine Grundgebühren anfallen, da die Nummern nur 3-4 mal im Jahr für jeweils 4 Tage auf Messen genutzt werden sollen.
     
  6. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Weil das bei dus.net den "Nebeneffekt" hat, dass bei eingehenden Anrufen nur das Telefon klingelt, was sich als letztes (an)gemeldet hat.

    Die mehrfach beschriebene Loesung ist: Rufnummer im Kundenmenu auf 1 bis 5 Accounts aufsplitten und sich dann mit jedem Telefon einzeln einloggen. Das hat noch den Vorteil, dass man im Einzelverbindungsnachweis die Gespraeche jedem Telefon zuordnen kann.

    voipd.
     
  7. Hobbyfahrer

    Hobbyfahrer Guest

    Richtig und man sollte dann sogar verbinden können. Desweiteren hat Dus.Net eine sekundengenaue Abrechnung.

    ---

    Wenn du nur gelegentlich die Anschlüsse nutzen willst nutze doch doch die 01805 Nummer von Dus.Net.


    Hätte noch den Vorteil, dass die Nummer Orts/Messeunabhängig sind.
     
  8. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Eine 0180x Nummer wäre mir eigentlich am liebsten gewesen, aber die sind zumindest bei sipgate viel zu lang und viel zu kompliziert (14 Stellen oder so).

    Ich vermute, dass die 01805-Nummern bei dus.net auch nicht kürzer sind, oder ?

    Bei sipgate bekomme ich schöne kurze (Vorwahl + 6 stellen) und einigermaßen gut merkbare Nummer. Mit der Vorwahl der Firma ist das schon ok. Wird ja auch nur intern genutzt und nicht an Kunden weitergegeben.
     
  9. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn eh alles "intern" laeuft, kann man auch die 000387er Rufnummern von dus.net verwenden oder sogar die Kurzwahlen im dus.net Telefonbuch. Dann ist man sogar unter einer 3stelligen Rufnummer erreichbar. Ach da gibt es einige Moeglichkeiten. :)

    voipd.
     
  10. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Mit "intern" meinte ich firmen-intern, nicht dus.net-intern.
     
  11. voipoholic

    voipoholic Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also es gibt seit mehreren monaten 01801 er rufnummern. die sind sehr günstig und auch kurz format ist glaubeich 018010211 XXXXX okay 13 stellen aber immerhin :)